Kann Rotwein Ihr Testosteron steigern?

Eine Verbindung in Rotwein kann die Testosteronspiegel in Ihrem Körper erhöhen, indem Sie die Hormonausscheidung hemmen

nach neuen Forschungen in Nutrition Journal.

Normalerweise wird Testosteron in Ihrem Körper durch Urin ausgeschieden. Ein Enzym namens UGT2B17 bindet spezifische Moleküle an Testosteron und ermöglicht es Ihrem Körper, es loszuwerden. Forscher der Kingston University in London fanden jedoch heraus, dass Quercetin - eine Verbindung aus Rotwein - UGT2B17 in Laborstudien blockiert. Dies bedeutet möglicherweise erhöhte T-Spiegel in Ihrem Blutkreislauf und weniger in Ihrem Urin.

Was bedeutet das für dich? Forscher sind sich noch nicht sicher. "Dies ist ein klassisches Beispiel für eine in einem Reagenzglas durchgeführte Studie, die potenziell Auswirkungen auf den Menschen haben kann. Es müssen jedoch viele Schritte unternommen werden, um zu sehen, ob diese Ergebnisse auf den Menschen übertragen werden können", sagt Michael Joyner, MD. ein Bewegungsforscher an der Mayo Clinic.

In der Zwischenzeit genießen Sie Ihren Wein - aber bleiben Sie bei einem oder zwei Gläsern max eine Nacht. Wenn Sie Wein - oder auch Alkohol - tuckern, können Sie Ihre T-Werte tanken und nicht steigern. Männer, die drei Wochen lang jeden Tag nur mäßig getrunken hatten, zeigten laut einer kürzlich veröffentlichten niederländischen Studie einen Rückgang der Testosteronwerte um 7 Prozent.