6 Körperteile, die Sie selbst reparieren können

Wenn Menschen wie Salamander wären, hätte dieser unvorsichtige Schreiner auf der Straße alle Finger. Aber bald nachdem unsere ursprünglichen Vorfahren aus dem Dreck gerutscht waren, wurde die Regenerierung der Gliedmaßen wie John Bobbitts aus unserem genetischen Portfolio ausgestoßen. . . Nun, du bekommst das Bild. Die gute Nachricht: Unsere Körper behalten noch einige wichtige Reparaturmechanismen.

"Die Regeneration ist eigentlich ein Standardzustand, wenn wir Embryonen sind", sagt David L. Stocum, PhD, ein Forscher für Regeneration und Dekan der School of Science der Indiana University-Purdue University in Indianapolis. "Mit der Entwicklung verlieren wir diese Fähigkeit allmählich - außer in bestimmten Gewebearten."

Die Holdouts? Ihre Arterien, Haut, Leber, Lunge und Verdauungstrakt sowie bestimmte Teile Ihres Gehirns. Sie werden alle ständig erneuert - wenn Sie gesund sind. "Man nennt es Instandhaltungsregeneration. Es ist, als würde man an seinem Auto arbeiten", sagt Stocum. "Es ist etwas los - Sie haben kein Öl mehr, Sie kaufen ein Quart. Ein Rücklicht geht aus, Sie ersetzen es. Die Kupplung verhält sich, Sie reparieren es. Das Gleiche gilt für Ihren Körper."

(Einige Bereiche, darunter die Leber und abgetrennte Fingerspitzen, können sogar nachwachsen. Studien zufolge können adulte Stammzellen in diesen Bereichen eine Rolle spielen.)

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Körper über alle Werkzeuge und Teile verfügt, die er für eine Verbesserung benötigt. Manchmal ist es so einfach wie das Drehen des Motors. So können Sie zerbrochene Knochen heilen, verstopfte Arterien umgehen, neue Gehirnzellen aufbauen und vieles mehr - indem Sie die regenerativen Kräfte Ihres Körpers optimieren.

Deine Arterien
Der Schaden: Verengung der Blutgefäße.

Die natürliche Verteidigung: Wenn Ihre Pfeifen zu Stoßzeiten wie I-405 verstopfen, kann ein gesunder Körper den Verkehr bewältigen, indem er vorhandene Arterien vergrößert und sogar neue Arterien bildet. Es ist ein natürlicher Prozess, der Angiogenese genannt wird, und so funktioniert es.

Verbindungen zwischen Blutgefäßen, die als arterielle Anastomosen bezeichnet werden, versorgen normalerweise lokales Gewebe mit Blut, so wie Ausstiegsrampen, die den Verkehr von den Schnellstraßen ablenken. Diese Ausgangsrampen können als vollwertige Arterien in Betrieb genommen werden. "Die Zellen im Gefäß sind in der Lage zu erkennen, wenn der Stress zunimmt, und dies gibt Anzeichen für eine Vergrößerung der Anastomosen", erklärt Dr. Ronald L. Terjung, stellvertretender Vorsitzender der Abteilung für biomedizinische Wissenschaften der University of Missouri. "Das Blut kann zu einem nicht verstopften Gefäß übergehen und weitergehen."

Was du tun kannst: Reinige zuerst deine Pfeifen. Cholesterin kann den Reparaturprozess behindern. Forscher der medizinischen Fakultät in Harvard verglichen Gewebe von zwei Gruppen von Patienten mit offenem Herzen - eine Gruppe mit verstopften Gefäßen und die andere mit klaren - und fanden heraus, dass die verstopften Blutgefäße nicht auf Wachstumssignale reagieren konnten. "Angiogenese kann nicht auftreten, wenn die Zellen im Blutgefäß durch Cholesterin beschädigt oder blockiert werden", sagt der Autor Roger J. Laham, M. D., Direktor des Angiogenesis Research Center an der Harvard Medical School. Halten Sie also Ihren Cholesterinspiegel niedrig.

Machen Sie Ihre eigenen Umwege, indem Sie laufen, schwimmen, Reifen schießen - was immer nötig ist, um Ihr Blut zum Pumpen zu bringen. Eine 2004 in der Fachzeitschrift BMC Physiology veröffentlichte Studie fand heraus, dass Endostatin, ein Faktor, der an arteriellem Wachstum beteiligt ist, bei gesunden Freiwilligen nach etwa 10 Minuten im Durchschnitt um 73 Prozent mit einem Durchschnitt von 5 Meilen pro Stunde anstieg. Noch besser: Die Auswirkungen hielten sich bis zu 2 Stunden auf, und je härter die Probanden arbeiteten, desto mehr Endostatin wurde freigesetzt.

