Der richtige Weg, um Skin Tags zu entfernen

Getty Images

Wenn Sie fleischige kleine Wucherungen auf Ihrer Haut bemerkt haben, die verlockend wirken, haben Sie wahrscheinlich Hautmarkierungen. Diese erhabenen Höcker und Klappen werden von Dermatologen als "Acrochordons" oder "Hautmarken" bezeichnet. Zum Glück sind sie völlig harmlos - aber sie können ärgerlich sein, wenn Ihnen das Aussehen nicht gefällt.

"Sie treten häufig in Reibungsbereichen wie dem Hals, unter den Armen und in der Leistengegend auf, und es wird vermutet, dass sie durch Hautirritationen auf der Haut oder an der Kleidung verursacht werden", sagt Bruce Katz, Dermatologe in New York City.

Sie können wahrscheinlich Ihren Eltern die Schuld geben - Hautmarkierungen sind in der Regel genetisch bedingt. Übergewichtige Menschen haben eine höhere Instanz von ihnen, da mehr Fleisch wahrscheinlich an sich reibt, um mehr Markierungen hervorzurufen. Sie haben möglicherweise nur ein oder mehrere Skin-Tags oder sie können als kleine, isolierte Gruppe von Beulen auftauchen.

Und wenn Sie Skin-Tags haben, sind Sie definitiv nicht alleine. Etwa einer von vier Menschen wird irgendwann Hautmarken anbringen, und besonders nach 50 wird es üblich, mehr von ihnen zu sehen. Skin-Tags können zwar harmlos sein, sich jedoch irritieren, entzünden und bluten sogar, wenn Sie an ihnen kratzen oder sich die Haut an einem Reißverschluss verfangen.

Zwar gibt es im Internet eine Fülle von DIY-Methoden, die behaupten, Skin-Tags zu Hause zu entfernen - etwa die Basis des Tags mit Fäden zu binden - Dr. Katz warnt davor, dass Sie dies nicht unbedingt tun sollten. "Sie öffnen sich dem Risiko von Narben und Infektionen", sagt er.

Die gute Nachricht ist, dass Skin-Tags leicht entfernt werden können, wenn Sie auf diese verzichten möchten. In der Hautarztpraxis wird eine örtliche Betäubung und ein kurzer Schnipsel einer Arztschere dazu führen, sagt Dr. Katz. (Finden Sie die gruseligsten Dinge heraus, die Dermatologen bei der Arbeit gesehen haben.) Super-Gefrieren sowie das Aufheizen von Haut (bekannt als Kauterisieren) sind weitere häufige Optionen.

Das Unbehagen ist bei jeder Methode minimal, und Sie können sofort zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Nach dem Entfernen von Skin-Tags sollte keine Markierung vorhanden sein. Das gleiche sollte nicht nachwachsen, aber in anderen Bereichen besteht immer die Möglichkeit, dass sich neue Skin-Tags bilden.

Wenn Sie Ihre Skin-Tags nicht stören, können Sie sie einfach vergessen. Aber wie bei jedem Hautwachstum, sollte sich das Erscheinungsbild spürbar ändern, sollten Sie es von Ihrem Dermatologen untersuchen lassen. (Hier sind 6 weitere Gründe, einen Dermatologen aufzusuchen.)

Der Artikel Die richtige (d. H. Nicht blutige) Möglichkeit, Skin-Tags zu entfernen ursprünglich auf Frauengesundheit ausgeführt.