Sie können Hohlräume reparieren, ohne eine Füllung zu erhalten

Shutterstock

Möglicherweise müssen Sie sich nie wieder vor einem Zahnarztbesuch fürchten. Forscher des Dental Institute am King’s College London haben einen Weg gefunden, Stammzellen in der Pulpa mit einem Medikament zu erneuern, das zuvor für die Alzheimer-Behandlung verwendet wurde. Dies könnte möglicherweise der Notwendigkeit traditioneller Zahnfüllungen ein Ende setzen, schlägt die Studie vor.

Wenn Ihr Zahn beschädigt wird, kann sein inneres Fruchtfleisch - bestehend aus Blutgefäßen, Gewebe und Nerven - freigelegt werden, wodurch der Zahn anfällig für Infektionen wird. In diesem Fall erstellt Ihr Körper ein Dentinband - ein Material, das Ihren Zahn auf natürliche Weise schützt -, um Ihre Zahnpulpa abzudichten. Die Forscher reparieren jedoch keine großen Hohlräume, so dass die Zahnärzte normalerweise Füllungen auf Kalzium- oder Siliziumbasis verwenden, um die Löcher dort zu füllen, wo diese Hohlräume vorhanden sind.

Traditionelle Füllungen stellen Ihren Zahn jedoch nie vollständig wieder her. Außerdem neigen sie zu Infektionen und müssen häufig ersetzt werden. Wenn genügend Komplikationen bei der Füllung auftreten, muss möglicherweise Ihr Zahn eventuell extrahiert werden.

Hier könnte Tideglusib ins Spiel kommen. Obwohl das Medikament ursprünglich zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit getestet wurde, wollten die Forscher des Königs herausfinden, ob es Stammzellen in Zähnen stimulieren würde. So platzierten sie mit Tideglusib geschnürte Kollagenschwämme über den Mäusen. Nach 6 Wochen hat Tideglusib den Zähnen der Nagetiere neues Dentinwachstum verliehen, was darauf hindeutet, dass Ihr Zahn die Fähigkeit hat, sich natürlich zu reparieren.

Es ist wichtig anzumerken, dass diese Studie nur an Mäusen durchgeführt wurde und die Ergebnisse noch vorläufig sind. Wissenschaftler müssen zusätzliche Tests durchführen, um zu sehen, ob die Ergebnisse auf den Menschen zutreffen würden. Bis dahin verwenden Sie diese einfachen Strategien, um Ihren Mund für das Leben gesund zu halten.