Gegrillte Hühnernudeln mit Zoodles

Dieser Player ist auf die Breite des Textkörpers für WoMH eingestellt.

Was du brauchen wirst:

1 6 Unzen Hähnchenbrust, gehackt
Meersalz und Pfeffer zum Abschmecken
Zerkleinern Sie gemahlenen Kreuzkümmel
1 ½ EL Kokosnussöl
1 große Zucchini, in dünne Nudeln geschnitten
1 EL Knoblauchpaste
¼ Tasse 2% griechischer Joghurt
½ Esslöffel natriumarme Hühnerbrühe
½ Zitrone, entsaftet


Wie man es macht:


1. Das gehackte Hähnchen mit Meersalz, Pfeffer und einer Prise Kümmel würzen.

2. Fügen Sie in einer mittelgroßen Pfanne einen halben Esslöffel Kokosnussöl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zucchini hinzu und braten Sie sie an. Fügen Sie 2 Esslöffel Wasser hinzu, um die Zoodles zu erweichen, bis sie al dente sind (ca. 2 Minuten). Übertragen Sie die Zucchini auf einen Teller.

3. Erhitzen Sie in derselben Pfanne das restliche Kokosöl. Fügen Sie den Hicken und den Knoblauch hinzu. Kochen Sie gelegentlich um, bis das Huhn gebräunt ist, aber nicht vollständig durchgekocht ist, etwa 8 Minuten.

4. Reduzieren Sie die Hitze auf Medium und fügen Sie Zitronensaft, Hühnerbrühe und griechischen Joghurt hinzu. Umrühren, bis die Sauce gut miteinander vermischt ist und das Hähnchen durchgebraten ist. Um die Sauce dünner zu machen, fügen Sie einen oder zwei Esslöffel Hühnerbrühe hinzu.

5. Das Hähnchen auf Zoodles legen und mit Frühlingszwiebeln garnieren. Macht 1 Portion.

Nährwertangaben pro Portion: 463 Kalorien, 49 g (g) Protein, 12 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe), 25 g Fett

Erfahren Sie mit Ihrem 7-Tage-Koch- und Meißelkalender, was Sie täglich in der Küche und im Fitnessstudio tun können.