Wissenschaftler schaffen eine erfolgreiche Vasektomie-Alternative für Affen. Sind Männer als Nächstes?

Getty Images

Es wird seit Jahren über männliche Geburtenkontrolle berichtet. Es gab Pfeifen und Injektionen, die die Vasektomien ersetzen würden, aber nach vielen Anfällen könnte die Geburtenkontrolle bei Männern der Realität näher kommen als je zuvor. Vasalgel, ein nicht-pharmazeutisches, nicht-toxisches Gel, hat eine erste Runde intensiver Tests an Primaten bestanden, was bedeutet, dass das Gel wahrscheinlich beim Menschen gleich wirksam ist.

Das California National Primate Research Center von UC Davis gab die Ergebnisse der Studie am Montag in der Zeitschrift bekannt Grundlagen- und klinische Andrologieund enthüllte, dass die Rhesusaffen, die Vasalgel einnahmen, 2,5 Jahre lang steril blieben und gezählt wurden.

Das Gel wirkt als wirksame Alternative zu Vasektomien, indem es das Röhrchen (den vas deferens) blockiert, das das Sperma mit einer Hydrogelsubstanz nach unten bewegt, die alle Ihre Samenzellen aufschwimmt. Das Gel blockiert nur Spermien - nicht andere Körperflüssigkeiten -, so dass Männer technisch immer noch in der Lage sind, unter Verwendung von Vasalgel zu ejakulieren. Das Gel wird mit einer langanhaltenden Injektion verabreicht, sodass Sie nicht daran denken müssen, es in Ihren Alltag zu integrieren. Und am wichtigsten ist, dass die Behandlung vollständig reversibel ist und keine langfristigen Nebenwirkungen bekannt sind.

Während die Behandlung an einer sehr kleinen Stichprobe von Primaten und nicht an echten Männern getestet wurde, ist dies der vielversprechendste Schritt in Richtung männlicher Geburtenkontrolle auf dem Markt. Forscher und Wissenschaftler des Unternehmens, das hinter dem Verhütungsmittel steht - die gemeinnützige Parsemus Foundation - bereiten jetzt die erste Runde klinischer Studien vor, um Vasalgel an Männern zu testen. Wenn alles gut geht, können Sie bereits 2018 einen Termin für Ihre erste Vasalgel-Behandlung vereinbaren.