Der Best-Fed-Spieler in der NFL

Für Will Witherspoon, einen 31 Jahre alten Linebacker für die Tennessee Titans, steht fast immer Grasrindfleisch auf der Speisekarte. "Ich esse so viel rotes Fleisch, mein Blut ist wahrscheinlich schwarz vom ganzen Eisen", witzelt er.

Während der 6-Fuß-2, 240-Pfund-Athlet und Feinschmecker oft schnell einen Witz macht oder eine lustige Geschichte erzählt, verbrachte er tatsächlich am Dienstag in Washington, DC, mit einigen sehr ernsten Geschäften: Er möchte, dass der Kongress Antibiotika bekommt die fleischindustrie.

Derzeit ernähren die Landwirte jährlich mehr als 30 Millionen Pfund Antibiotika für die Produktion von Tieren. Einige Experten glauben, dass dies eine gefährliche Spitze bei tödlichen Superbug-Infektionen bei Menschen hervorruft. Je mehr Medikamente bei Tieren eingesetzt werden, desto anfälliger werden Bakterien, um Drogen zu überlisten, auf die sich die Menschen verlassen.

Für Witherspoon ist der Kampf, Drogen aus der Fleischindustrie zu entfernen, persönlich. Der 10-jährige Profi ist mehr für seine intensiven Blicke auf dem Feld und seine Fähigkeit, Quarterbacks zu plattieren, bekannt. Er ist auch für Tiere ein Geheimtipp. Witherspoon besitzt die Shire Gate Farm, eine 800 Hektar große, nachhaltige Farm in Missouri, auf der er sein eigenes Angebot an vom Tier aufgezogenem Rindfleisch mit Tierwohlfahrt anbietet (und verkauft).

Witherspoon oder "Löffel", wie seine Freunde ihn nennen, bezeugten den routinemäßigen Gebrauch von niedrig dosierten Antibiotika, die bei konventionellen Nutztieren während einer Kongressbesprechung am Dienstag verwendet werden. Es gibt eine Gesetzgebung auf dem Tisch, die den Missbrauch von Antibiotika in der Landwirtschaft verbieten würde.

Hier ist, warum Witherspoon Gras frisst - und warum Sie dies auch sollten. (Sehen Sie, wo das mit Gras gefütterte Rindfleisch auf unserer Liste von 40 Nahrungsmitteln mit Superkräften steht.)

Es geht um den Geschmack
Witherspoon's Kühe sind standardmäßig gesund, weil sie auf saftigen Weiden, der natürlichen Ernährung für Kühe, gezüchtet werden. Grasgefütterte Rinder produzieren Fleisch mit höherem Herzschutz von Omega-3-Fettsäuren, und die Wahrscheinlichkeit, dass dies das Tödliche ist, ist viel geringer e. Coli O157: H7-Bakterienstamm, der im Darm von Kühen gedeiht, die mit Getreide gefüttert werden. Grasgefüttertes Rindfleisch bietet auch eine starke Dosis konjugierter Linolsäure (CLA), ein gutes Fett, das laut Laborstudien das Tumorwachstum stoppen kann.

Witherspoon garantiert außerdem, dass der Grasgenuss besser schmeckt. "Es ist ein voller, kühner Geschmack. Viele ältere Leute sagen, es schmeckt nach Rindfleisch, das für den Geschmack verwendet wurde", erklärt er. "Es hat eine tiefere rote Farbe und das Fett ist ein schönes Gelb, was bedeutet, dass es Geschmack und Textur hat. Bei herkömmlichem [Rindfleisch] schneiden Sie das Fett ab, weil es nicht wirklich gut schmeckt."

(Jetzt, da Sie das richtige Rindfleisch haben, grillen Sie es auf! Finden Sie Dutzende leckere, nahrhafte Sommerrezepte in der.)

Möchten Sie Antibiotika im Fleisch vermeiden? Hier ist wie.

  1. Gehen Sie organisch. Der ökologische Landbau verbietet den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung. Bio tut nicht garantieren jedoch, dass Kühe eine vollständig auf Gras basierende Diät essen. Wenn es darum geht, suchen Sie nach dem American Grassfed-Label der American Grassfed Association.
  2. Suchen Sie das Siegel für Tierschutz. Die AWA gilt als der höchste Tierschutzstandard für Fleischprodukte. Tiere, die in diesem geprüften Programm gezüchtet werden, müssen in erster Linie auf Weide- oder Verbreitungsgebiet aufgezogen werden. Antibiotika werden nur verabreicht, wenn ein Tier tatsächlich krank ist und die Medikamente zur Genesung benötigen.
  3. Machen Sie sich mit Certified Humane vertraut. Dieses Programm erlaubt Antibiotika nur, wenn ein Tier krank ist.
  4. Verbinden Sie sich mit lokalen Bauern. Besuchen Sie LocalHarvest.org, um nachhaltige Landwirte in Ihrer Nähe zu finden, und überzeugen Sie sich selbst von der Operation. Fragen Sie den Landwirt, wie er mit Krankheiten umgeht und ob sie Antibiotika verwenden. (Möchten Sie mehr Hilfe beim Navigieren der Etiketten in den Fleischregalen Ihres Supermarkts? Achten Sie auf diese 4 Fleischlügen.)

    Das Gras gefütterte Rindfleisch, das Tipps kocht

    • Nicht in der Mikrowelle auftauen. Mit Gras gefüttertes Rindfleisch kocht viel schneller als herkömmliches Fleisch, und die Mikrowelle kann - selbst im Auftaumodus - Ihr Steak zerstören. Tauen Sie es im Kühlschrank auf und bringen Sie es vor dem Kochen auf Raumtemperatur.
    • Vermeiden Sie den größten Kochfehler. Je weniger Hitze, desto besser. Die meisten Leute überbacken mit Gras gefüttertes Rindfleisch. Um dies zu vermeiden, senken Sie die Ofentemperatur um 50 Grad, wenn ein Rezept nicht speziell für mit Gras gefüttertes Rindfleisch entwickelt wurde.
    • Kochen Sie es nicht so lange. Rindfleisch, das mit Gras gefüttert wird, benötigt trotz der niedrigeren Gartemperatur normalerweise 30 Prozent weniger Garzeit als herkömmliches Rindfleisch.
    • Einmal drehen "Sonst kocht man die Säfte aus", rät Witherspoon.
    • Lass es ruhen. Entfernen Sie das Rindfleisch, bevor es das gewünschte Ziel erreicht. Dann setzen Sie es auf die Platte, wo es einige Minuten weitergaren wird.

      Um weitere Koch- und Ernährungstipps zu erhalten, melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Cook This, Not That! Newsletter.

      Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

      • Fehler grillen, die jeder Kerl macht
      • 11 einfache Möglichkeiten, organisch zu gehen
      • Amerikas größte Guy Foods