Produzieren: Essen Sie weniger von mehr

Gehen Sie für das gemischte Gemüse: Die Forscher der Colorado State University berichten, dass Vielfalt bei der Produktion die Quantität übertreffen kann. Die Wissenschaftler stellten fest, dass Menschen, die eine größere Auswahl an Obst und Gemüse zu sich nahmen, trotz des Verzehrs einer Portion weniger täglich mehr gesundheitliche Vorteile hatten als diejenigen, die aus einem kleineren Sortiment ausgewählt hatten. Das schützende Mojo von pflanzlichen Lebensmitteln stammt von sekundären Pflanzenstoffen, Verbindungen, die die Zellen vor schädlichen oxidationsartigen Rust-Oleum für Ihre DNA schützen. Phytochemikalien unterscheiden sich jedoch von einer botanischen Familie zur anderen. "Wir sahen einen größeren Nutzen von kleineren Mengen vieler verschiedener sekundärer Pflanzenstoffe als von größeren Mengen einiger weniger", sagt der Hauptautor der Studie, Henry Thompson, Ph.D. Um eine Liste der 18 botanischen Familien anzuzeigen, aus denen Sie regelmäßig auswählen sollten - und die üblichen Früchte und Gemüse in jeder -, gehen Sie zu Gemüse und Obst nach botanischem Namen.