Nimm es von mir: Adam Yauch

1. Schnapp dir den Rebound
Adam Yauchs Dokumentarfilm über junge Reifen Stars, Gunnin für diesen # 1 Spotwuchs aus einem prominenten Coaching-Gig ab, den er ablehnte. "Ich wusste nicht, was als Erstes von Coaching wusste, aber ich wusste, dass das Spiel eine großartige Dokumentation sein würde."

2. Druck auspacken
Yauchs Lebenslauf ist voll von sprunghaften Sprüngen, aber Risiken einzugehen, kann sich auszahlen - wie bei den Roundball-Wunderkindern, die er auf dem historischen Rucker Park-Platz in Harlem gedreht hat, wo man sich einen Namen machen kann. "Viele waren noch nie in New York gewesen", sagt er.

3. Verliere nicht den Fokus
Er sagt, seine Karriere ähnelt dem Tempest, dem 1981er Arcade-Spiel, in dem Spieler Gegner um Level für Level bekämpfen. "Du bist in einem Gitter eingeschlossen und alles geht schnell voran. Du musst das Level beenden, bevor es weitergeht."

4. Entwurf gut
Wähle das richtige Team und es ist einfacher, den harten Schuss zu treffen. "Unsere Band passt nicht nur zu dem, der das neueste große Video gemacht hat", sagt Yauch. "Das Gleiche gilt für diesen Film. Ich habe mit Freunden zusammengearbeitet - wer auch immer das gemacht hat, wozu er gut ist."

5. Kenne dein Spiel
"Die meisten Regisseure schneiden ein Bild und jemand punktet später", sagt Yauch, der zunächst Musikvideos inszenierte. Im Gunnin 'Er ließ die Musik den Ton bestimmen. "Ich bin anders herum gekommen. Die Snares und die Trommeln machen die Action lebendig."