Die perfekte Art, jeden Morgen aufzuwachen

Wenn Sie jeden Morgen als Erstes sagen:Fünf weitere MinutenIhre Weckroutine könnte stärker sein. So trainieren Sie sich selbst, um mehr Morgenmensch zu sein, und zwar eine kleine Veränderung.

(Wenn Sie mehr als 2.000 Tricks benötigen, um ein gesünderes, stärkeres und erfüllteres Leben zu führen, lesen Sie das brandneue Buch The Better Man Project Chefredakteur der Gesundheit von Männern!)

Geben Sie den Piepton ab

Wenn Sie für den Weckruf den unangenehmsten, ohrenbetäubendsten Ton auswählen, werden Sie definitiv aus dem Schlaf gerissen, aber Sie werden sich erfrischt fühlen, wenn Sie sich in den Morgen begeben, sagt er Männer Gesundheit Schlafberater W. Christopher Winter, M.D.

Licht ist tatsächlich ein besserer Anhaltspunkt für Ihren Körper, um aufzuwachen, da es Melotonin, das Hormon, das Sie schläfrig macht, unterdrückt, sagt Dr. Winter.

Investieren Sie in einen Wecker, der Sie mit einem sanften Licht weckt - einer, der allmählich heller wird und nur dann ein Geräusch macht, wenn Sie ihn nicht ausgeschaltet haben.

Dr. Winter empfiehlt die Sunrise Clock von Northern Light Technologies, die genau das Richtige für Sie ist - und auf Ihrem Nachttisch gut aussieht. (125 US-Dollar, northernlighttechnologies.com)

Disziplin dich selbst

Sie haben alles in der Nacht zuvor geplant: Sie müssen um 8 Uhr morgens aufstehen, also stellen Sie einen Wecker auf 7:15, 7:30 und 7:45. Auf diese Weise können Sie einige eingebaute Rückfälle berücksichtigen.

Indem Sie ständig aufwachen und einnicken, verlieren Sie kostbare Minuten Schlaf. Selbst wenn es nur 10 Minuten weniger Zeit pro Tag wäre, würde dies zu einem Verlust von 60 Stunden Schlaf pro Jahr führen. Sie werden keinen Unterschied von Tag zu Tag feststellen, aber ein Schlafverlust über einen längeren Zeitraum kann problematisch werden, wenn Sie älter werden, sagt Dr. Winter. Wählen Sie eine Aufwachzeit und bleiben Sie dabei. Andernfalls erleben Sie eher diese 5 verrückten Dinge, die passieren können, wenn Sie nur wenig Schlaf haben.

Sei dein eigener Wecker

Es gibt einen Grund, warum College-Studenten ihren morgendlichen Unterricht durchschlafen. Jeden Tag zu verschiedenen Zeitpunkten aufzuwachen, macht die Hölle aus Ihrem Kopf, sagt Dr. Winter.

Wenn Sie an einem Tag um 7 Uhr morgens aufstehen und am nächsten Tag mittags, kann Ihr Körper keinen Zeitplan festlegen.

(Für eine erholsamere Nacht sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Schlafform den besten Schlafpositionen entspricht.)

Wenn Sie an einer Routine teilnehmen, wird Ihr Körper in einen eigenen natürlichen Wecker umgewandelt, insbesondere wenn Sie den Tag mit Bewegung beginnen, sagt Dr. Winter. „Wenn Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit aufstehen, trinken Sie ein Glas O.J. und machen Sie sich auf den Weg, Ihr Gehirn wird kommen, um die plötzliche Bewegung der Aktivität vorwegzunehmen “, sagt er.

Sie werden 2 Minuten vor Ihrem Wecker aufwachen und glauben, ob Sie es glauben oder nicht, Sie werden sich darüber freuen.