4 Symptome, die Sie nicht ignorieren können

Das Wissen um diese subtilen Unterschiede kann Ihr Leben retten

Von Paige Fowler 1 von 5

Schlimme Kopfschmerzen Was es wahrscheinlich ist: Dehydrierung, Schlafmangel oder Stress / Anspannung

Worst-Case-Szenario: Eine Gehirnblutung

Wie man den Unterschied erkennt: Wenn Sie mitten in der Nacht von Kopfschmerzen geweckt werden, suchen Sie einen Arzt auf, stat. (Normaler Hirnschmerz sollte Sie niemals aus dem Schlaf erwecken.) Achten Sie auch auf eine plötzliche Änderung der Häufigkeit oder Intensität Ihrer typischen Kopfschmerzen. „Wenn Sie normalerweise einen im Monat bekommen, aber plötzlich passieren sie täglich oder die Intensität Ihrer üblichen Kopfschmerzen ist 3 oder 4 auf einer 10-Punkte-Skala, aber jetzt sind es 8 oder 9, das sind Anzeichen dafür etwas Ernstes “, sagt Dr. Epperly. Veränderungen des Sehvermögens, Schwierigkeiten beim Sprechen, Schwäche in einem Arm oder Bein oder ein Gefühlsverlust in Ihrem Gesicht können auf eine Gehirnblutung, ein Aneurysma, einen Schlaganfall oder einen Tumor hinweisen.

5 von 5

Ein weißer Fleck in deinem Mund Was es wahrscheinlich ist: Ein Krebsgeschwür

Worst-Case-Szenario: Mundkrebs

Wie man den Unterschied erkennt: Schau nochmal. Ein weißer, samtiger Fleck überall in Ihrem Mund - wie Wangen, Zahnfleisch oder Zunge - könnte Mundkrebs bedeuten. Ein Krebsgeschwür ist normalerweise eine weiße Beule, die von rotem, entzündetem Gewebe umgeben ist. Lassen Sie es sich überprüfen, vor allem, wenn Sie ein Raucher oder ein Tabakkauer sind. "Leider habe ich gesehen, wie viele Männer dieses Zeichen abgeblasen haben und einen schrecklichen Mundkrebs bekommen", sagt Dr. Epperly.

Weiter Was Sie über Ihre Fürze nicht wissen