Gebrochenes Schlüsselbein

Was ist ein gebrochenes Schlüsselbein?

Der Schlüsselbein (oder Schlüsselbein) ist der Knochen, der entlang der Vorderseite der Schulter bis zum Brustbein (Brustbein) verläuft. Bei diesem Knochen handelt es sich normalerweise um einen Bruch, wenn er auf einen ausgestreckten Arm oder auf die Schulter fällt. Oder bei einem Zusammenstoß mit einem Gegner in einem Kontaktsport wie Rugby oder Fußball. Die Wahrscheinlichkeit eines Clavicula-Bruchs ist erhöht, wenn die Spielfläche besonders hart ist.

Der Knochen bricht normalerweise im mittleren Drittel und ist sehr schmerzhaft.

Zu den Symptomen gehören:

  • Schmerzen am Schlüsselbein!
  • Schwellung.
  • Eine knöcherne Deformität kann gesehen oder gefühlt werden.

    Was kann der Athlet tun?

    • Wenn Sie vermuten, dass Sie ein gebrochenes Schlüsselbein haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

      Was kann ein Arzt tun?

      • Den Knochen mit einem achtstelligen Verband fixieren.
      • Schmerzen lindern.
      • Beratung bei vollständiger Rehabilitation und Stärkung. Für weitere Informationen klicken Sie hier.
      • Wenn nötig betätigen.

        Die Heilung dauert wahrscheinlich 4 bis 8 Wochen. Sie sollten erst Sport treiben oder gar rennen, bis es richtig geheilt ist. Sie können jedoch möglicherweise Fahrrad fahren.