Die richtige Art, Ihre Fußnägel zu befestigen

Getty

Schau auf deine Füße. Wachsen deine Krallen außer Kontrolle?

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht viel darüber nachdenken, wann es Zeit ist, die Schermaschinen herauszuholen. Und wenn Sie das tun, dann fangen Sie wahrscheinlich einfach an, wegzuschneiden. Aber wenn Sie Ihre Nägel nicht auf die richtige Weise schneiden, können Sie sich mit einer ganzen Reihe von Problemen beschäftigen, von denen einige ziemlich schmerzhaft sein können. (So ​​beheben Sie Ihre gröbsten Fußprobleme.)

Hier erfahren Sie, was Sie über das Abschneiden Ihrer Fußnägel wissen müssen - und die besten Werkzeuge und Techniken, um den Prozess zu einem Kinderspiel zu machen.

Was sind die besten Werkzeuge, um Ihre Fußnägel zu schneiden?

getty

Es mag extravagant erscheinen, aber Sie sollten zwei Klammern in Ihrem Medikamentenschrank haben: eines für Hände und eines für Zehen. Wir mögen dieses Set von Tweezerman, das für jeden eine Art Clipper enthält.

Zehennagelknipser sind sowohl in der Breite als auch in der Dicke größer als Ihre typischen Fingernagelknipser, so dass Sie glattere Schnitte machen können, sagt Christopher R. Hood Jr., D.P.M., von Premier Orthopedics und Sportmedizin in Pottstown, Penn.

Darüber hinaus kann die Verwendung spezifizierter Werkzeuge für beide Körperregionen auch Schutz bieten.

"Verwenden Sie Ihre Zehennagelknipser nur für Ihre Zehen und verwenden Sie den kleineren Haarschneider für Ihre Fingernägel, um Fußpilz oder Bakterien nicht auf Ihre Fingernägel oder umgekehrt zu übertragen", sagt Dr. Hood.

Reinigen Sie Ihre Schermaschinen nach jedem Gebrauch. "Dies kann so einfach sein, wie in Spülmittel oder antibakterieller Seife 10 bis 15 Minuten mit warmem / heißem Wasser einzuweichen und anschließend zu trocknen, damit sie nicht rostig werden", sagt er.

Verbunden: 9 Nagelprobleme, die Sie niemals ignorieren sollten

Wie oft sollten Sie Ihre Fußnägel schneiden?

getty

Ihre Zehennägel wachsen nicht so schnell wie Ihre Fingernägel, daher müssen Sie sie möglicherweise nicht so häufig abschneiden.

„Im Allgemeinen wachsen Fingernägel pro Monat um 2 bis 3 Millimeter (mm)
Zehennägel wachsen 1 bis 2 Millimeter pro Monat, sagt Dr. Hood. "[Clipping] etwa alle 6 bis 8 Wochen wäre der am besten geeignete Zeitrahmen."

Wenn Sie sehr aktiv sind, möchten Sie möglicherweise nicht so lange zwischen den Zuschnitten warten.

„Athleten, besonders Läufer, sollten häufiger trimmen. Der Druck eines längeren Nagels in einem Sneaker während des Trainings kann zu schmerzhaften subungualen Blutungen oder Blutungen unter dem Nagel führen, was letztendlich dazu führt, dass der Nagel abfällt “, sagt Ellie Nasser, DPM, eine Mitarbeiterin der Podologie in der Abteilung für Orthopädie bei Geisinger Health System.

Verbunden: 8 Wege, wie Ihre Laufschuhe Ihr Training ruinieren

Wie solltest du deine Fußnägel schneiden?

Getty

Zuerst müssen Sie festlegen, wann genau Sie anfangen sollen - vor oder nach der Dusche?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Sie sich nach dem Duschen nie die Fingernägel abschneiden, aber mit den Fußnägeln ist ein wenig Spielraum vorhanden. Und alles hängt davon ab, wie dick deine Nägel sind.

"Bei sehr dicken Nägeln ist es möglicherweise einfacher, sie nach dem Einweichen oder nach einem warmen, dampfenden Duschen zu schneiden", sagt Jeffrey D. Lehrman, D.P.M., von Crozer-Keystone Health System.

Verbunden: 6 Dinge, die Sie niemals unter der Dusche tun sollten

Wenn Ihre Fußnägel normal dick sind, tun Sie es Vor deine Dusche

"Wenn sie nass oder weich sind, neigt der Nagel dazu, beim Schneiden zu zerquetschen, zu reißen oder zu biegen, anstatt einen sauberen, glatten Schnitt zu erzeugen, wenn man einen trockenen Nagel trimmt", sagt Dr. Hood.

Dann ist es an der Zeit, einen Ausschnitt zu erhalten: Es mag ziemlich einfach erscheinen, aber es gibt ein paar Regeln, an die Sie sich beim Einstieg erinnern sollten.

Erstens besteht die grundlegendste Regel für das Abschneiden von Zehennägeln darin, sie gerade zu schneiden.

"Beginnen Sie mit der Schneidevorrichtung 1 bis 2 mm vom Nagel an der Seite - einem Eckstartpunkt -, damit Sie eine gute gerade Kante erzeugen. Dann können Sie die andere Seite des Nagels mit einem sekundären Schnitt entfernen", sagt Dr. Kapuze.

Warum also der gerade Schnitt? Dies ist darauf zurückzuführen, dass es der beste Weg ist, eingewachsene Fußnägel abzuwehren. Dies ist ein schmerzhafter Zustand, bei dem die Seite Ihres Nagels in Ihre Haut eindringt und Rötung, Schwellung oder sogar eine Infektion verursacht. Es verhindert auch Nagelirritationen und Entzündungen.

"Wenn Sie anfangen, die Seite zu kürzen, ein" schräger Rücken ", wie wir es nennen würden, laufen Sie Gefahr, das zukünftige Wachstum des Nagels zu verändern und einen eingewachsenen Zehennagel zu stimulieren," sagt er.

Wie kurz sollten Sie Ihre Fußnägel schneiden?

getty

Hier eine Faustregel: "Sie sollten Ihren Fingernagel unter die Seiten und Enden des Nagels bekommen können", sagt Dr. Nasser. „Wenn die Nägel zu kurz geschnitten werden, kann sich das Risiko für eingewachsene Fußnägel erhöhen.“ Am Ende des Nagels etwa 1 bis 2 mm lang abschießen.

Wenn Sie Ihre Fußnägel zu lange halten, kann dies auch zu ziemlich grausamen Verletzungen führen.

„Wir sehen Nagelverletzungen, die sich daraus ergeben, dass der Nagel zu lang ist und sich an etwas wie einer Socke verfängt und ein Teil oder der gesamte Nagel abgerissen wird“, sagt Dr. Lehrman.

6 Grooming-Hacks, die du wissen musst:

Aber wenn es um deine Nagelhaut geht, lass sie in Ruhe.

"Sie wirken als Barriere gegen Infektionen, die in Ihre Haut gelangen", sagt Dr. Hood. Ein Verwechseln mit ihnen kann zu Blutungen und Infektionen führen.

Verbunden: 7 grobe Dinge, die passieren, wenn Sie Ihre Nägel beißen