Amerikas einziger Doppelamputierter Cop ist ein Held des Afghanistan-Krieges

Cole Wilson /

Am 21. Januar 2011 hatte Marine Lance Corporal Ferreira gerade eine Razzia in einer kalten Nacht in der Provinz Helmand in Afghanistan durchgeführt. Er sprang von einem Dach und landete auf einem verborgenen IED. "Ich schaute nach unten und sah, dass meine [unteren] Beine weg waren", sagte er. "Ich habe einen verstümmelten Stiefel gesehen. Aber ich hatte so viele Freunde, die sich verletzt hatten, als ob ich ihn bereits akzeptiert hätte. Ich wusste immer, dass dies der Fall sein würde, wenn ich auf eine Bombe treten würde."

Ferreira wurde zum nahegelegenen Flugplatz Bagram gebracht und stabilisiert. Er wurde dann nach Deutschland und später Walter Reed National Military Medical Center in Maryland geflogen. Als er nach Hause kam, "erkannte meine Mutter mich nicht. Mein Kopf war rasiert und meine Haut war mit schwarzem Staub bedeckt. Als ich ins Krankenhaus gerollt wurde, musste ich meine Hand heben, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie sagte:" Schatz, du wirst ok sein.'"

"Mir wurde klar, dass ich wieder Sport treiben würde, ich würde einen Job bekommen, und es würde mir gut gehen."



Nach mehrfachen Operationen zur Reparatur eines gebrochenen Beckens und Femurs wurde Ferreira mit einer Doppelprothetik ausgestattet und begann seinen intensiven Rehabilitationsprozess. "Die Marines haben ein Peer-Mediationsprogramm, in das sie Kerle aussenden, die verletzt wurden, um mit Ihnen zu reden", sagt er. "Josh Wege hat mich inspiriert. Er ist ein weiterer doppelter Amputierter Marine. Als ich von all den Dingen hörte, die er immer noch tut, wurde mir klar, dass ich wieder Sport treiben würde, ich würde einen Job bekommen und es würde mir gut gehen."

Am 7. Januar 2012 beendete Ferreira den Disney-Halbmarathon in 3 Stunden und 54 Minuten. Später in diesem Jahr tourte er mit dem Wounded Warrior Amputee Softball-Team durch das Land. So lernte er seine zukünftige Frau kennen. "Nach einem Turnier gingen wir in Smithtown, New York, in eine Bar namens Katie's", erinnert er sich. "Ich war draußen zurück, um einen Anruf zu tätigen, und ich sah diesen Hund. Ich wunderte mich, warum es dort war, und dieses Mädchen kam herüber. Ihr Name war Tiffany, und sie sagte, es sei" glückliche Stunde ". Wir haben es geschafft. Im Krankenhaus wusste ich nicht einmal, ob Mädchen noch einmal mit mir reden wollen. " Sie verlobten sich später und hatten eine Tochter.

"Jetzt zieh ich meine Hosenbeine hoch und die Leute gehen:" Oh mein Gott, das ist großartig. "

Kurz nach seiner Tochter wurde Ferreira Zeuge eines Verkehrsunfalls und rettet ein Baby vor einem brennenden Auto. "Ich habe einen Knall gehört. Ein Muldenkipper kollidierte mit einem Auto und das Auto rauchte", sagt er. "Ich lief ohne nachzudenken. Eine Frau rief:" Mein Baby ist auf dem Rücksitz! " Ich nahm eine Taschenlampe, um nach innen zu sehen. Das Baby war bewusstlos. Meine Tochter hatte denselben Kindersitz, also wusste ich, wo alle Knöpfe waren. Ich zog das Baby heraus. "

Der Vorfall inspirierte ihn dazu, sich 2016 für 29 Wochen intensives Training in Long Islands Polizeiakademie in Suffolk anzumelden. "Es war, als ob man auf der Uni, im Fitnessstudio und in 30 verschiedenen Trainingseinheiten gleichzeitig war. Streng", sagt Ferreira. "Aber ich habe meinen Abschluss gemacht. Das Militär hat mich auf Erfolg eingestellt."

Im Jahr 2017 trat Officer Ferreira als einziger Doppelamputierter der Polizei in Babylon, New York, zur Polizei von Suffolk County auf."Es gibt immer etwas Positives," sagt er. "Jetzt ziehe ich meine Hosenbeine hoch und die Leute gehen:" Oh mein Gott, das ist großartig. " Wenn ich mein Leben abseits der Welt lebte, würden die Menschen niemals meine Ausdauer sehen und wissen, dass sie sich auch durchsetzen können. Der Sturm zieht immer durch. "