Wie man Brot aus Bier macht

Hin und wieder kommt ein Rezept, das Ihr Leben verändern kann - oder zumindest das, was Sie zum Abendessen essen. Ich kann mich noch gut an das erste Mal erinnern, als ich Corned Beef, Sauerkraut, Schweizer und Russisches Dressing zwischen zwei Scheiben Roggenbrot geschichtet hatte, um einen Reuben herzustellen. Oder als ich das erste Mal feuchten, flockigen Fisch unter einem Ofengrill herauszog. Manchmal führt ein Rezept zu einer unerschütterlichen, bekömmlichen Geschmackskombination. Manchmal kann eine unschätzbare Küchenkunst freigeschaltet werden. Und manchmal, wie im Fall von Bierbrot, kann es Sie umhauen. Bier Brot Sie benötigen: 3 Tassen Mehl 3 TL Backpulver ¼ Tasse Zucker 1 (12 Unze) Bier So wird es gemacht: 1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 ° F vor. Eine Brotform leicht mit Kochspray bestreichen. 2. Mischen Sie in einer großen Schüssel alle Zutaten zusammen und gießen Sie den Teig in die Brotform. Kochen Sie es 45 Minuten bis eine Stunde lang oder bis Sie ein Messer in die Mitte des Laibs schieben und es sauber entfernen können. 3. Lassen Sie das Brot einige Minuten abkühlen, bevor Sie es schneiden und servieren. Meine Schwester Claire brachte dieses Rezept vom College mit (überrascht?). Sie macht es mit weißem Mehl, etwas Salz und Yuengling Lager. Ich habe diese Charge mit Vollkornmehl, einem Sierra Nevada Celebration Ale und einem Pinsel aus geschmolzener Butter hergestellt. Ihr Bierbrot liegt bei Ihnen. Brooklyn Black Chocolate Stout und getrocknete Kirschen? Tue es. Dos Equis und Cayennepfeffer? Sicher. Bud Light Limette und Bac ~ Os? Das liegt an dir. Was auch immer Sie verwenden, wird Ihr Brot mit seinen Aromen verfeinern. Erstaunt, dass ich in etwa einer Stunde leckeres Brot kochen konnte (habe ich erwähnt) mit Bier?), Kontaktierte ich Bill Oliva, Chefkoch und Bäcker bei Delmonico in New York, um ihn zu fragen, wie Bierbrot funktioniert: "Backpulver lässt den Teig aufgehen und der Zucker aktiviert die Hefe im Bier", sagt er. „Sie können jedes Bier verwenden, aber keines mit einem hohen Alkoholgehalt.“ Der Ruhm all dessen ist, dass Sie jetzt auch Ihr Bier essen können.Um beste Ergebnisse zu erzielen, servieren Sie eine frische Flasche Bier, die Sie zum Backen verwendet haben, und eine Scheibe aus Ihrem frisch gebackenen Brot. Dann iss. Und Trinken. Neulich ging ich in den Supermarkt und schaute mir das abgepackte Brot an. Ich drehte jeden Beutel zur Zutatenliste, stellte fest, dass Bier nicht aufgeführt war, legte sie sofort wieder ins Regal und ging nach Hause, um Bierbrot herzustellen. Wenn Sie das nächste Mal eine Tüte Wunderbrot anstarren, möchte ich Sie dazu auffordern, dasselbe zu tun.