In Tom Bradys Fußstapfen folgen

Tom Brady und sein früherer Trainer Charlie Weis werden sich eher in einem Aufwachraum treffen als auf dem Fußballplatz. Sowohl der Patriots Quarterback als auch der Trainer der Fußballmannschaft von Notre Dame rissen das vordere Kreuzband (ACL) und das mediale Kollateralband (MCL) im linken Knie im Abstand von weniger als einer Woche.

Zufall? Wir denken so Aber eine Nebenrolle bedeutet für diese beiden Fußballfiguren nicht dasselbe.

Brady ist in der Saison nicht dabei und beendete seine 128-Serie-Startreihe. Weis kehrt am Samstag im Bundesstaat Michigan zu seinem üblichen Trainerposten zurück. Eine noch größere Diskrepanz: Bradys Heilmittel beinhaltet zweifellos einen rekonstruktiven Eingriff in etwa einem Monat, gefolgt von sechs bis neun Monaten Erholung und Rehabilitation. Für Weis ist eine Operation nur eine Option. Eines ist sicher: Er wird nicht so bald zum Operationssaal gehen.

"Ich sehe mich in absehbarer Zeit nicht operieren lassen", sagte Weis Detroit Free Press Sonntag. An seinem zerrissenen MCL ist keine Operation erforderlich - er wird sich "straffen". Er könnte sich einer Operation unterziehen, um seine ACL zu reparieren, aber er würde mindestens bis Mitte Oktober oder bis nach der Saison warten, bis Notre Dame in der Woche frei ist, sagte er.

Die Parallelverletzungen von Brady und Weis und entgegengesetzte Wege zur Genesung sind verblüffend. Warum brauchen nur einige Leute eine Operation? Wie lange wird es dauern, bis Brady wieder auf dem Feld ist? Und bleibt sein Spiel MVP-würdig?

Wir sprachen mit Mark Sleeper, P.T., Assistenzprofessor an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University, und Alison Chang, P.T., Assistenzprofessorin in der Abteilung für Physiotherapie und Bewegungswissenschaften des Nordwestens, um mehr zu erfahren.

F: Wer muss nach einer vorderen Kreuzbandverletzung operiert werden?
A: Das hängt hauptsächlich von zwei Dingen ab: der Schwere der Verletzung und dem Grad der körperlichen Aktivität, die die Person aufrechterhalten möchte. "Wenn die ACL einmal zerrissen ist, ist sie für immer verschwunden", sagt Sleeper. "Wenn einige Fasern intakt sind, ist sie stark verstaucht und eine Operation ist möglicherweise nicht unbedingt erforderlich." Aber weniger Menschen verzichten vollständig auf die Operation. Chirurgie wird jedem empfohlen, aber laut Chang ist jeder Fall anders.

F: Wer kann ohne rekonstruktive Operation ohne schwerwiegende Folgen auskommen?
A: „Jemand, der älter ist und nicht an intensiven körperlichen Aktivitäten teilnimmt oder daran interessiert ist, wird möglicherweise nicht operiert“, sagt Chang. Aber er oder sie würde immer noch eine Physiotherapie machen müssen, um zu lernen, wie man mit der Instabilität im Knie umgehen kann. Ohne Operation oder Rehabilitation könnten die meisten Menschen die verletzten Muskeln niemals richtig verwenden.

F: Wenn Charlie Weis sich gegen das Verfahren entscheiden würde, welche Risiken sind damit verbunden?
A: Die ACL ist das Hauptband, das die anteriore Translation (Vorwärtsbewegung) des Oberschenkels steuert. "Wenn sich jemand dafür entscheiden sollte, das nicht repariert zu bekommen, ist die Wahrscheinlichkeit eines schweren Knorpelschadens oder einer beginnenden Arthritis sehr hoch", sagt Sleeper. Eine totale Kniegelenkoperation ist das einzige Mittel gegen solche schweren Knorpelschäden.

Wenn Sie sich bei einer Operation nicht sicher sind, kein Problem. Sie können bis zu zwei Jahre warten, um zu sehen, wie die Verletzung von alleine heilt, bevor sie sich für eine Operation entscheiden, so Chang.

F: Was ist die typische Wiederherstellung nach dem Eingriff?
A: Für einen Profisportler wie Tom Brady dauert es normalerweise 6 bis 8 Monate, bis das Knie wieder voll funktionsfähig ist. "[Brady] wird wahrscheinlich eine Art Zahnspange tragen und bis zu einem Jahr außer Konkurrenz bleiben", sagt Sleeper. Nicht-Sportler kehren etwas schneller (6 Monate) zur normalen Aktivität zurück, da ein derart hohes Funktionsniveau nicht erforderlich ist.

F: Wird Brady nach dem Verlassen wieder auf das Feld zurückkehren?
A: „Ja. Es kann bis zu einem ganzen Jahr dauern, aber sein Knie ist nach der Operation voll funktionsfähig “, sagt Sleeper.

F: Was ist die neueste Entwicklung bei Wiederherstellungstechniken?
A: Ärzte können jetzt ACL-Rekonstruktionen arthroskopisch durchführen. "Früher war es ein offenes Verfahren - eine größere Operation mit einem großen Schnitt", sagt Sleeper. „Jetzt können sie die Operation mit nur drei oder vier Inchschnitten über die Sehne durchführen.“ Das Update bedeutet, dass die Genesung etwa 4 Monate kürzer ist als vor drei Jahren.

F: Was ist das größte Missverständnis bei Knieverletzungen?
A: Die meisten Menschen wissen nicht, dass ein ACL-Riss selten alleine vorkommt, sagt Dr. Sleeper. „Es ist ungewöhnlich, dass eine Knieverletzung ohne Meniskusschaden auftritt.“ Weis und Brady rissen zwei der vier Bänder im Knie, aber sie hatten Glück, Meniskusschaden zu vermeiden.