Die Denkweise, die Sie brauchen, um das Überessen zu beenden

Ziel klein für großen Erfolg. Das Festlegen eines einfachen, spezifischen Ziels ist der beste Weg, um Ihre schlechten Gewohnheiten zu reduzieren, findet neue niederländische Forschung.

Bei dem Versuch, ungesunde Zwischenmahlzeiten einzudämmen, verringerten Personen, die an einer einzigen Auflösung festhielten, ihre Kalorienzufuhr um 42 Prozent. Aber als dieselben Leute drei Diätziele umsetzen wollten, stieg ihr Kalorienverbrauch wieder auf ein normales Niveau.

Je mehr Ziele Sie haben, desto unwichtiger scheint jedes zu sein, und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sie ignorieren, sagt Aukje Verhoeven, Mitstudent der Universität Utrecht. Dies steht im Einklang mit früheren Untersuchungen, die zeigen, dass eine einzige Regel zum Geldsparen Ihnen hilft, mehr Geld einzusparen, als mehrere Einsparungenstaktiken zu versuchen.

Egal, ob Sie versuchen, zu viel zu essen oder zu rauchen, denken Sie darüber nach, wann Sie sich am wahrscheinlichsten mit Ihrem schlechten Benehmen beschäftigen - etwa während Sie nachts fernsehen. Nun kommen Sie mit einem einzigen "Wenn-Dann-Ziel" wie die Diätetiker in der Studie vor. Zum Beispiel: „Wenn ich beim Fernsehen hungrig bin, esse ich einen Apfel.“ In kürzester Zeit werden Sie weniger naschen, stellt die Studie fest.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Der einfachste Weg, sich an Ihre Ernährung zu halten
  • Das beste Ziel zum Abnehmen
  • Versuchen Sie diesen 7-Sekunden-Motivationstrick