Die bedeutende Diätänderung, die diesem Mann half, fast 70 Pfund zu verlieren

Gates Garcia

Selbst als Fußballspieler an der Universität hielt sich Gates Garcia trotz seines intensiven Gewichthebens nie für "gesund". Der Bewohner von Florida war stark und hielt im Kraftraum Rekorde - aber sein Körper hatte immer mehr Fett als Muskeln gehalten, gibt er zu. Gegen Ende seines Studiums im Jahr 2008 wiegte sich Garcia mit 254 Pfund bei 5'9 “schwer, und seine Ärzte nahmen dies zur Kenntnis. (Sie können sehen, wie er dann auf dem vorigen Foto oben aussah.)

"Mein Blutdruck war so hoch, dass ich den Arzt während meiner körperlichen Saison für die Saison davon überzeugen musste, mich spielen zu lassen", erinnert er sich.

Während er im Kraftraum Disziplin zeigte, überlegte der damals 22-jährige Garcia nicht lange, ob er mit den Jungs eine ganze Pizza und ein paar Bier trinken wollte. Seine Diät war voll mit typischen Cafeteria-Lebensmitteln - wenn es gut schmeckte, aß er es.

Nach seinem Abschluss hatte Garcia keine strenge Hebeanstrengung mehr. Er fühlte sich nicht besonders gut mit seinem Gewicht und versuchte, mit jeder Diät und jedem Trainingsplan Geld zu verlieren, aber keiner von ihnen brachte ihm die Ergebnisse, die er wollte. Er würde ein paar Kilo abnehmen und wieder an Gewicht zunehmen, plus ein paar. Mit 25 nahm er Blutdruckmedikamente ein.

An seinem Hochzeitstag vor fast 6 Jahren war Garcia auf 228 Pfund gefallen, aber das meiste, was er durch seine Bemühungen verloren hatte, war Muskelmasse, sagt er. Er nahm immer noch BP-Medikamente und sein Cholesterinspiegel stieg stetig an.

Garcia bekam schließlich vor zwei Jahren den Reality-Check, den er brauchte: „Meine Frau hat mir erzählt, dass sie schwanger ist. Zu der Zeit waren wir im Urlaub und ich genoss einen Cocktail. Ich schüttete den Cocktail umgehend in den Abfluss und schwor, dass es "jetzt oder nie" sei. Mein Motto lautete: "Wenn ich mich nicht um mich selbst kümmern kann, kann ich mich nicht um ein Kind kümmern", sagt er.

Garcia, 32, ließ sich von seinen eigenen Eltern inspirieren, die beide unglaublich aktiv waren. Er begann seine Nachforschungen - vergaß Modeerscheinungen, er brauchte echte Ernährung. Beim Graben verschiedener Bücher und Zeitschriften (Männer Gesundheit Als einer von ihnen) stolperte er versehentlich über die kardiovaskulären Vorteile einer pflanzlichen Ernährung. Nachdem er sich mit dem Thema vertraut gemacht hatte, beschloss er, es auszuprobieren - er schnitt Fleisch, Milchprodukte und Eier aus und lud Tonnen von Salaten ein. Das Erkennen von Proteinen könnte ein Problem sein. Garcia forschte weiter, damit er genug davon in seine Ernährung aufnehmen konnte.

Machen Sie sich keine Sorgen, seine Diät, die er lieber als Lebensstil betrachtet, sieht nicht so beängstigend aus, wie es sich anhört: Garcia beginnt seinen Morgen mit einer Schüssel Haferflocken, die mit zwei Messlöffeln veganem Proteinpulver und tonnenweise überstiegen wird Beeren Das allein macht ihn mit 40 Gramm Eiweiß aus. Das Mittagessen ist normalerweise ein gigantischer, bunter Salat mit Gemüse und Bohnen. Zwei bis drei Mal pro Woche wird er gegrillten Fisch essen, um sicherzustellen, dass er ausreichend Protein, gesunde Fette und Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt.