Eine Injektion kann eines Tages helfen. Wissenschaftler der Universität von Cincinnati spritzen drei Herzpatienten mit dem sogenannten "Wachstumsfaktor FGF1", dem "Ein" -Schalter für arterielles Wachstum, ein. Nach drei Monaten wuchsen alle drei neue Arterien auf und hatten einen erhöhten Blutfluss. "Sie sind sehr, sehr kleine Äste von Arterien, die sich wie ein Busch in ein Gebiet hineinwachsen. Sie sind fast mikroskopisch klein", sagt Lynne Waggoner, M.D., der Hauptautor der Studie. "Einige Patienten können dies natürlich auf eigene Faust tun, aber bei den Patienten, die wir untersuchen, tun wir das im Grunde für sie." Die Behandlung soll 2006 genehmigt werden.

Deine Knochen
Der Schaden: Ein gebrochener Knochen.

Die natürliche Verteidigung: "Die Heilungsreaktion wird von den lebenden Teilen des Knochens erzeugt, den Zellen, die in der Matrix leben", sagt Sherwin S.W. Ho, M.D., außerordentlicher Professor für orthopädische Chirurgie an der University of Chicago. Nein, Keanu, schneller zu heilen, ist keine Frage der Wahl der roten oder blauen Pille. Die Matrix, über die Dr. Ho spricht, ist die leichte, aber dauerhafte Kalziumkarbonatstruktur, die den größten Teil Ihres Knochens ausmacht. In kleinen Taschen in der Matrix befinden sich lebende Zellen, einschließlich knochenbildender Osteozyten. "Wenn Sie einen Knochen brechen, werden sie aus den Taschen gelöst", erklärt Dr. Ho.

Was du tun kannst: Iss deine Grüns. Sie geben Ihnen eine Menge Vitamin K, eine Verbindung, die dabei hilft, Knochenzellen zu fixieren, wenn sie ein neues Gerüst aufstellen. Eine Portion Spinat oder Broccoli bietet mehr als die empfohlene Einnahme. Und brechen Sie die Guacamole aus - Avocados und Tomaten sind auch gute Quellen für Vitamin K. Noch nie etwas von Vitamin K gehört? Kein Wunder: Weniger als 50 Prozent aller Männer im Alter von 18 bis 44 Jahren bekommen genug davon, fanden Forscher der Tufts University heraus.

Lass es nicht liegen. Ein kaputtes Knochenbein ist keine 6-monatige Ausrede, um auf Ihrem Hintern zu sitzen. "Irgendwann müssen Sie ein gewisses Maß an Stress am Knochen einführen, um diese Osteozyten zu stimulieren, um mehr Knochen zu legen", sagt Dr. Ho. Die meisten Pausen sind nach 6 Wochen für leichten Stress bereit. Zunächst gibt Dr. Ho seinen Patienten Quetschbälle und ein Regime mit leichten Locken für Armbrüche und Krücken für Beinbrüche. "Wenn Sie bereit sind, sich stärker zu bewegen, sollten Sie ein paar Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen pro Tag bei dem höchsten Widerstand durchführen, den Sie ohne Schmerzen überwinden können", sagt Dr. Ho.

Gehen Sie ultra. Wenn Sie ein Wettkampf-Eiskunstläufer, Power-Forwarder oder Stripper sind und sofort wieder auf den Boden gehen müssen, sollten Sie ein Ultraschall-Knochenheilungssystem wie das Exogen in Betracht ziehen, das nachweislich die Knochenheilung um bis zu 38 Prozent beschleunigt . Einige Versicherungspläne umfassen Sitzungen.

Deine Leber
Der Schaden: Jahre trinken. Oder einfach nur ein Scherz.

Die natürliche Verteidigung: Ihre Leber ist eines der wenigen Organe, die zurückspringen können, nachdem ein Teil ihres Gewebes stirbt (der Vorgang wird als kompensatorische Hypertrophie bezeichnet). Aber das ist nur dann der Fall, wenn Sie es nicht bis zur Zirrhose trinken, eine chronische Lebererkrankung, bei der normales Lebergewebe durch vernarbtes, nicht funktionelles Gewebe ersetzt wird. "Menschen, die in Gefahr sind, konsumieren mehr als 14 Getränke pro Woche oder regelmäßig mehr als fünf", sagt Mark Mailliard, M. D., Direktor des Hepatitis-C-Programms an der University of Nebraska.

Was du tun kannst: Balancieren Sie Ihre Leber. Es ist wirklich nur ein Schwamm voller Chemikalien, und eine Verbindung namens Glutathion (GSH) hilft, alles in Schach zu halten. GSH entgiftet nicht nur Dinge wie Tylenol (weshalb Alkoholiker niemals Alkohol trinken sollten - das Nebenprodukt ist giftig), es ist auch für die Leberregeneration unerlässlich. Ratten, die nicht in der Lage sind, GSH zu bilden, können auch kein Lebergewebe nachwachsen, wie eine Studie der University of Southern California zeigt.

"Wir sind nicht sicher, wie es funktioniert. Das ist die Blackbox", sagt Shelly Lu, M.D., die Hauptautorin der Studie. "Wir wissen, dass es beim Zellwachstum hilft, und wir wissen, dass es auch am Zelltod beteiligt ist." Dr. Lu weiß auch, dass das Aufspringen von SAM-e - einer Nahrungsergänzung, die in der Leber in Glutathion umgewandelt wird - Ihre GSH-Spiegel wieder auf den Normalwert bringen kann.In Europa, wo SAM-e tatsächlich für eine Lebererkrankung verschrieben wird, beträgt die Standarddosis 1,2 g (g) oder etwa drei Tabletten pro Tag. "Wenn Sie ein trinkender Mann sind, sollten Sie auch Folsäure und einen B-Vitamin-Komplex einnehmen, da sie für die Bildung von SAM-e und Glutathion unerlässlich sind", fügt Dr. Lu hinzu.

