Weniger Cardio, schlankere Ergebnisse!

Heutige NBA-Spieler müssen in jeder Saison über 82 Spiele mit acht Marathons absolvieren. Dies schließt nicht die Nachsaison, die Praxis oder die Vorsaison ein. Kein Wunder, dass Allen Iverson während der Olympischen Spiele 2004 angeblich in nur 4 Minuten eine Meile zurücklegen konnte - mit Gerichtskleidung.

Laut Erik Helland, C.S.C.S., dem Chefkraft- und Konditionstrainer für die Chicago Bulls, ist es nicht die Ausdauer, die die guten von den großartigen Spielern der NBA unterscheidet - jeder hat in der Zwischensaison Ausdauer. Wichtig ist, dass Sie das, was sich noch in Ihrem Panzer befindet, für explosive Geschwindigkeitsschübe nutzen, die es Kirk Hinrich, dem Punktwächter und Bullet General der Bulls, ermöglicht, einen lockeren Ball zu jagen oder in die Überholspur zu stehlen.

Die folgenden Übungen stammen von Helland und Heat-Trainer Foran, der dem Shaq-Costar Udonis Haslem half, lang anhaltende, explosive Geschwindigkeit auf dem Platz zu entwickeln.

Die Übung: Tempo läuft

Trennen Sie einen 400-Meter-Lauf in vier 100-Meter-Schüsse. Laufen Sie jeweils in 16 Sekunden (die Sprinter laufen unter 10 Sekunden) und ruhen 10 Sekunden nach jedem Segment. Wiederholen Sie den Bohrer fünfmal für insgesamt 2.000 Meter.

Der Bohrer: Vier

Führen Sie vier Längen des Spielfelds aus, von Grundlinie zu Grundlinie. "Laufen Sie so hart wie Sie können mit dem Ziel, es in weniger als 22 Sekunden zu beenden", sagt Foran. 40 Sekunden ruhen und 8 bis 12 Mal wiederholen.

Der Bohrer: Siebzehn

Führen Sie die Nebenerwerbung 17 Mal aus. Das Ändern der Richtung erhöht die Schwierigkeit. Führen Sie jeden Satz in einer Minute aus und ruhen Sie sich dann 2 Minuten lang aus. Streben Sie insgesamt vier oder fünf Läufe an.

Der Bohrer: Grundlegende Suizide

Pendeln Sie zwischen einer Grundlinie und allen anderen Linien auf dem Platz hin und her. Beginnen Sie mit der Freiwurflinie, kehren Sie zur Grundlinie zurück und laufen Sie zur Mittellinie und so weiter. Foran hat insgesamt 33 Sekunden zum Ziel. Ruhen Sie sich eine Minute aus und wiederholen Sie sechs bis acht Mal.