Tötet dich deine neue Wohnung?

Rauchen ist tödlich - und Sie müssen nicht einmal einen Zug nehmen oder sich in der Nähe eines anderen Puffers befinden, um die Konsequenzen zu tragen. Chemikalien in Rauch aus der dritten Hand - Verbindungen, die noch lange nach dem Erlöschen einer Zigarette in der Luft und auf Oberflächen verbleiben - führen zu DNA-Schäden in menschlichen Zellen, die zu Krebs führen könnten, stellt das Lawrence Berkeley National Laboratory vor.

Die Wissenschaftler fanden auch heraus, dass der Rauch aus dritten Hand andere Chemikalien und Karzinogene enthält, die im Erst- und Gebrauchtrauch nicht vorhanden sind, aber "wir wissen nicht, welche gesundheitlichen Auswirkungen diese Verbindungen noch haben können", sagt Studienautor Bo Hang, Ph.D.

Wenn Sie in eine neue Wohnung oder ein neues Zuhause umziehen, testen Sie es. "Eine Möglichkeit, um zu wissen, ob Sie Rauch aus dritter Hand ausgesetzt sind, ist der Geruch, der aus dem restlichen chemischen Gemisch in der Luft stammt", sagt Hang. Es gibt zusätzliche Verbindungen, die Sie möglicherweise nicht riechen können. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass ehemalige Bewohner - oder Nachbarn, wenn Sie sich in einem Mehrfamilienhaus befinden - aufleuchten, gehen Sie proaktiv vor, um Dämpfe zu verbannen. Hier ist wie:

Untersuchen Sie Hand-mich-Down-Möbel. "Es ist schwierig, die Verunreinigungen vollständig von einem Sofa oder Teppichen zu entfernen, da sie im Inneren noch Restchemikalien enthalten können", sagt Hang. Wenn Sie erwägen, etwas von Craigslist zu kaufen, überprüfen Sie nicht nur den Artikel, sondern auch die Umgebung. Egal wie süß der Preis ist, gehen Sie weg, wenn Sie einen Hauch von Rauch wahrnehmen.

Waschen Sie was Sie können. Wenn Sie einen Gegenstand, von dem Sie vermuten, dass er möglicherweise kontaminiert ist, wie Fensterbehandlungen oder Kissenbezüge, nicht vollständig werfen können, führen Sie ihn durch die Waschmaschine. Es ist nicht bekannt, ob heißes oder kaltes Wasser besser funktioniert. Bleiben Sie also bei der umweltfreundlichen Option und waschen Sie sie kalt. Verwenden Sie den gleichen Ansatz für Ihre Kleidung, wenn Sie rauchig herumhängen. "Selbst wenn etwas nicht mehr riecht, könnten die Chemikalien ohne Geruch noch auf dem Tuch bleiben. Waschen Sie sie also ein paar Mal", sagt Hang.

Malen Sie Ihre Wände neu. Das Hinzufügen von Farbe bildet eine Barriere gegen Verbindungen, die an den Wänden haften können. Je mehr Schichten Sie hinzufügen, desto größer ist Ihre Chance, sie einzuschließen, sagt Hang.