Die Übung, die Ihnen helfen wird, Ihre Zehen zu berühren

Aufstehen. Berühren Sie jetzt Ihre Zehen. Hast du es getan ohne Ihren niedrigen Rücken abrunden?

Wenn Ihre Antwort "Hölle Nein" lautet, haben Sie ein Mobilitätsproblem. Und das könnte der Grund sein, warum Ihr Kreuzheben leidet und Ihr Rücken nach einem Training schmerzt.

Aber Sie werden Ihren Hintern nicht mit ein paar Sekunden stagnierendem Stretching vor dem Training lockern. Man muss wirklich in den engen Bereich graben, um die Muskeln zu verlängern und Narbengewebe aufzubrechen, sagt Männer Gesundheit Fitness Direktor B.J. Gaddour.

Seine Empfehlung: zwei bis fünf Minuten der Achillessehne, wie im Video oben gezeigt.

Der Übungsname klingt lächerlich. (Und du wirst auch lächerlich aussehen.) Aber es wird sich für Mobilität und Kraft bezahlt machen.

Skeptisch? Probieren Sie es aus und berühren Sie Ihre Zehen erneut. Es ist Mobilitätszauber.