Sex kann Ihr Gedächtnis verbessern, wenn Sie älter sind - aber es gibt einen Haken

Getty Images
  • Laut einer neuen Studie könnte Sex das Kurzzeitgedächtnis älterer Menschen verbessern.
  • Sex wurde jedoch nicht gezeigt, um die langfristigen Erinnerungen der Menschen zu verbessern.
  • Sex bietet noch viele andere gesundheitliche Vorteile, darunter die Senkung des Prostatakrebsrisikos bei Männern.

    Eine kürzlich durchgeführte Studie liefert einen neuen Grund, warum Männer über 50 ein aktives Sexualleben führen sollten: Sie könnten Ihr Gedächtnis verbessern.

    Laut Daten von mehr als 6.000 Menschen über 50 Jahren könnte ein gesundes Sexualleben das Kurzzeitgedächtnis älterer Menschen verbessern. Die Ergebnisse wurden im Mai in der Zeitschrift veröffentlicht Archiv des sexuellen Verhaltens.

    Im Jahr 2012 absolvierten 6.016 Männer und Frauen einen Gedächtnistest und Fragebögen zu Gesundheit, Ernährung, Sexualleben und emotionaler Verbindung zu ihren Partnern. Im Jahr 2014 wurde der Prozess wiederholt, und Forscher der University of Wollongong in Australien verglichen die Ergebnisse, um festzustellen, was sich in dieser Zeit geändert hat.

    Getty Images

    Insgesamt sanken die Erinnerungen der Menschen über den Zeitraum von zwei Jahren - aber Menschen, die mehr Sex hatten und eine stärkere emotionale Verbindung zu ihren Partnern während des Geschlechtsverkehrs hatten, erzielten bessere Ergebnisse bei den Gedächtnisbewertungen. Aber es gibt einen Haken: Sex wurde nur mit einem verbesserten Kurzzeitgedächtnis in Verbindung gebracht - es war nicht mit Veränderungen im Langzeitgedächtnis verbunden. (Dafür müssen Sie sich auf die Übung verlassen.)

    Die Forscher glauben, dass Sex den Hippocampus, einen für das Gedächtnis wichtigen Bereich des Gehirns, stimulieren könnte.

    Sex bietet viele andere gesundheitliche Vorteile, wie Sie glücklicher zu machen. Das stressreduzierende Hormon Oxytocin durchflutet Ihren Körper nach dem Orgasmus und Sie sind entspannt und sorgenfrei. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Sex haben, ein besseres Immunsystem haben, weil sie von höheren Immunglobulinen A profitieren: einem Antikörper, der die Krankheit abwehrt.

    Ein gesundes Sexualleben kann auch Prostatakrebs bei Männern reduzieren - es bietet noch mehr Anreize, die Leidenschaft mit zunehmendem Alter am Leben zu erhalten.