Wenn Stress ihren Sexualtrieb tötet

Auslöser

Es gibt eine stille Bedrohung, die darauf wartet, Ihr Sexualleben zu sabotieren - und nein, wir sprechen nicht über sexuell übertragbare Krankheiten. Ihr Sexualtrieb ist möglicherweise anfälliger für Stress als Ihrer, so eine neue Studie des Kinsey Institute.

Die Forscher befragten die Menschen zu ihrer sexuellen Aktivität und untersuchten anschließend, wie bestimmte Stimmungen - gestresst, deprimiert, glücklich - ihre Libido beeinflussten. Es ist nicht überraschend, dass Frauen weniger häufig als Männer einen Anflug von Lust verspürten, wenn sie schlecht gelaunt waren.

Und das macht Sinn: Männer wenden sich oft an das Fitnessstudio, um Dampf abzulassen, während Frauen dazu neigen, ihre Gefühle zu verinnerlichen. So lässt sich die Spannung mit der Zeit aufbauen, sagt Studienautorin Kathryn Macapagal, Ph.D.

Verbunden: Wie man eine Frau vergnügt - die Männer Gesundheit Vollständige Anleitung, um ein Meister zu werden

Helfen Sie ihr, sich zu entspannen, indem Sie nach diesen drei Zeichen Ausschau halten, die sie betont hat:

Stresssignal # 1: Sie ist beim Einkaufen. . . viel.

Das Ablassen des Kontos kann ihren Stress entschärfen - allerdings nur vorübergehend.

"Wenn Sie etwas Aufregendes und Neues kaufen, reagiert Ihr Gehirn, als würde es belohnt", sagt Macapagal. "Aber Untersuchungen zeigen, dass der aufregende Teil der eigentliche Kaufprozess ist." Lesen Sie: Ihr Hoch kann sofort nach Absetzen dieser Absätze verblassen.

Deine Bewegung: Replizieren Sie die Gebühr für den Einkauf, ohne Ihre Karte zu belasten.

"In der Psychologie versuchen wir, Dinge zu empfehlen, die den Menschen ein Gefühl vermitteln, das der Aktivität ähnelt, von der wir sie abhalten", sagt Macapagal.

Wenn es also die Neuheit neuer Schuhe ist, die sie begeistert, planen Sie ein spaßiges und günstiges Date für Sie beide - sagen Sie, ein Kunstmuseum zu besuchen oder eine Wanderung zu machen.

Verbunden: Was Frauen sagen, macht das perfekte Datum

Stresssignal # 2: Ihre Muskeln sind angespannt.

Sinn, dass sie einen schlechten Tag hatte? „Wenn Sie Ihren Partner berühren, können Sie Stress einschätzen“, sagt Macapagal.

Deine Bewegung: Reibe sie ein. Darüber hinaus zielen sie auf ihre Fallen: Die Aktivität im Muskel, der den Nacken hinunter läuft, nahm mit zunehmender psychischer Belastung in einer neuen Studie der University of Colorado deutlich zu.

Verbunden: Wie man ihr eine Massage gibt, die sie um mehr betteln lässt

Stresssignal # 3: Sie vernachlässigt ihr Aussehen.

Stress kann ihre Fähigkeit zur Prioritätensetzung beeinträchtigen, so dass sie das Unnötige ausschneiden kann - selbst wenn dies bedeutet, Dinge zu eliminieren, die sie normalerweise mag.

"Sie hat vielleicht das Gefühl, dass sie keine Zeit für Selbsthilfeaktivitäten hat, egal, ob sie sich für die Arbeit anziehen, sich schminken oder Sport treiben", sagt Macapagal.

Deine Bewegung: Machen Sie ihre alten Aktivitäten zu einer Priorität für sie. Wenn sie es liebte, ins Fitnessstudio zu gehen, helfen Sie ihr, dorthin zu gelangen.

"Wenn sie nach Hause kommt, ziehen Sie Ihre Trainingskleidung an und machen Sie sich auf den Weg", sagt Macapagal. Oder, wenn sie Maniküre liebt - aber ihre Nägel sehen abgenutzt - kaufen Sie einen Spa-Geschenkgutschein.

​ ​