Die Gesundheitslüge, die Sie sich selbst sagen

Die Zahlen summieren sich einfach nicht. Vier von zehn Menschen mit mindestens einem Risikofaktor für Typ-2-Diabetes - einschließlich Fettleibigkeit oder Bluthochdruck - meinen, dass sie überhaupt kein Risiko haben, findet eine neue Umfrage der American Diabetes Association. Schlimmer noch: 80 Prozent sagen, dass sie sich in guter oder ausgezeichneter Gesundheit befinden.

Unsere Schwächen zu verbergen, ist manchmal ganz natürlich. "Wir als Menschen versuchen, uns zu schützen", sagt die an der Forschung beteiligte Diabetespädagogin Virginia Peragallo-Dittko, R. N., "Wir sagen:" Ich habe es nicht so schlimm. Ich bin nicht so übergewichtig. "

In diesem Fall kann Ablehnung einer besseren Gesundheit jedoch im Wege stehen. Wissenschaftler wissen jetzt, dass die meisten Menschen, die ein Risiko für Typ-2-Diabetes haben, die Krankheit mit einigen Ernährungsumstellungen und etwas Schweiß abwenden können. Die meisten Umfrageteilnehmer wussten es auch, indem sie behaupteten, besser zu essen, abzunehmen und das Fitnessstudio als Taktik zu gebrauchen, um das Diabetes-Risiko zu reduzieren.

Diejenigen, die nicht zugeben, dass sie ein Problem haben, neigen jedoch nicht dazu, Schritte zu unternehmen, um das Problem zu beheben, sagt Peragallo-Dittko. Das erklärt, warum 40 Prozent der gefährdeten Menschen keine gesünderen Nahrungsmittel zu sich nehmen und 65 Prozent nicht regelmäßig Sport treiben.

Sind Sie bereit, sich Ihrem Risiko zu stellen? Wenn Sie das nächste Mal Ihren Arzt aufsuchen, bitten Sie um Kopien Ihrer Gesundheitsdaten, einschließlich Zahlen wie Blutdruck und Cholesterin. Viele der Befragten wussten nicht, dass sie diese Tests hatten - obwohl 98 Prozent der Ärzte sie einmal pro Jahr durchführen.

Dann gehen Sie zum My Health Advisor der American Diabetes Association. Wenn Sie diese Zahlen eingeben, werden Sie in den nächsten acht Jahren eine kalte, harte Anzeige Ihres Diabetesrisikos bekommen. Dann berechnet die Site genau, wie viel kleine Änderungen - etwa ein paar Kilo abnehmen - die Chancen zu Ihren Gunsten neigen. Ihr Dokument kann Ihnen dabei helfen, die Ergebnisse in einen Aktionsplan für eine bessere Gesundheit umzuwandeln.