Das Training ist genauso effektiv wie körperliche Therapie bei Rückenschmerzen

Getty Images

Ein Rückruf kann nicht nur Ihre Fitnesspläne entgleisen, sondern auch alltägliche Aktivitäten unüberwindbar machen. Aber Pillen gegen Rückenschmerzen zu knallen, kann mehr schaden als nützen, wie wir berichtet haben. Was können Sie also tun, um sich besser zu fühlen?

Vielleicht möchten Sie eine neue Art von Training in Ihre Routine integrieren, schlägt eine neue Studie in Annals of Internal Medicine vor. Die Forscher stellten fest, dass Yoga bei chronischen Kreuzschmerzen genauso wirksam sein kann wie die Physiotherapie.

Die Forscher teilten 320 Menschen mit chronischen Rückenschmerzen in drei Gruppen auf: Die erste hatte 12 wöchentliche Yogakurse, die zweite hatte 15 Physiotherapiebesuche, und die dritte las einfach Lehrbücher und Flugblätter über Rückenschmerzen.

Die Yogastunden umfassten sanfte Posen wie Knie an Brust, Katze / Kuh, Kinderpose und Sphinxpose. (Für weitere Gesundheitsnachrichten, die direkt in Ihren Posteingang gesendet werden, melden Sie sich für unseren Daily Dose-Newsletter an.)

Nach 12 Wochen zeigten die Personen, die Yoga machten, und diejenigen, die an der Physiotherapie teilnahmen, eine stärkere Verbesserung der Funktion des Rückens als die Lehrmaterialien. Und es gab keine unterschiedlichen Funktionen oder Schmerz zwischen der Yoga-Gruppe und der Physiotherapie-Gruppe.

Darüber hinaus waren Yoga-Teilnehmer und Teilnehmer an Körpertherapien um 21 bzw. 22 Prozent weniger wahrscheinlich als Schmerzgruppen nach 12 Wochen. (Hier gibt es 7 Möglichkeiten, Rückenschmerzen ohne Pille auszuschalten.)

Die Verbesserungen, die sowohl in der Yoga- als auch in der Physiotherapie-Gruppe beobachtet wurden, blieben auch nach einem Jahr erhalten.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein strukturiertes Yoga-Programm eine vernünftige Alternative zur Physiotherapie darstellt, sagen die Autoren der Studie. Aber mach nicht mit irgendein Yoga-Klasse blind - Forscher und Experten wählten die Posen für dieses Experiment aus Gründen der Sicherheit und Wirksamkeit gezielt aus. Sprechen Sie daher zuerst mit Ihrem Arzt darüber, mit welchen Arten Sie bleiben sollen. (Sie können ihm auch den Leitfaden zeigen, den die Klassen in dieser Studie verwendet haben.)

(Hier ist, wie man ohne Rückenschmerzen plank.)

​ ​