Hüftgelenk mit einem Bein

Hüftgelenk mit einem Bein

ZIELE: Gesäßmuskeln, Kniesehnen

Stehen Sie mit Ihren Füßen hüft- bis schulterbreit und den Armen an den Seiten. Heben Sie einen Fuß über den Boden, so dass Sie nur auf einem Bein stehen.

Halten Sie Ihr geerdetes Knie "weich", damit es leicht gebeugt wird, und behalten Sie diese Knieposition von Anfang bis Ende bei.

Spannen Sie Ihre Oberschenkel, Gesäßmuskeln und Bauchmuskeln an und ziehen Sie die Schultern nach unten.

Halten Sie Ihren unteren Rücken natürlich gebogen, drücken Sie Ihre Hüfte und die Oberschenkelmuskulatur so weit wie möglich zurück und senken Sie Ihren Oberkörper, indem Sie sich an den Hüften bücken. Das erhöhte Bein sollte sich mit dem Torso bewegen.

Versuchen Sie, Ihren Torso zu senken, bis er parallel zum Boden ist.

Kehren Sie die Bewegung um, drücken Sie die Hüften nach vorne und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Das ist eine Wiederholung.