Die Sorge um die Zukunft des Landes macht uns zur Hölle raus

Flickr

Wenn das Überprüfen der Nachrichten zu Ihrem Tagesablauf gehört, wissen Sie, dass das vergangene Jahr eine Achterbahnfahrt war. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie der American Psychological Association ist die Sorge um die Zukunft des Landes eines der größten Dinge, die zum kollektiven Stress der Amerikaner beitragen - was sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken könnte.

Die APA-Studie befragte im August dieses Jahres 3.440 amerikanische Erwachsene und fand heraus, dass 63 Prozent von ihnen angaben, die "Zukunft der Nation" sei ein "sehr" oder "etwas" bedeutender Stressfaktor in ihrem Leben. Es ist an und für sich eine beängstigende Zahl, aber es ist besonders bemerkenswert, weil existenzielle Angst vor der Zukunft Amerikas tatsächlich die traditionellen Stressoren übertraf, etwa die Sorge um Geld und Arbeit (62 und 61 Prozent der Amerikaner bewerteten diese beiden als "sehr" oder "sehr") "etwas" bedeutende Stressquellen).

"Wir sehen einen erheblichen Stress, der die Grenzen der Partei überschreitet", schrieb Arthur C. Evans Jr., PhD, Chief Executive Officer von APA, in einer Pressemitteilung: "Die Ungewissheit und Unberechenbarkeit, die mit der Zukunft unserer Nation verbunden ist, wirkt sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen aus." von vielen Amerikanern auf eine Art und Weise zu sein, die sich zu dieser Zeit in der jüngsten Geschichte einzigartig anfühlt. “

Jeder, der einen harten Tag, eine Woche oder einen Monat bei der Arbeit hatte, weiß, dass Stress für Ihre Gesundheit absolut schrecklich ist. Es kann Sie buchstäblich krank machen, indem Sie Ihren Körper in einen permanenten Zustand der Kampf- oder Fluchtreaktion zwingen, der das Immunsystem unterdrückt. Abgesehen davon, dass Sie anfälliger für die nüchterne Erkältung im Büro sind, kann Stress Ihrem Körper eine erschreckende Anzahl von merkwürdigen Dingen zufügen, wie beispielsweise das Ohrenkern, das Jucken der Haut oder der Bauchschmerzen. Chronischer Stress birgt auch ein hohes kardiologisches Risiko.

​ ​

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass nicht alle Stressfaktoren diese Nebenwirkungen verursachen, sondern die Reaktion des Körpers auf diesen Stress kann Sie durcheinander bringen. Das bedeutet, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, das Problem anzugehen. Mit diesem Trainingssystem können Sie dem Stress direkt begegnen und sich auf schweres Heben konzentrieren, um Ihren Geist zu beruhigen (Übung ist im Allgemeinen für das Gehirn äußerst vorteilhaft), oder Sie können versuchen, Stressfaktoren in Ihrem Leben zu beseitigen.

Das könnte bedeuten, für einige Zeit aus dem Nachrichtenzyklus zu treten. Und wenn Sie wirklich engagiert sind, können Sie sogar drei Tage ohne Bildschirme auskommen.