Können Sie den Gedächtnisverlust umkehren?

Deinen Verstand verlieren? Sie können es zurückbekommen: Neue Forschung in Plus eins fanden heraus, dass 28 Prozent der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung (MCI) - ein Vorläufer der Krankheit mit Symptomen, die das tägliche Funktionieren nicht stören - innerhalb von 2 Jahren wieder auf normale kognitive Werte zurückgingen.

Zu schön um wahr zu sein? Nein, Forscher glauben, dass Sie MCI tatsächlich abwehren können, sagt Gary Small, M.D., Direktor des UCLA Longevity Center und Mitverfasser von Das Alzheimer-Präventionsprogramm. Ihr Gehirn ist so empfindlich, dass sogar ein bösartiger Virus oder ein stressiger Tag in Verbindung mit normalem Alter dazu führen kann, dass Sie in die MCI-Zone eintauchen, sagt Dr. Small. In der Studie jedoch neigten eher Menschen, die ihren Blutdruck kontrollierten und körperlich und geistig aktiv waren, zu einer Umkehr.

Warum? Weil das Pumpen von Eisen mehr als nur Ihre Muskeln bewirkt, trainiert es auch Ihr Gehirn. Forscher der University of British Columbia haben festgestellt, dass ein zweimal wöchentliches Widerstandstraining Ihre Fähigkeit fördert, schnelle Entscheidungen zu treffen. Das Geheimnis: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Form und Ihre Fehler statt auf Intensität. Die Steigerung des Gehirnaufbaus beruht darauf, sich auf das zu konzentrieren, was Ihr Körper tut - und nicht, wie viel Sie trainieren, sagt Dr. Small. Wenn Demenz eintritt, stehen Ihre schwächeren Fähigkeiten an erster Stelle. Wenn Sie also korrigieren, was Sie falsch machen, wird Ihr Gehirn härter.

Neu beim Heben? Wenn Sie die Gewohnheit aufgreifen, können Sie die Gehirnleistung steigern, indem Sie Ihrem Gehirn mehr Nährstoffe und Sauerstoff zuführen, sagt Dr. Small.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • 8 Gewichthebende Korrekturen für mehr Muskeln
  • 6 Möglichkeiten, Ihr Gehirn zu schärfen
  • Die 13 besten Nahrungsmittel für Ihr Gehirn