8 Umwerfende Gewichtsverlust-Transformationen, die Sie sehen müssen, um zu glauben

Mit freundlicher Genehmigung von Jaime Hathcock

Hier, um Wir bringen Ihnen gerne Geschichten von echten Männern, die ihren Körper verändern - und ihr Leben. Unsere Hoffnung ist, dass ihre dramatischen Transformationen Sie dazu inspirieren werden, Ihre eigene Gewichtsabnahme-Reise zu beginnen.

Zwischen trainieren und richtig essen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren. Auf dieser Liste finden Sie Jungs, die Keto gegangen sind, HIIT-Workouts zerquetscht und rundum gesündere Lebensstile entwickelt haben. Viele verloren mehr als 100 Pfund - und die Vorher-Nachher-Fotos sind natürlich unglaublich.

Hier sind 8 unglaubliche Gewichtsabnahme-Transformationen von 2018.

1 Barry Parkes: Gewichtsverlust von 122 Pfund

DeAndre Upshaw

Mit 6'7 ”hat Deandre Upshaw es schwer, sich im Hintergrund eines jeden Raumes zu verstecken - und 400 Pfund wiegen machen das fast unmöglich. "Ich war schon immer eine Art Gigant", sagte Upshaw. "Ich glaube, ich war 5'11" in der achten Klasse. "

Aber wie die meisten Menschen war Upshaw zu sehr damit beschäftigt, sein Leben zu leben, um sich um Gewicht zu kümmern: "College geschieht und Sie nehmen zu, Sie verlieren an Gewicht, Sie nehmen zu", erinnert er sich. Ein paar Jahre nach seinem Abschluss traf Upshaw seine nun verlobte Stuart - und er gewann noch mehr an Gewicht, als das Paar weinte und sich in sie verliebte.

Für Upshaw gab es keinen magischen Moment, Moment der Klarheit oder Epiphanie; Eines Tages wachte er auf und beschloss, abzunehmen. Statt sich jedoch auf Gimmicks zu konzentrieren oder hyperspezifische Fitness-Routinen und Diät-Tricks auszuprobieren, recherchierte Upshaw einige Nachforschungen und sprach mit seinem Arzt, um herauszufinden, was für ihn am besten funktioniert.

Er führte schließlich einen einfachen Gewichtsverlustplan durch: Kalorien rein, Kalorien raus. In der ersten Woche verlor er sieben Pfund - und machte weiter, bis er durch Bewegung und gesünderes Leben 150 Pfund abnahm. Wenn es um Gewichtsabnahme geht, "gibt es keine geheime Pille, keinen Trank oder Zaubertrick", sagte Upshaw. Es braucht Arbeit und es ist keine schnelle Reise.

"Ich habe nicht einmal 150 Pfund verloren", sagte er. "Ich habe 150 mal ein Pfund verloren."

Lesen Sie seine vollständige Gewichtsverlusttransformationsgeschichte.

5 Joey Morganelli: Gewichtsverlust von 150 Pfund

Instagram / @ gaudyqueen

Joey Morganelli kennt die Tragödie besser als die meisten anderen. Als Morganelli 13 Jahre alt war, starb seine Mutter an Krebs. Drei Jahre später hatte sein scheinbar gesunder Vater einen Herzinfarkt und starb vor ihm. In den nächsten Jahren begann Morganelli seine Gefühle über den Verlust seiner Eltern mit einer intensiven Ernährungssucht zu drosseln. Bei seinem höchsten Gewicht kam er irgendwo um die 400 Pfund. "Sie müssen nicht hungrig sein, um zu essen. So habe ich so schnell zugenommen", sagte er.

Aber zum Glück für Morganelli hatte er Leute um sich, die sich genug interessierten, um etwas zu sagen. Auf dem College zog ihn ein Professor für Mikrobiologie zur Seite, um seine Ängste über die Gesundheit seines Studenten auszudrücken. Er bat ihn, sich die Netflix-Dokumentation Fat, Sick und Nearly Dead anzuschauen. Einige Leute waren möglicherweise durch den Vorschlag des Professors beleidigt worden, aber Morganelli sagte, der Film habe einen starken Einfluss auf ihn.

„Ich habe gerade beschlossen, dass ich geistig gesünder und körperlich gesünder sein wollte, weil ich mein Leben anfangen wollte“, sagte er. Das erste, was er tat, war das Fast Food aufzugeben. Als Nächstes lud er die MyFitnessPal-App herunter und entschied sich für vegan, was ihm half, gesunde 250 Pfund zu erreichen. "Ich wollte erwachsen werden und ein Leben führen, auf das ich stolz sein konnte, anstatt zu sagen, dass ich den ganzen Tag nur saß und aß und an einem Herzinfarkt starb, weil ich meinen Ängsten nicht gegenüberstehen wollte", sagte er "Das Schwierigste, was Sie tun können, ist, sich selbst zu stellen."

Lesen Sie seine vollständige Gewichtsabnahme-Geschichte.

6 Wilson Velasquez: Gewichtsverlust von 110 Pfund

Instagram / @ wicho1042

Im Jahr 2016 machte sich Wilson Velasquez - ein selbst beschriebener Nerd mit einer Marvel-Figurensammlung als Beweis für mich - zu einem unterhaltsamen Tag bei Six Flags mit einigen seiner Kollegen auf. Als er jedoch versuchte, eine der Achterbahnen des Parks zu besteigen, stellte er fest, dass sein 320er-Rahmen nicht mehr passen konnte. Am Ende des Besuchs im Themenpark hatte Velasquez sich entschieden: Es war Zeit, alles zu ändern.

