Beintraining und Ernährungstipps

Am Samstagabend gegen 20 Uhr aus Cleveland nach Hause gekommen. Ich bin froh, nach Hause zu kommen und wieder zurück zu kommen, wozu auch das alte Sonntagmorgen-Beintraining gehört.

Das heutige Workout hatte genau die richtige Menge an CB (Kuhglocke), beginnend mit einem großen Körpergewicht zum Aufwärmen für Mobilität, Bauchstabilität und oberen Rücken / Schulter
Gesundheit.

1A) Kniebeuge (3x5)
1B) Vertikale Sprünge (3x3)

2A) Bulgarischer Split Squat aus einem Defizit, das KB auf Brusthöhe hält
2B) Glute Ham Raise
2C) Stabilitätskugelplanke

20-minütiges Aufwärmen, gefolgt von einem 35-minütigen Training. Das heutige Training beinhaltet ein paar "Weichen", die ich letzte Woche erwähnt habe, wie das lange Aufwärmen des Körpergewichts und die Einbeinübung aus einem Defizit.

Ich füge ein weiteres Training hinzu SWITCH: Integrieren Sie viel Rumpftraining in Ihr Warm-Up. Wenn Sie Ihr Torso-Training, das Sie für das Ende des Trainings geplant haben, überspringen (ich gebe zu, ich mache das oft), fügen Sie es Ihrem Aufwärmtraining hinzu, damit Sie es garantiert tun.

Solange Sie nicht etwas lächerliches machen, wie etwa 25 Minuten Crunches und Situps (die Sie auf keinen Fall tun sollten), sollte sich dies nicht negativ auf Ihr schweres Heben auswirken. Die beste Wette wäre, die Hälfte davon aufzuteilen - einige im Warm-up und einige am Ende des Trainings - wie ich es heute tat.

Ich habe auch einen RIESEN 2-stündigen Hundespaziergang für diesen Nachmittag geplant (von Hundesittern nach Hause ... da ich kein Carz habe).

Der heutige Nutrition SWITCH basiert auf einem großartigen Artikel, den ich überall in der Zeitschrift Continental Airlines gelesen habe. Es ging um die einfachen Änderungen von Brian Wansink an Schulkantinen, die Kindern helfen, besser zu essen. Dr. Wansink hat ein Buch mit dem Titel "Mindless Eating", das sich lohnt, wenn Sie wirklich mit der Ernährung zu kämpfen haben.

Der heutige Schalter ist also:

Ihr Zuhause muss kein 7-11 sein. Halten Sie die Mindestmenge an Leckereien zu Hause, um Meuterei zu vermeiden. Halten Sie Leckereien fern und sind schwer zugänglich. Machen Sie gesunde Lebensmittel (riesige Schüsseln mit frischem Obst) sichtbar und machen Sie ermutigende Notizen, um das Obst in der Küche zu essen. Legen Sie essfertige Produkte in den meisten sichtbaren Bereich des Kühlschranks und verstecken Sie Müll im hinteren Teil. Alle Untersuchungen haben bewiesen, dass sie den gesunden Lebensmittelkonsum erhöhen.

Der heutige Kickbutt-Mindset-Tipp:

Wenn Sie von etwas gestresst sind, stellen Sie sich diese Frage und moderieren Sie Ihre Denkweise entsprechend: „Stellen Sie sich diese Frage: Wird dies in einem Jahr von Belang sein? - Richard Carlson. Zu viele Menschen werden durch Dinge, die eigentlich keine Rolle spielen, zu gestresst. Sei keiner von ihnen.

Und der heutige Unabhängigkeitstipp:

Wert schaffen für andere. Verwandle ihr Leben „Setzen Sie Ihr Territorium auf. Schaffe eine einzigartige Marke für dich und dein Leben. Einen Unterschied machen. Lebe ein Leben, das zählt. “- Frank McKinney

Schöner Start in die Woche,

Craig Ballantyne, CSCS, MS
Treten Sie hier auf Facebook zum Turbulence Training bei