Grund Nr. 5.348 Sie brauchen mehr Schlaf

Willst du dein Gehirn scharf halten? Ins Bett legen. Laut einer neuen Studie der Johns Hopkins University kann eine schlechte Schlafqualität zu Alzheimer-Krankheit führen.

Menschen, denen es an ausreichender Verschlusszeit fehlte, hatten auch größere Ablagerungen von B-Amyloid - eine mit Alzheimer assoziierte Plakette - in ihrem Gehirn. Der Grund: Während des Schlafes reinigt sich Ihr Gehirn tatsächlich selbst und entfernt möglicherweise Plaques, die zu Krankheiten führen können, sagt Murray Flaster, MD.

Die Forscher wissen jedoch immer noch nicht, ob sich aufgrund von Schlafmangel tatsächlich Plaques ansammeln. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt Dr. Flaster, Ihren M.D. zu sehen, wenn Sie regelmäßig benommen aufstehen oder unruhigen Schlaf melden.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Wie viel Schlaf brauchst du?
  • Die Übung, mit der Sie schneller einschlafen können
  • Hilft Extra-Wochenend-Schlaf wirklich?