Die besten Geräte des Jahres 2012

Best-of-20124.gif

Hier, um , wir sehen viel Gang durch. Das meiste davon sind Dinge, die wir sicher nicht einmal sein werden fiel ein ein Jahr ab jetzt, geschweige denn alles, was dein Leben tatsächlich verbessern wird. Das ist das schlechte Zeug.

Auf der anderen Seite sind es die guten Dinge - die Innovationen, die den Ball für uns alle weiter vorantreiben. Die besten Gadgets des Jahres 2012 präsentieren:

10. Lifeproof Nüüd Case für iPad
Als sich die Leute von Lifeproof - den Erfindern der bekannten wasserdichten Hülle für iPhones - ein ähnliches wasserdichtes Gehäuse für die beliebten iPads der Kunden entwickelten, fiel ihnen etwas auf: Das Gerät ist bereits mit dickem Glas bedeckt. Warum eine andere Materialschicht dort werfen? Stattdessen erstellten sie eine clevere Hülle, die das iPad um den Umfang und die Rückseite herum abdichtet und die Frontscheibe freiliegt. Kein Verlust der taktilen Reaktion und keine Verringerung dieser feinen Netzhautdarstellungen. Außerdem funktionieren alle Tasten noch einwandfrei und der Sound ist tatsächlich verbessert, da der Fall Nüüd als Audiokanal dient. Es wird einem Fall von 4 Fuß widerstehen und fast 7 Fuß tief gehen. Unbeholfen, abenteuerlich oder anfällig für Unterwasser-Computing? Das ist dein Fall! ($99, lifeproof.com)

9. GoPro Hero3
Hier ist das Seltsame an GoPro - sie machen Sie wirklich wollen um verrückte Action-Sportarten zu erlernen, nur damit Sie fantastische Aufnahmen von Ihrem Fallschirmspringen, einem Bombenangriff auf einen Bergsteigen oder Skifahren machen können. (Natürlich können Sie auch einfach Spaß haben.) Die in diesem Jahr erschienene Hero3 hat die Bildqualität und Steuerbarkeit erheblich verbessert, mit erweiterten App-Funktionen und einer glatten Wi-Fi-Fernbedienung. Und sobald Sie anfangen, mit diesem Ding herumzuspielen, werden Sie schnell feststellen, dass Sie dies nicht tun haben Um an Action-Sportarten teilzunehmen, befestigen Sie sie an Ihrem Hund, einem Hula-Hoop-Reifen oder einem Modellflugzeug. . . (Ab 199, gopro.com)

8. MakerBot Replicator 2
Gestalten Sie Ihr eigenes Schachspiel. Bauen Sie Spielzeug für Ihre Kinder. Mode-Ersatzteile für andere Gadgets. Dieses Ding macht buchstäblich alles - jedes dreidimensionale Objekt, das aus Kunststoff gefertigt werden kann und in die Bühne dieses schnellen Desktop-Druckers passt, ist in Reichweite. Die Maschine verwendet Spulen aus Kunststofffaden, um eine Schicht nach der hochauflösenden Harzschicht, die Ihr Objekt bildet, abzulegen. Es lohnt sich fast zu kaufen sehen es. (2.200 US-Dollar, makerbot.com)

7. Microsoft Surface
Sie müssen Redmond Requisiten geben, weil Sie den Stier bei den Hörnern mitgenommen haben. Um die Auswirkungen seines neuen Betriebssystems Windows 8 zu maximieren, hat der Softwaregigant seine eigene Hardware, ein Trick-Tablet mit eingebautem Kickstand, Gusseisenkonstruktion und die Funktionalität eines Laptops auf den Markt gebracht. Natürlich wurde dieser Rollout durch die Tatsache behindert, dass Sie ihn nur in einigen wenigen Microsoft-Verkaufsstellen persönlich ausprobieren können, und die Tatsache, dass die magnetisch angebrachte Tastatur, die für das Surface-Erlebnis so wichtig ist, den Käufern zusätzliche 120 $ zurückfordert Dennoch legt das Tablet die Messlatte für die Funktionalität des Tablets höher. Nun, ein Medium zu sein Verbrauch Werkzeug ist nicht mehr gut genug. Tabletten müssen auch Produktivitätssteigerer sein. (ab $ 499, surface.microsoft.com)

