High-Tech-Herzhelfer

Heutzutage kann der Kühlschrank Ihnen sagen, wenn die Milch schlecht geworden ist, Ihr Auto gibt einen Alarm aus, bevor Sie in den Mazda des Nachbarn zurückkehren, und Ihr Telefon kann wie jedes andere elektronische Gerät außer einem Mikrowellenherd verdoppelt werden. Die Zukunft ist jetzt. Wenn es darum geht, Ihr lebenswichtigstes Organ gesund zu erhalten, sollte minderwertige medizinische Technologie es nicht abschneiden. (Wenn Captain Kirk einen Koronar bei der US-amerikanischen Enterprise hatte, glauben Sie, er hätte den Arzt die Brust für eine Operation aufbrechen lassen?

Laut der American Heart Association wird mehr als jeder dritte Mann im Laufe seines Lebens von einer Herzkrankheit betroffen sein - das sind 37,9 Millionen amerikanische Männer. Zum Glück entwickeln die Docs einige weitreichende technologische Fortschritte, um ein beschädigtes Herz zu reparieren und sogar einen Angriff überhaupt zu verhindern. Informieren Sie sich über die neuesten Heart Builder und was Sie jetzt tun können, um Ihren Ticker zu optimieren.

Herzretter Nr. 1: Ein Schuss, der Herzkrankheiten vorbeugt
Wie es funktioniert:
Mit einer Nadel stecken zu bleiben, ist ein kleiner Preis für den Schutz gegen Cholera, Masern und Tetanus. Jetzt arbeiten Wissenschaftler daran, einen Impfstoff abzupumpen, der einen Herzinfarkt abwehren kann. Menschen mit niedrigen Antigen-Antikörperspiegeln haben laut der Zeitschrift ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen Atherosklerose. Diese speziellen Antikörper können wirken, indem sie eine durch LDL, auch als "schlechtes" Cholesterin hervorgerufene, herzverletzende Entzündung blockieren, oder indem sie verhindern, dass sich Plaque-Ablagerungen an den Arterienwänden bilden, die möglicherweise reißen und zu einem Angriff führen können, sagt der Hauptautor Johan Frostegard, MD. Promotion am Karolinska-Institut in Stockholm, Schweden. Er glaubt, dass die Impfung in nur drei bis vier Jahren verfügbar sein könnte.

Was können Sie jetzt tun? "Reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen auf natürliche Weise, indem Sie die Weihnachtsdiät befolgen", sagt Randall Zusman, M.D., Direktor des Bluthochdruckprogramms des Mass General Hospital Heart Center in Boston. "Versuchen Sie, rote und grüne Lebensmittel wie Paprika, Tomaten, Spinat und Broccoli nachzufüllen, und reduzieren Sie stärkere weiße Lebensmittel wie Chips und Pasta, um das schlechte Cholesterin zu senken und zu verhindern, dass sich Plaques in Ihren Arterien festsetzen."

Herzretter Nr. 2: Ein Roboter, der die Operation am offenen Herzen ersetzt
Wie es funktioniert:
Das Aufbrechen der Brust für eine Bypass-Operation klingt vielleicht so barbarisch wie eine Lobotomie in naher Zukunft. Robotergestützte Herzchirurgie wird in Operationssälen auf der ganzen Welt durchgeführt, in denen ein Arzt an einer Konsole sitzt und drei mechanische Arme steuert, die das schwere Heben ausführen. Es erzeugt vier winzige Löcher in der Brust des Patienten und verwendet eine endoskopische Kamera, um dem Chirurgen zu helfen, chirurgische Instrumente zu lenken, die von kleinen Roboterarmen gehalten werden. "Traditionelle Operationen erfordern eine Herz-Lungen-Maschine, um das Herz zu stoppen und können Schäden verursachen. Roboterarme sind jedoch ruhiger als menschliche Hände, sodass Sie operieren können, während sie noch schlagen", sagt Bob Kiaii, MD, ein Herzchirurg der London Health Sciences Zentrum in Ontario, Kanada, das in 85 Prozent der Fälle robotergestützte Chirurgie durchführt. „Außerdem verwendet diese Technik kleinere Einschnitte, sodass Sie nicht durch das Brustbein hindurchsägen müssen.“ Dies bedeutet, dass sich Patienten innerhalb von zwei bis vier Wochen erholen können, verglichen mit den drei oder mehr Monaten, die bei einer herkömmlichen Operation erforderlich sind.