Zunächst kam Valesquez zu Planet Fitness. Ich wusste nicht, was zum Teufel ich mache ", sagte er." Ich bin gerade erst angekommen und habe die ganze Ausrüstung gesehen und gesehen, wie die anderen Leute Sachen gemacht haben. Es ist eine Mischung aus Emotionen, wenn man als großer Kerl in ein Fitnessstudio geht. "Aber er blieb dabei, absolvierte Ganzkörpertraining und ging 30 Minuten auf einem Laufband." Ich habe vielleicht 30, 40 Pfund allein beim Training verloren. " sagte er. "Nicht einmal etwas Verrücktes zu tun, sich nicht einmal Sorgen über das Essen machen."

Als Nächstes begann er, seine Kalorien zu zählen, und begann nachdenklicher zu sein, was das Essen bedeutete, was ihm half, mehr als 110 Pfund zu verlieren. Aber er ist der erste, der zugibt, dass es eine Menge Arbeit ist, dorthin zu gelangen.

"Es ist nicht sofort", betonte Velasquez sowohl vor- als auch nachher-Bilder und alle, die Sie im Internet sehen. „Es hat keine Woche gedauert. Ich habe 14 Monate gebraucht, um hundert Pfund zu verlieren. “

Lesen Sie seine vollständige Gewichtsabnahme-Geschichte.

7 Andrew Kam: Gewichtsverlust von 90 Pfund

Mit freundlicher Genehmigung von Andrew Kam

Als Kind bemerkte Kam, dass er immer größer war als andere Kinder. Seine Gewichtsprobleme verschärften sich während des ersten Studienjahres, als seine Mutter nach dem Kampf gegen den Krebs starb.

Kam ging zur Therapie, um sich mit seiner Trauer und anderen psychischen Problemen zu befassen. Aber als er anfing, Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die ihn trösteten, verschlechterte sich seine körperliche Gesundheit. In gewisser Weise aß er diese Nahrungsmittel, um etwas zu finden, das er kontrollieren konnte. Kam war bereits zu seinem Abschluss übergewichtig - und es half nicht, dass er zu einem Job ging, bei dem er stundenlang an einem Schreibtisch sitzen musste.

Doch im Alter von 24 Jahren schaute Kam einige Fotos von sich selbst bei einem Ausflug mit Freunden und erkannte die Person, die er im Bild sah, nicht mehr. "Es war einfach so, heiliger Scheißer, was ist passiert?"

Nachdem er sich auf knifflige Diättricks begeben hatte, entschied er sich schließlich für eine Fitnessroutine und eine ketogene Diät. Es gelang ihm, in 10 Monaten 90 Pfund zu verlieren.

Und das Beste von allem, erklärte Kam, dass er auch mehr in sich gefunden habe: "Mein Selbstvertrauen, ich kann es in meinem Kern spüren. Es ist nur eine Frage des Beharrens", sagte er. "2018 ist mein Jahr."

Lesen Sie seine vollständige Gewichtsabnahme-Geschichte.

8 Jaime Hathcock: Gewichtsverlust von 120 Pfund

Mit freundlicher Genehmigung von Jaime Hathcock

Der 20-jährige aus North Carolina hatte eine typische südliche Erziehung, viel Zeit im Freien zu spielen und Sport zu treiben.

Als er die High School besuchte, erlitt Hathcock eine Reihe von Verletzungen, die er zu lange ignorierte, darunter Sehnenrisse in beiden Knien, die ihn endgültig aus dem Weg räumen. Nachdem er vom Feld gezwungen worden war, schrumpfte sein sozialer Kreis - und er kam mit der Einsamkeit durch Essen zurecht. Im Laufe des nächsten Jahres nahm er weiter zu: "In der neunten Klasse war ich 185", sagte er. "Ich habe die 11. Klasse mit wahrscheinlich 300 begonnen."

Er hatte einen "Glühbirnen-Moment", als er sich einige XXL-Hemden und eine Größe 44-Hose bestellte, und sie passten nicht. "Das war der Moment, in dem es wirklich versank. Ich bin auf die Waage gesprungen und habe 320 Pfund gesehen", sagte er.

Hathcock begann, Gewicht zu verlieren, indem er seine Kalorien und Kalorien nachverfolgte und dafür sorgte, dass er in einem Kaloriendefizit blieb. In vier Monaten verlor Hathcock 40 Pfund. Als nächstes begann er nach Trainingsroutinen zu suchen und ging zurück ins Fitnessstudio, wo er die meiste Zeit im Kraftraum verbrachte und hochintensives Intervalltraining absolvierte.

Genau ein Jahr nach Beginn seiner Reise fiel Hathcock auf 198 Pfund. Aber er wollte seinem Körper etwas mehr Gewicht verleihen, also machte er sich mit Hilfe einer neuen Fitnessroutine und einer Diät mit höherem Kaloriengehalt wieder auf 212 Kilo schwer.

Lesen Sie seine vollständige Gewichtsabnahme-Geschichte.