Bubblegum = Brainpower?

Beim nächsten Mal müssen Sie sich für eine große Prüfung vorbereiten oder Ihrem Chef einen entscheidenden Pitch geben - bevor Sie sich in einen Kaugummi stecken. Laut einer neuen Studie in kann das Kauen Ihre Gehirnleistung steigern Appetit.

Forscher an der St. Lawrence University hatten ausgewählte Studenten vor dem Test mit Kaugummi gekaut und dabei festgestellt, dass sie in diesem Quiz besser abschneiden als Studenten, die nicht schummeln. Der Hauptautor Serge Onyper, Professor für Psychologie in St. Lawrence, steigert den Leistungsschub auf ein gewisses Maß an Erregung, das durch Kauen hervorgerufen wird.

Mehr von : 5 Möglichkeiten, mehr Brainpower aufzubauen

"Einige kognitive Prozesse wie die Gedächtnisbildung profitieren von physiologischen Veränderungen, die mit einer mäßigen Erregung einhergehen. Und es gibt viele Hinweise darauf, dass das Kauen zu einer erhöhten Herzfrequenz und einem höheren Blutfluss führt", sagt Onyper, der auch das Gleiche erhält kurbeln Sie vom Training ab.

Um jedoch Ergebnisse zu sehen, sollten Sie den Kaugummi 5 Minuten vor Ihrer Aufgabe kauen. In der Studie dauerte der Nutzen des Kauens nur für die ersten 15 bis 20 Minuten des Tests. Onyper erklärt warum: "Es gibt Beweise dafür, dass der Prozess des Kauens als eine Art" Ablenkung "wirken kann, was erklären könnte, warum es keinen Leistungsvorteil gab, wenn die Teilnehmer während des Tests Kaugummi kauten." Und es ist möglich, dass der kognitive Schub, den Sie durch das Kauen erhalten, aufgehoben wird, sobald sein ablenkendes Potenzial einsetzt, sagt Onyper.

Mehr von : 7 Strategien zur Vermeidung von Ablenkungen bei der Arbeit