"Jeder kritisiert das, wenn ich ihnen von meiner Diät erzähle", sagt er. "Sie sagen," es gibt keine Möglichkeit, dass Sie genug Protein bekommen ", aber ich bekomme es wahrscheinlich Mehr Protein, weil ich mehr darüber nachdenke. Das zwingt mich dazu, danach zu suchen. “(So erhält dieser vegane Krafttrainer täglich 194 Gramm Protein.)

Denken Sie so darüber nach: Es ist wichtig, einen Plan zu finden, an den Sie sich persönlich halten können, wenn Sie versuchen, Pfunde zu verlieren Männer Gesundheit Ernährungsberater Mike Roussell, Ph.D.

„Compliance ist ein Hauptfaktor für die Gewichtsabnahme. Wenn dies eine Diät war, an die er sich halten konnte, wäre er sehr erfolgreich“, sagt Roussell. Du nicht haben Um Fleisch abzunehmen, um Gewicht zu verlieren, aber die Beschränkung auf bestimmte Nahrungsmittel kann dazu führen, dass Sie sich kalorienarmen und nährstoffreichen Optionen wie Obst und Gemüse zuwenden müssen. Denken Sie nur daran, dass Sie, wenn Sie einem auf Pflanzen basierenden Lebensstil folgen, nach mehr Protein suchen, als Sie es normalerweise tun würden, da sie weniger essentielle Aminosäuren enthalten, sagt Roussell.

Für Garcia waren die Ergebnisse unmittelbar. "Es ist der einzige Lebensstil, in dem ich je gelebt habe, wo ich nie Kalorien gezählt habe", sagt er.

Um seinen Fortschritt aufrecht zu erhalten, wusste er, dass es auch an der Zeit war, seine Trainingsroutine zu verstärken. Er fing an zwei bis drei Tagen in der Woche zu joggen.

"Alles, was Sie brauchen, ist ein Paar Schuhe - keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, daher gibt es keine Entschuldigung", sagt er. „Weil der Gewichtsverlust so schnell vonstatten ging, stieg das Joggen so schnell an. Jedes Mal, wenn ich zum Laufen ging, trug ich weniger Gewicht, um weiter und schneller gehen zu können. “

Die Läufe haben sich gelohnt. Garcia hat genug Kraft und Ausdauer gesammelt, um im letzten Jahr einen Marathon laufen zu können. Im November wird er in New York City sein zweites absolvieren.

Neben seinen Läufen begann Garcia auch mit einem Personal Trainer zu arbeiten, doch als er anfing, mehr für die Arbeit zu reisen, musste er Routinen finden, die er in seiner Freizeit erledigen konnte. Jetzt bricht er sechs Mal in der Woche durch eine Mischung aus Joggen, Radfahren, einer Tonne hochintensiven Intervalltraining und Bodybuilding-Übungen der alten Schule, wie dem klassischen Bankdrücken. In Maximus Body findet er eine Menge Inspiration aus Männer Gesundheit, ein Buch mit intensiven Workouts, die Ihnen dabei helfen, Muskeln aufzubauen und Fett zu schmelzen.

"Burpees machen ihren Weg in jedes Training", sagt er. „Sie saugen, aber ich mache sie am meisten. Ich versuche, Tonnen verschiedener Variationen zu machen. “

Nun kann Garcia - der niemals einen einzigen Pullup durchführen könnte - zweistellige Wiederholungen ohne Pause machen. Er wiegt bei mageren 187 Pfund (was Sie im nachstehenden Foto oben sehen können), muss keine BP-Medikamente mehr einnehmen und hat sich nie stärker oder stärker gefühlt gefühlt.

Ähnliches Video:

​ ​

"Meine Motivation war meine Tochter, und ich wollte schon lange für sie da sein", sagt er. "Ehrlich gesagt, wenn ich mir alte Bilder und alte Krankenakten anschaue, ist das sehr motivierend, denn das ist eine ganz andere Person, die ich nie wieder treffen werde."

Noch besser, seine Motivation hat sich nur verdoppelt: Garcias Frau hat letzte Woche ein gesundes Baby zur Welt gebracht - also lässt Ihnen der zweifache Familienvater diesen Ratschlag:

„Gebildet werden. Setzen Sie sehr langfristige Ziele. Finde etwas, von dem du denkst, dass es unmöglich ist, es zu tun, und dann mach es. “