Was passiert, wenn ein normaler Kerl als Profi-Fußballtorhüter schießt

Ich stehe zwischen den Torpfosten in der Red Bull Arena in New Jersey und warte darauf, einen Schuss von Bradley Wright-Phillips, einem Meister der Major League Soccer, zu erhalten.

Er ist auf 12 Meter Entfernung im Strafraum aufgestellt. Jetzt reibe ich unbehaglich die behandschuhten Hände, denn Wright-Phillips liefert Kanonenkugeln mit einer Geschwindigkeit von 80 Meilen pro Stunde. Meine Optionen sehen begrenzt aus: Blockieren Sie oder erhalten Sie Punkte.

So oder so, das wird scheißen.

Wie viele Jungs spielte ich einmal in der Freizeit Fußball, sogar auf der Clubebene im College. Jetzt, da ich älter bin, verbringe ich meine Zeit auf der Bank - okay, Couch. In jeder Fußballsaison beobachte ich, wie Torhüter einen Elfmeter verpassen, und kann nicht anders als zu lachen.

Nein, ich habe diese Position noch nie gespielt. Laut MLS-Statistiken stoppen Pro-Shot-Blocker jedoch nur 17 Prozent des Eintreffens. Sicher kann ich das besser machen.

Um das herauszufinden, habe ich mich mit Wright-Phillips in Verbindung gesetzt und gefragt, ob er seinen Repräsentanten riskieren würde, indem er mich bei einem Schießerei Mano Mano Mano gegenüberstellt. Überraschend stimmte er zu. Er macht fünf Schüsse, die gleiche Anzahl, die jedes Team einnehmen würde, wenn es in einem MLS-Cup-Spiel noch am Ende der Verlängerung liegen würde.

Wenn ich nur einen blockiere, ist es mein Rudy Moment, eine Chance, zufrieden nach Hause zu gehen und für immer in meiner eigenen Bar zu leben. Dies wird durch die Worte von Luis Robles, dem eigenen Netzbetreiber der Roten Bullen, verstärkt, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

"Der Druck liegt auf dem Schützen", sagt er.

Ich habe diesen speziellen Shooter erforscht, um einen Vorteil zu erzielen. Wright-Phillips trifft vorhersehbar: Er war in der vergangenen Saison vier von sechs Mal im Elfmeterschießen.

Als er sich nach vorne beugt und seinen linken Fuß neben den Ball setzt, um zu schießen, fange ich an, mich nach rechts zu bewegen.

Dann schreit der Ball an mir vorbei - viel schneller als ich erwartet hatte. Es schlägt in weniger als einer halben Sekunde ins Netz ein, lange bevor meine Füße den Boden verlassen.

„Hat Luis dir das Tauchen beigebracht?“, Witzelt Wright-Phillips in seinem Londoner Akzent.

Zweiter Tritt: Ich schätze mal wieder, zögere aber einen Sekundenbruchteil vor dem Tauchen. Der Ball schlägt eine Hand ab, geht aber noch rein.

Ich stoße frustriert auf den Rasen. „Es ist nicht natürlich, deinen Körper vor etwas zu werfen, das sich so schnell bewegt“, erinnert mich Robles.

Der dritte, vierte und fünfte Versuch verschwimmen - der Ball fliegt unberührt an ihm vorbei. An einem Punkt stelle ich mich früh genug ein und schätze richtig. Der Ball läuft immer noch über meinen Kopf ins Netz.

Es scheint mir, dass das Ziel die einzige Sache auf der Welt ist, die im Fernsehen kleiner aussieht. (Bei 24 x 8 ist es dreimal so breit wie ein Garagentor.)

Spiel ist aus. Ich habe verloren - und ehrlich gesagt bin ich darüber verärgert. Mit 6'3 ”bin ich größer als einige MLS-Halter, aber anscheinend nicht annähernd so schnell oder hellseherisch. Doch Wright-Phillips scheint seltsam darauf bedacht zu sein, weiterzumachen.

"Noch eins?", Fragt er.

Warum nicht?

Nichts anderes hat funktioniert, also entscheide ich mich diesmal für den Verkauf, da ich mich in diesem Sekundenbruchteil stark nach links stürzte Vor er stößt den Ball an Es ist ein dummes Spiel - es sei denn, ich bin korrekt und kann den Schuss tatsächlich blockieren.

Diesmal scheint der Ball auf mich zu gerollt. Ich strecke aus und spüre, wie der scharfe Stich hart gegen meine Fingerspitzen schlägt. Für eine Sekunde denke ich, ich werde es fangen. Dies könnte mich auf einer Wheaties-Box landen!

Dann beugt der Ball meine Finger zurück und schießt direkt durch meine Hände.

Es gibt keine Momente mit Highlight-Reel (zumindest für mich), aber ich fühle mich seltsam elektrisch. Auf dem Platz zu sein, bringt die Liebe des Spiels auf eine Weise zurück, die ein Kerl nur zu schätzen weiß, wenn er schwer atmet und lebt.

Wieder zu Hause melde ich mich für eine Rec League an. Lass unseren Torhüter für 6 gehen. Ich werde ihn immer noch anfeuern.

(Sie sind nicht nur besser darin, das Spiel zu spielen. Hier ist der Grund Fußballspieler sind gesünder als du.)