Deine Eingeweide
Der Schaden: Darmbeschwerden - unten gibt es ein Feuer mit fünf Alarmmeldungen.

Die natürliche Verteidigung: Fackeln Sie Ihren Bauch mit Alkohol, Grillen oder beidem, und die Darmauskleidung lässt ihn einfach abfallen. Dort haben Zellen eine der schnellsten zellulären Umschlagsraten im Körper - jede von ihnen ist nach nur ein paar Tagen (sehr, sehr schmutziger) Arbeit ausgeglichen, wodurch Platz für eine neue geschaffen wird.

Was du tun kannst: Rauh es und Sie beschleunigen den Wechsel der Darmwache. "Etwas Rauhfutter in Ihrer Ernährung hilft, einige der älteren Zellen abzuschütteln, fast wie das Beschneiden eines Baumes", sagt Kenneth Koch, Professor für Innere Medizin und Chefarzt der Gastroenterologie an der Medizinischen Fakultät der Wake Forest University. Versuchen Sie täglich 25 bis 30 g Ballaststoffe. Beginnen Sie mit einem Vollkorn-Frühstücksflocken, gefolgt von Vollkornbrot zum Mittagessen und ganztägig viel Obst und Gemüse. Dr. Koch empfiehlt Lebensmittel, die Kleie enthalten, da diese das meiste "Stuhlvolumen" produzieren. Köstlich!

Dein Gehirn
Der Schaden: Sie haben Ihre graue Materie auf eine Weise versengt, an die Sie sich nicht erinnern können.

Die natürliche Verteidigung: Seit Jahren dachte man, dass wir in der Pubertät aufhörten, neue Neuronen zu bilden, was bedeutete, dass irgendwann in der High School ein langes Absterben von Gehirnzellen einsetzte. Es stellt sich heraus, dass es nur so scheint. "Das Gehirn ist nur ein anderes Organ", sagt Dr. Fred H. Gage, Professor am Genetiklabor des Salk Institute und der erste Forscher, der ein neues neuronales Wachstum bei Säugetieren demonstrierte. "Das Gehirn versucht, sich zu fixieren, so wie die Haut sich nach einem Nick oder Schnitt heilen will."

Was du tun kannst: Arbeite deinen Körper. Tierstudien haben gezeigt, dass Bewegung in zwei Schlüsselbereichen des Gehirns Neurogenese (die Bildung neuer Neuronen) induzieren kann: den Hypothalamus, der zur Bildung neuer Erinnerungen und zum Lernen beiträgt; und die Riechzwiebel, wo sich Ihr Geruchssinn befindet. Die Studien wurden an Ratten durchgeführt, aber was gut für Nagetiere ist, sollte für Ihr Gehirn gut sein: Versuchen Sie, mindestens zwei bis drei Tage pro Woche mindestens 30 Minuten zu trainieren.

Deine Lungen
Der Schaden: Schlechte Luft durch Rauch oder Smog hat Ihr Luftaustauschsystem verstopft.

Die natürliche Verteidigung: Die Lungen sind mit einem Selbstreinigungszyklus ausgestattet, aber wenn sie mit Rauch oder Smog überladen werden, wird das Werk verstopfen. Die Flimmerhärchen oder haarähnlichen Strukturen in Ihren Lungen gellieren (das ist die Bewegung) nach oben und locken das schlechte Zeug aus den Alveolen (kleinen Luftsäcken) in die Luftröhre, wo der Kerl zu einer erschreckenden Erinnerung daran wird, warum Sie besser hätten sein sollen Zu Beginn deine Lunge. "Es ist wie eine Mucus-Rolltreppe", sagt Norman Edelman, ein wissenschaftlicher Berater der American Lung Association. "Das ist eine wichtige Verteidigungsform. Innerhalb weniger Tage bis zu einer Woche (nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben], fangen Sie an, sich besser zu fühlen, und Sie fangen an, den ganzen schlechten Schleim aufzuspucken, den Sie dort unten haben."

Was du tun kannst: Übung hilft dabei, die großen Brocken zu lösen, wenn Sie zum ersten Mal sauber gemacht werden. Aber du solltest schon trainieren. Retinsäure oder Vitamin A könnte tatsächlich zum Wiederaufbau der Lunge beitragen. Ratten und Mäuse mit Emphysem (sie rauchten winzige kleine Zigaretten) konnten mit der Verbindung Alveolen wiederherstellen, die Kohlendioxid gegen frischen Sauerstoff gegen den Pre-Emphysem-Spiegel austauschen European Respiration Journal. Die empfohlene Tagesdosis (900 Mikrogramm) erhalten Sie mehrmals in nur einer Portion Karotten, Süßkartoffeln oder Mango.