6. Lytro
Nur selten kommt ein Produkt mit, das wirklich revolutionär ist. Dieses Jahr war Lytro ein solches Produkt. Diese geniale Kamera nimmt möglicherweise nicht die Bilder mit der höchsten Auflösung auf, aber sie hat einen erstaunlichen Trick im Ärmel: Sie nimmt auf alles das Licht in einem Bild, das auch alles Detail bedeutet. So kann ein Bild nach dem Festhalten der Aufnahme erneut fokussiert werden. Es ist als Lichtfeldfotografie bekannt. Sie können die Bilder mit einem speziellen, webfreundlichen (und gemeinsam nutzbaren) Browser-Tool anzeigen. Die Möglichkeiten sind jedoch unbegrenzt - Sie können subtile "Geschichten" in Einzelbildern erstellen, die der Betrachter durch abwechselndes Anpassen des Fokus um das Bild herausfindet. oder verwenden Sie dies als Ihren Revolverheld, da Sie ihn herausziehen und Bilder machen können, ohne sich um das Fokussieren kümmern zu müssen. Diese Tech ist hier zu bleiben. ($300, lytro.com)


5. AudioQuest DragonFly

Die Klangqualität von digitalen Geräten kann sehr gut sein meh. Bis Sie also einen kleinen DragonFly USB-Stick an Ihren Computer anschließen. Das Gerät ist vollgestopft mit einem Digital-Audio-Konverter, einem Vorverstärker und einem Kopfhörerverstärker, der die eigene Soundkarte Ihres Laptops umgeht, um echte HiFi-Klänge zu erzeugen. Es liefert einen erweiterten Audio-Stream für Kopfhörer oder Aktivlautsprecher über fortschrittliche digitale Verarbeitung, die Timing- und Abtastfehler korrigiert, die in den meisten Computer-Audiosystemen auftreten. Alles in einem federleichten Stock, den Sie in Ihre Tasche werfen können. (250 $, audioquest.com)

4. Google Nexus 7
Man muss sich fragen, ob mittelgroße Tablets, wenn sie zuerst eingeführt wurden, heute die dominante Tablette anstelle der 10-Zoll-Versionen sind. Nachdem Google Nexus 7 als Webbrowser, Movie-Viewer und E-Mail-Benutzer verwendet wurde, hat es sich zu unserer bevorzugten Tablet-Konfiguration entwickelt. Es ist schlank, kompakt, unauffällig und dank des glatten Jelly Bean-Betriebssystems von Android ein Vergnügen. Der Einstiegspunkt von 200 Dollar ist nur ein Beweis dafür, dass wir alles haben können, ohne die Bank zu brechen. ($ 200- $ 300, google.com)

3. Parrot AR.Drone 2.0 Quadricopter
Alles an diesem Hobby-Helo-Trittbrett - automatische Stabilisierung, Bluetooth-Steuerung über Ihr Smartphone, Video-Streaming von integrierten HD-Kameras und der erschreckend niedrige Preis. (Wirklich, für die Technik, die sich in dieses Ding steckt, sind $ 300 ein Schnäppchen.) Vor allem aber ist es einfach nur Spaß, eine High-Tech-Zauberei, mit der Sie durch Ihren Garten fliegen oder 300 Fuß in die Luft schießen können, um HD-Videos von Ihnen aufzunehmen 'Kapuze. (300 $, ar.drone2.parrot.com)

2. BioLite-Lagerofen
Als wir diesen Campingofen zum ersten Mal sahen, dachten wir, er wäre ziemlich schlau. Das Gerät verwendet einen thermoelektrischen Generator, der die überschüssige Wärme Ihres kleinen Feuers in Elektrizität umwandelt, mit der Sie Ihr Telefon oder Ihre Taschenlampe aufladen können. Als Hurrikan Sandy traf und wir erkannten, wie wichtig ein solches Gerät in einem Notfall sein könnte - die Dinge, die man in Manhattan nach dem Sturm wie heiße Kuchen verkaufte - "ziemlich clever" wurde sofort zu "reinem Genie" aufgewertet. ($ 129, biolitecampstove.com)

1. iPhone 5
Die Tatsache, dass die Leute mit dem iPhone 5 so sehr über pingeligen Blödsinn geärgert haben - im Ernst, es ist "zu hell"? - ist geradeaus komisch. Ja, Maps war eine Katastrophe, aber auf einer großen Reise nach Australien im November, um eine Sonnenfinsternis zu sehen, hat es diesen Rezensenten erfolgreich auf einen perfekten Beobachtungspunkt tief im Outback verwiesen, als Wolken die Küste bedeckten. Ich gebe dem also einen Pass, wechsle wie alle anderen zur Google Maps-App und genieße das neue, schlankere Weltraumzeitalter für mein ganzes Leben. Das iPhone bleibt einfach das genialste, zuverlässigste und hochwertigste elektronische Unterhaltungsgerät des 21. Jahrhunderts. (Ab 200 USD mit Vertrag, apple.com)

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Der Tech Guide 2013
  • Der coolste Tech für die Feiertage
  • Mehr von unseren Lieblingsdingen!