Lass uns über Sex reden

Wenn es um Beziehungen geht, werden einige Dinge lieber ungesagt ("Glaubst du, mein bester Freund ist hübsch?" "Du freust dich darauf, das Wochenende mit meinen Eltern zu verbringen, oder?"). Dann gibt es die Gespräche, von denen Sie nur wünschen, dass Sie entkommen könnten. Es sind Beziehungsbarrieren - verbindliche Gespräche, bevor Sie Ihre Bindung auf die nächste Stufe bringen. Während Sie vielleicht die Tendenz haben, LaDanian Tomlinson zu machen und jede Hürde auszulösen, ohne ein Wort zu sagen, denken Sie daran, dass der Weg zum Schlafzimmer einer Frau durch ihre Ohren führt - also beginnen Sie besser zu reden.

Hier ist Ihr Leitfaden, um durch sechs Szenarien zu kommen, die die Jungs vermasseln oder ganz vermeiden. Sagen Sie das Richtige und Ihre Beziehung und Ihr Sexualleben wird besser als je zuvor sein.

DAS SZENARIO: WAS IST IHRE NUMMER?

Wenn eine Frau nach Ihrer Nummer fragt, möchte sie wirklich Ihre generelle Einstellung zum Sex kennen - und ob sie dieselbe ist wie ihre. "Die Frage ist nicht wirklich die Zahl, sondern die Frage, die die Zahl darstellt", sagt Dr. Joy Davidson, eine Sexualtherapeutin in New York City und Autor des Buches Fearless Sex. "Es ist besser, über das Problem zu sprechen, als eine Nummer zu nennen und ein stilles Urteil zu haben." Zum Beispiel könnten vierzig Sexualpartner für einen 38-jährigen Mann, der seit 13 Jahren verheiratet ist, unanständig sein, für einen Junggesellen in den Vierzigern jedoch nicht so schockierend.

Bevor Sie Ihre Ziffer abgehauen haben, sagen Sie ihr, dass Sie x Jahre lang sexuell aktiv waren und dass Sie sicheren Sex üben, sagt Dr. Davidson. Wenn sie davon ausgeht, dass Sie mit mehr Frauen geschlafen haben, als Sie sich erinnern können, lachen Sie ab und sagen Sie etwas wie "Nein, überhaupt nicht. Es bedeutet nur, dass ich Sie auch nicht wegen Ihrer Nummer nerven werde." Was mehr zählt, ist, dass Sie und Ihr Partner sicher sind.

Mögliche Verdrehung: Sie teilt, und ihre Figur lässt Sie beim Abendessen würgen.

Gib ihr die gleiche Rücksicht, die du von ihr erwarten würdest (und erwartest). "Jemand mag eine hohe Zahl haben, aber er hat seit drei Jahren mit niemandem mehr geschlafen", sagt Dr. med. P. P. M., Dr. P. P., ein Sexualforscher und Pädagoge an der Indiana University. Die Menschen durchlaufen experimentelle oder steinige Phasen. Pfade ändert sich. Wenn Ihre Nummer Sie betrifft, versuchen Sie es herauszufinden. Eine Antwort wie "Wow, das überrascht mich. Kannst du mir mehr darüber erzählen?" wird den Dialog in Gang bringen.

DAS SZENARIO: Wurde sie getestet?

Wenn das Schlafzimmer ein realistisches Ende Ihres nächsten Datums darstellt, ist es absolut angebracht, nach ihrer sexuellen Gesundheit zu fragen. "Diese Art von Frage sollte so einfach sein wie:" Wo möchten Sie zu Abend essen? ", Sagt Dr. Davidson. "Die einzige Möglichkeit, wie Menschen sicher sein können, ist, wenn sie nicht um den heißen Brei herum schlagen."

Das heißt aber nicht, dass es immer leicht ist, das Thema anzusprechen. Tun Sie es, wenn Sie zum Abendessen oder zu einem Getränk zusammen sind - eine Zeit, zu der Sie eine Verbindung herstellen und sexuelle Energie zwischen Ihnen herrscht, so dass es nicht aus dem Blauen erscheint. Beginnen Sie damit, etwas Positives über Ihre Verbindung zu sagen: "Ich finde Sie erstaunlich." Oder "Ich fühle mich extrem angezogen und hoffe, dass wir das auf die nächste Ebene bringen können, aber bevor wir dies tun, sollten wir über unsere Geschichte sprechen." Schließlich machen Sie es bequem, indem Sie zuerst Ihren eigenen Status teilen.

Immer noch nicht überzeugt, dass es nicht schmerzhaft sein wird? Brechen Sie das Eis mit ein wenig Humor - "Ich denke, es ist Zeit für ein Gespräch."

Einen Schritt weiter: Für was getestet?

Rennen Sie nicht bis zum Ende dieses Gesprächs. "Es reicht nicht aus, nur jemanden zu fragen, ob er getestet wurde", sagt Dr. Herbenick. Sie müssen wissen, für was sie getestet wurden. Stellen Sie daher ein paar weitere Fragen, um den Dialog zu fördern.

Wie wurde sie zum Beispiel getestet? Bei einer Blutuntersuchung wird nur auf Syphilis oder HIV geprüft, bei einem Urintest werden nur Chlamydien oder Gonorrhoe freigelegt, und ein Termin bei ihrem Frauenarzt wird möglicherweise nicht auf Infektionen getestet.

Verhör nicht, sondern sei dir klar. "Heutzutage ist es eine notwendige, vernünftige, vernünftige und angemessene Sache, über die man sprechen kann", sagt Dr. Davidson. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass sie sich darüber freut, dass Sie es angesprochen haben.

