Wie alt bist du in den Turnjahren?

ANDREW HETHERINGTON

Sie wissen, wie alt Sie sind, legal - egal wie sehr Sie es leugnen wollen, diese Zahl ändert sich nicht.

Aber wie sieht es mit deinem Fitnessalter aus? Das ist eine ganz andere Maßnahme, die je nach Ihren Vitalwerten steigen und fallen kann. Der Begriff wurde 2006 von dem Norweger Ulrik Wisløff, einem Professor für Bewegungsphysiologie, geprägt, der einen Algorithmus entwickelte, um Ihnen zu sagen, wie alt Ihr Körper ist Ja wirklich ist (zumindest nach seinen Maßstäben).

Sie können dieses Maß über einen Algorithmus auf der World Fitness Level-Website überprüfen. Für eine persönlichere Berechnung können Sie diese vereinfachte Version des Tests ausprobieren, den unser Autor Michael Easter durchgemacht hat, um sein eigenes wahres Alter zu finden, das von Doug Kechijian entwickelt wurde , DPT und Michael Fredericson, MD.

Denken Sie daran, egal wie gut Sie punkten: Nichts ändert die Geburtsurkunde.

Überprüfen Sie Ihr Fitness-Alter

Führen Sie dieses sechsstufige Workout durch, um festzustellen, ob Sie jünger oder älter als Ihr Kalenderalter sind.

RICHTUNGEN

Machen Sie die ersten fünf Tests und notieren Sie das Alter, das mit Ihren Ergebnissen verbunden ist. Fügen Sie diese Altersstufen hinzu und teilen Sie sie durch 5. Fügen Sie dann Ihren Mobilitätstestwert hinzu, um Ihr Fitnessalter zu ermitteln. Nicht zufrieden mit den Ergebnissen? Verbringen Sie jede Woche zusätzliche Zeit in den Bereichen, in denen Sie am meisten zu kämpfen haben.

Test 1: VO2 Max / CARDIO

Aktivität: One-Mile Run

+ ISM

Ihre Suche nach Ihrem Fitnessalter beginnt mit VO2 max, aber wer hat Zeit für den komplizierten Test, den unser Autor gemacht hat? Nicht Sie, also hier ist ein einfacherer Test, um Ihre Sauerstoffaufnahme zu messen: Zerschlagen Sie einen Kilometer und machen Sie sich die Zeit auf. Tun Sie dies wenn möglich im Freien.

TESTERGEBNISSE

Zeit = Alterspunktzahl

<7:20 = 25; <7:40 = 35; <8:00 = 45; <8:40 = 55; >8:40 = 65

Test 2: Gesamtstärke

Aktivität: Trap-Bar-Kreuzheben und Bauernwanderung

+ ISM

Messen Sie jetzt Ihre Gesamtstärke und Ihre Griffstärke. Stellen Sie sich in eine geladene Fangstange, greifen Sie an den Griffen und heben Sie sie an. Gehen Sie 100 Fuß ohne die Bar fallen zu lassen. Du hast keine Falle? Verwenden Sie schwere Hanteln oder Kettlebells.

TESTERGEBNISSE

% Körpergewicht = Altersbewertung

175% = 25; 150% = 35; 125% = 45; 100% = 55; <100% = 65


Test 3: Relative Stärke

Aktivität: Liegestütze

+ ISM

Die Gesamtstärke ist eine Sache, aber wie gut können Sie mit Ihrem Körpergewicht umgehen? Finden Sie es heraus, indem Sie so viele Liegestütze abfeuern, wie Sie können. Hinweis: Ihr Körper muss gerade bleiben und Ihre Brust muss bei jeder Wiederholung den Boden berühren.

TESTERGEBNISSE

Gesamtzahl der Wiederholungen = Alterspunktzahl

28 = 25; 21 = 35; 16 = 45; 12 = 55; 11 = 65

Test 4: Funktionsfestigkeit

Aktivität: Türkisches Getup

+ ISM

Sie müssen vom Boden aufstehen können. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden und legen Sie eine Kettlebell in Ihre dominante Hand, dann heben Sie sie über den Kopf. Ihre Herausforderung: Erreichen Sie eine stehende Position und behalten Sie dabei stets die Kettlebell im Blick.

TESTERGEBNISSE

Max. Gewicht (KG) = Alterspunktzahl

24 = 25; 20 = 35; 16 = 45; 12 = 55; 0 = 65

Test 5: Koordination

Aktivität: Springseil mit einem Bein

+ ISM

Fitmenschen haben eine Koordination, die nicht mit Lauf- und Bizepslocken trainiert werden kann. Schnapp dir ein Springseil und mach ein paar Sprünge, um dich aufzuwärmen. Dann machen Sie so viele aufeinanderfolgende Ein-Bein-Sprünge wie möglich. Wiederholen Sie auf Ihrem anderen Bein. Ihre niedrigste Zahl ist Ihr Endergebnis.

TESTERGEBNISSE

Aufeinanderfolgende Sprünge = Alterspunktzahl

50 = 25; 45 = 35; 35 = 45; 25 = 55; 10 = 65

Test 6: Mobilität

Tätigkeit: Overhead Squat

Das letzte Stück ist oft das Vergessenste. Besorgen Sie sich einen Besenstiel und stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander, die Zehen leicht schräg gestellt. Halten Sie den Stick direkt über den Kopf. Um durchzugehen, hocken Sie parallel, während Sie die Arme gerade und die Füße gestreckt halten, ohne den Oberkörper nach vorne zu beugen.

TESTERGEBNISSE

Hast du Parallel erreicht?

Ja = -1; Nein = -3