Ihr unordentlicher Schreibtisch tötet Ihre Produktivität

Barsch

Schauen Sie sich um Ihren Schreibtisch. Wenn Sie von kleinen Papierbergen und endlosem Durcheinander umgeben sind, arbeiten Sie nicht so effizient wie Sie könnten, so eine kürzlich veröffentlichte Studie im Journal of Consumer Research. Die Autoren der Studie stellten fest, dass Menschen, die an einem unordentlichen Arbeitsplatz arbeiten, weniger effizient, frustrierter und müder sind und in einer schwierigen Situation weniger hartnäckig sind.

"Ihr Schreibtisch sagt viel darüber aus, wer Sie sind und wie Sie leben", sagt Lucy Lyle, Gründerin der Arbeitsbereichs-Upgrade-Site Perch. „Es kann auch dazu beitragen, dass Sie mit Ihrer Arbeit zielstrebiger arbeiten.“ Hier sind fünf Schritte, die Ihren Arbeitsbereich bis zum Ende des Tages nachdenklicher und effizienter machen.

Identifizieren Sie die Grundlagen

Die Forschung besagt, dass der Umgang mit einem von Ihnen verursachten Chaos überwältigend sein kann, da es unmöglich ist, Ihre eigene Umgebung zu kontrollieren. Lyle sagt, der beste Weg zu beginnen ist zu bestimmen, was Sie in Reichweite des Armes brauchen.

Telefon, Stifte, Gläser, Kaffeetasse - Positionieren Sie die am häufigsten verwendeten Artikel in der Nähe Ihrer Station und arbeiten Sie nach außen. Gehen Sie von dort jedes Element auf Ihrem Desktop durch und bestimmen Sie den Zweck und die Häufigkeit, mit der Sie es verwenden. Je entscheidender und oft referenziert wird, desto näher sollte es sein.

Fange an, Piles zu bauen

Der einfachste Weg, Bürounordnung zu überwinden, ist das Teilen und Erobern. Legen Sie alles auf bestimmte Stapel, jede mit ihrer eigenen Kategorie oder Aktion, z. "Keep", "take home", "to do" und "trash". Von dort aus können Sie entscheiden, wo es hingehört. Achten Sie darauf, jede Schublade, jedes Regal und jede Ecke zu erkunden. "Selbst ein bisschen Unordnung wächst mit der Zeit", sagt Lyle.

Gib alles einen Platz

Der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Ordnung in Ihrem Büro besteht darin, alles an seinem Platz zu halten. Ansonsten wird das Organisieren zu einer endlosen Aufgabe. Beschriften Sie Mappen für Papiere, eine Mappe für Quittungen, eine Ablage oder einen Haken für Schlüssel und eine Auffangmappe für Münzen und andere verschiedene Gegenstände. Je mehr Sie sich an das System halten, das Sie entwickeln, desto weniger Arbeit ist für die Wartung erforderlich.

„Sobald Sie eine Schublade oder einen Container durcheinander bringen, können Sie problemlos andere Gegenstände dort ablegen“, sagt Lyle. "Dann werden Sie Ihr System wahrscheinlich ganz aufgeben."

Denken Sie an ein Upgrade

Nachdem Sie das Durcheinander beseitigt haben, sollten Sie einige Upgrades in Betracht ziehen. Wieder ist der beste Ort, um mit dem Wesentlichen zu beginnen. Wenn Sie noch die Büromaterialien verwenden, die Sie an Ihrem ersten Tag verwendet haben, sollten Sie ein Upgrade auf einen schöneren Hefter, eine Schere und einen Stift in Betracht ziehen. "Es sind kleine Details, die zeigen, dass Sie nachdenklich und reif sind", sagt Lyle. Es muss nicht teuer sein - es ist nur etwas, das Ihren Schreibtisch erhöht, anstatt dasselbe Material wie der Praktikant zu verwenden. "Es zeigt auch, dass Sie Selbstachtung haben und Ihre Arbeit ernst nehmen."