DAS SZENARIO: ICH HABE EIN STD - WIE SAGE ICH IHN?

Sei vorwärts Lassen Sie sie wissen, was Sie haben und wie Sie damit umgehen - "Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich mich in der Vergangenheit mit Herpes befasst habe. Ich nehme Valtrex und beobachte meine Symptome usw." Sie wird Ihre Ehrlichkeit und Ihr Vertrauen zu schätzen wissen, dass Sie alarmiert werden, wenn Sie einen Ausbruch spüren. Von da an ist es ihre Entscheidung zu entscheiden, ob sie damit einverstanden ist oder nicht.

Das eigentliche Problem: Würden Sie wissen, ob Sie eine sexuell übertragbare Krankheit hatten?

Die größte Hürde, wenn man eine Frau fragt, ob sie getestet wurde, ist laut Dr. Herbenick, wenn der Mann nicht selbst untersucht wurde. Manche Menschen mit sexuell übertragbaren Krankheiten zeigen nie Symptome. Daher ist es wichtig, dass Sie einen Termin vereinbaren, um getestet zu werden. Geplante Elternschafts- und Universitätskliniken oder staatliche Kliniken bieten Männern erschwingliche Prüfungen an.

DAS SZENARIO: SIND SIE AUF GEBURTSTEUERUNG?

Frauen sind nicht ahnungslos. Sie wissen, dass Kondome kaputt gehen, und sie wissen, dass die Jungs nicht in der Lage sein wollen, ein Kind zu zeugen, das sie nicht geplant haben. Natürlich haben Sie das Recht, über ihre gewählte Form der Geburtenkontrolle zu erfahren.

Fragen Sie nicht "Sind Sie bei der Geburtenkontrolle?" Sondern "Welche Art von Geburtenkontrolle verwenden Sie?" Gehen Sie es beiläufig an, ohne es zu einem dramatischen Gespräch zu machen. Sie wird nicht beleidigt sein - es sei denn, Sie nehmen ihre Ja-Antwort als Grund dafür an, kein Kondom zu verwenden. Das wird nicht fliegen.

DAS SZENARIO: MÖCHTEN SIE SEX MIT MICH ODER NICHT?

Wenn Sie schon seit einiger Zeit mit einem Mädchen zusammen sind und sie immer noch nicht nackt gesehen haben, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie nicht interessiert ist. "Frauen betrachten Sex als ein natürliches Produkt der Qualität der Beziehung, während Männer Sex als einen Weg betrachten, näher an eine Frau heranzukommen", sagt Dr. Scott Haltzman, M.D., Schöpfer der Website secretsofmarriedmen.com. "Männer suchen Sex, um eine emotionale Verbindung zu haben, und Frauen suchen zuerst eine emotionale Verbindung, um Sex zu haben." Sie sind genau das Gegenteil - deshalb sollten Sie über Ihre sexuelle Beziehung sprechen.

Wenn Ihre Bindung noch relativ neu ist, fragen Sie sie regelmäßig nach dem Tempo. Frage "Ist das zu schnell für Sie?" Während einer Make-Out-Sitzung zeigen Sie, dass Sie sich Sorgen um ihre Gefühle machen und dass Sie sich wohl fühlen und bereit sind, darüber zu sprechen.

The Flipside: Halt den Mund und hör zu.

"Männer müssen verstehen, dass sie auf die emotionalen Bedürfnisse einer Frau achten müssen. Was sie wirklich braucht, nicht das, was Sie ihrer Meinung nach brauchen", sagt Dr. Haltzman. In erster Linie heißt das, ein guter Zuhörer zu sein. Nicht nur, weil Frauen gerne gehört wird, sondern auch, weil Sie dadurch eine bessere Vorstellung davon bekommen, was sie braucht, um glücklich zu sein.

DAS SZENARIO: WOLLT SIE MICH, UM ZU ERFAHREN?

In jeder längeren Beziehung ist es selbstverständlich, sich verzweigen zu lassen, Phantasien zu teilen und neue Dinge im Schlafzimmer auszuprobieren. Aber bevor Sie sich der Diskussion nähern, betonen Sie, dass Sie verrückt nach ihr sind, sagt Dr. Haltzman. Dann öffnen Sie die Ausgabe mit einer Frage: "Haben Sie das schon einmal probiert?" Oder "Wie würden Sie sich fühlen, wenn wir etwas Neues versuchen?" Sag niemals - oder impliziere -, dass dein Sexualleben langweilig ist, so wie es ist. Das macht sie nur selbstbewusst und das Gespräch wird beendet sein, bevor es überhaupt beginnt.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass es Ihnen vielleicht unangenehm ist, etwas Neues auszuprobieren, führen Sie die Dinge langsam und im Kontext eines heißen Moments ein, sagt Dr. Davidson. "Wenn sie immer noch sehr starr, unwillig oder uninteressiert ist, bitten Sie sie, darüber zu sprechen. Nur wenige Frauen werden nein sagen, weil [Frauen] gerne sprechen."

Sie wird sich nicht bewegen: Vermeiden Sie die Nachricht.

Wenn sie die Minute abbricht, in der Sie sexuelle Experimente durchführen, gibt es eine Nachricht, die Sie laut Dr. Davidson nicht ignorieren können. "Es kann sich um Kompatibilität handeln. Wenn es für Sie wichtig ist, experimentell zu sein und sie sich nicht bewegt, sind Sie möglicherweise in der falschen Beziehung."