Was können Sie jetzt tun? Senken Sie Ihren Blutdruck, um die Arterien stark zu halten, so dass Sie weniger wahrscheinlich ein Doc (oder einen Roboter) benötigen, um einen Bypass durchzuführen. Der Blutdruck führt zu einer Abnahme der Arterienwände, aber bei Studienteilnehmern, die ein Entspannungstraining erhalten hatten, war die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens eines ihrer Medikamente gegen Bluthochdruck doppelt so hoch war wie bei Patienten, die allein Lebensstilberatung erhielten, berichtet der Journal of Alternative and Complementary Medicine. „Wenn Sie es selbst machen möchten, müssen Sie sich mindestens zehn Minuten pro Tag auf ein Wort, eine Farbe oder einen Gedanken - wie Ihren Lieblingsurlaubsort - konzentrieren“, sagt Dr. Zusman, Co-Autor der Studie. "Sie trainieren schließlich Ihr Gehirn, um sich zu beruhigen, wodurch Substanzen im Körper freigesetzt werden, die Blutgefäße öffnen und die Arterien entlasten."

Herzretter Nr. 3: Ein Patch, der ein beschädigtes Herz heilt
Wie es funktioniert:
Möglicherweise können Sie nach einem Angriff ein gebrochenes Herz heilen, dank eines Patches an beschädigten Stellen, der die Herzzellen regeneriert und die Pumpleistung steigert. Studien an Ratten, die einen Herzinfarkt erlitten hatten, zeigten eine 100-fache Zunahme der Anzahl von Herzzellen und eine Steigerung der Pumpleistung um 16 Prozent, wenn sie mit einem gelartigen Pflaster behandelt wurden, das eine natürliche Substanz namens Periostin enthält, die die Zellteilung stimuliert Naturmedizin. "Wenn Sie einen Herzinfarkt haben, sterben die Muskelzellen ab und können normalerweise nicht ersetzt werden", sagt Dr. Zusman. „Die Stimulierung der Bildung von neuem Gewebe durch Anwenden dieses Pflasters, beispielsweise durch eine Nadel und einen Katheter, kann eines Tages dazu beitragen, Herztransplantate zu ersetzen - oder sogar Herzinfarkte überhaupt zu vermeiden.“ Bevor solche Untersuchungen durchgeführt werden, müssen noch weitere Untersuchungen am Menschen durchgeführt werden Patch trifft Krankenhäuser.

Was können Sie jetzt tun? Sie wissen bereits, dass Cardio mehr als nur einen Bierzapfen macht - es stärkt auch Ihr Herz. Sie könnten jedoch Herzzellen schädigen, indem Sie in stark frequentierten Bereichen trainieren, da die Luftverschmutzung durch neue Untersuchungen nicht nur Asthma induziert, sondern auch Herzinfarkte auslösen kann. Tatsächlich können ultrafeine Luftschadstoffe, die in Autoabgasen enthalten sind, durch Ihren Blutkreislauf gelangen, um Herzzellen zu verletzen und die Pumpleistung zu behindern, so eine neue Studie im Zeitschrift des American College of Cardiology. Vermeiden Sie den Auspuff für eine optimale Herzgesundheit, indem Sie auf trails.com einen umweltfreundlicheren Weg zum Wandern, Fahrradfahren und Joggen finden.