5 tolle Bikes für Männer

Wenn Sie statt fahren fahren wollen ...
Versuchen Sie: Civia Loring, 1.095 $

Civia gab dem Loring alles Zubehör, das ein Pendler außer Lampen brauchen könnte - wie ein Gepäckträger, Schutzbleche und ein vorderer Korb mit U-Lock-Halter. Außerdem gibt es eine wartungsarme SRAM i-Motion-Hinterradnabe mit drei Gängen und die schnellen Scheibenbremsen von Avid BB5. Die aufrechte Sitzposition erleichtert das Scannen des Verkehrs und der Loring Swept 80 ° -Lenker sorgt dafür, dass sich die Schulterblicke stabiler anfühlen. Der Korb, der bis zu 20 Pfund tragen kann, ist ideal für ein paar Einkaufstüten und sogar einen Bierkoffer. Wenn Sie in einer Stadt oder einer Stadt mit relativ flachem Gelände leben und weniger als 5 Meilen gleichzeitig fahren, könnte der Loring Ihr Auto ersetzen.

Weitere Fahrräder wie diese:
Riesensuche 0
Globe Live 3
Orbea Diem

Wenn du Rennen fahren willst ...
Versuchen Sie: BH G5 Ultegra, 4.599 $

Der G5-Rahmen debütierte letzten Sommer mit dem Team der AG2R in der Tour de France. Erinnern Sie sich an den jungen Italiener Rinaldo Nocentini, der sich in das gelbe Trikot geklettert hat und es acht Tage lang aufbewahrt hat, bis er es Alberto Contador endgültig überlassen hat? Der formschöne G5-Rahmen ist gut mit gelbem Trikot, mit einer Steifigkeit an den richtigen Stellen, so dass er bei Kraftaufwand nach vorne springt, ein geringes Gewicht (BH beansprucht 810 Gramm für 54 cm) und eine Fahrerposition, die Ihnen beim Aufstieg hilft. Es hat die Art von ausgeglichenen Mien, die es uns ermöglichte, aggressiv durch ein Pack zu manövrieren, hält aber auch eine Linie gut und schlägt uns nie mit Straßenrauschen, auch bei mehr als drei Stunden Fahrt.


Weitere Fahrräder wie diese:
Raleigh-Wettbewerb
Parlee Z5
Scott Addict R2

Wenn du lange fahren willst ...
Versuchen Sie: Specialized Roubaix, je nach Spezifikation zwischen 1.900 und 7.200 USD


Als Specialized die Roubaix-Linie im Jahr 2004 kreierte, erfand sie eine neue Fahrradkategorie. Roubaix war auf ein riesiges, aber unterversorgtes Segment des Marktes ausgerichtet - Fahrer, die eine Geschwindigkeit suchen, die auf kompromisslosen Komfort für den ganzen Tag abgestimmt ist. Es ist die Art von Fahrrad, die wir Plüsch nennen. Bis der Roubaix dabei war, war die Bestellung auf Bestellung das einzige Mittel, um ein Fahrrad mit einer solchen Leistung zu bekommen. Mit seiner gefälligen Fahrt und einer verzeihenden Position im Vergleich zu Rennrädern der Spitzenklasse war der Roubaix ein Hit.


Weitere Fahrräder wie diese:
Cervelo RS Ultegra
Giant Defy Advanced 1
Jamis Xenith Endura

Wenn du dich schmutzig machen willst ...
Versuchen Sie es: Giant Anthem X3, 2.000 $


Mit dem Anthem X3 aus Aluminium können Sie Schlamm, Steine, Wurzeln, Baumstämme und andere Hindernisse auf dem Weg bewältigen. Das Rad hat das gleiche 100-mm-Federweg-Maestro-Fahrwerk, das auch bei Weltcup-Rennfahrer Adam Craig Carbonfahrrad zu finden ist. Das Design bietet eine hervorragende Trittleistung, und die FOX F100 RL-Gabel und der RP23-Dämpfer sorgen für eine hervorragende Federung in jedem Gelände. Shimano Deore-Schalthebel und hydraulische M486-Scheibenbremsen sorgen für müheloses Fahren.



Weitere Fahrräder wie diese:
Tugend gefühlt
Pivot Mach 429
Santa Cruz Tallboy

Wenn du hip sein willst ...
Versuchen Sie: Fuji-Feder, 650 $


Das Feather ist ein Rennrad mit festem Gang, was bedeutet, dass es keinen Freilauf hat - man kann nicht gleiten. Viele städtische Radfahrer behaupten, dass dies mehr Kontrolle im Verkehr bietet. Dank der Hinterradbremse, des Slacker-Head-Winkels, des unteren Tretlagers und zweier Sätze von Flaschensockeln eignet sich der Feather besonders für den Pendelverkehr. Darüber hinaus lässt sich der konifizierte Stahlrahmen problemlos auf weniger perfekten Oberflächen bewegen. Im Gegensatz zu den meisten Fahrrädern, die in einer oder zwei Farben erhältlich sind, gibt es die Feder in vier verschiedenen Farbtönen.



Weitere Fahrräder wie diese:
Schwinn Madison
Raleigh Rush Hour
Blauer TR250