4 Regeln für den Kauf ihrer Unterwäsche

Sie haben in ihrem Lieblingsrestaurant reserviert, genau wie im letzten Jahr. Vielleicht schnappen Sie sich ein paar langgestreckte rote Rosen auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Jetzt ist nur noch ein Teil des Valentinstags-Puzzles übrig, an dem Sie genauso viel Freude haben werden wie an ihr: Dessous.

Bevor Sie sich jedoch auf die sexy Anziehungskraft der Victoria´s Secret Fashion Show stürzen, sollten Sie diese Regeln von den Stars von Lifetime Television durchgehen Doppelte Divas, Molly Hopkins und Cynthia Richards, Besitzer von LiviRae Lingerie in Atlanta, Georgia. So kaufen Sie ihr das perfekte Dessous - und nutzen Sie die Vorteile im Schlafzimmer.

1. Nix das Outfit der Krankenschwester
Hopkins und Richards sind sich einig, dass der Fehler Nummer eins, den Männer begehen, darin besteht, nur darüber nachzudenken, was ihre Frau tragen möchte. In der Tat eine der ersten Episoden von Doppelte Divas einen Mann, der seiner Verlobten ein Krankenschwesteroutfit kauft, das sie sofort zurückbringt und sich über die knappe Abdeckung beschwert. "Was passiert, ist, dass Männer kaufen, was sie uns sehen wollen, und es ist in der Regel zu klein, zu eng und passt nicht richtig." Abgesehen von der Wahrscheinlichkeit, dass sie es zurücknehmen wird, werden Sie es nie bei ihr sehen , Warnt Hopkins, dass Sie sich vielleicht fragen, wen Sie sich vorstellten, als Sie es gekauft haben.

2. Freak sie nicht aus

Wenn sie keine Unterwäsche voller Dessous hat und dies kein Neuland ist, überspringen Sie die Strumpfhalter und Oberschenkelhöhen und beginnen Sie mit etwas etwas Einfacherem. "Kaufen Sie ein Hemd oder ein flirty, lustiges Babydoll, das nicht übertrieben und nicht zu schiere ist", rät Hopkins. Ein Hemd sieht aus wie ein schickes Nachthemd, das gerade aus den dünnen Trägern fällt, ohne dass etwas dazu passt. Der einzige Unterschied zu einem Babydoll besteht darin, dass das Kleidungsstück um die Brust gelegt wird und dann herausfällt, anstatt direkt nach unten zu fallen. Sie kann in beiden Teilen schlafen, daher sind sie nicht nur für den gelegentlichen Gebrauch gedacht, sagt Hopkins.

3. Halten Sie sich von bestimmten Farben fern
Gehen Sie für satte Farben und vielleicht etwas mit schwarzer Spitze, rät Hopkins. "Und halten Sie sich von Nackten und Baby-Pinks fern", fügt Richards hinzu und stellt fest, dass diese Farben mehr zeigen können, als sie es sich vorstellen können. Wenn sie etwas schüchtern ist oder Dessous nicht oft trägt, möchten Sie vielleicht auch etwas Durchsichtiges vermeiden. Wenn sie sich in Dessous wohler fühlt, ist dunkles, schieres Material eher schmeichelhaft als blass.

4. Schauen Sie zuerst in Ihre Schublade
Wenn Sie Zugriff auf ihre Dessous-Schublade haben, werfen Sie einfach einen Blick auf einige Tags, um ihre Größe zu bestimmen. Besser noch, graben Sie Ihren Lieblingsteil aus ihrer Schublade und nehmen Sie ihn mit in den Laden, sagt Hopkins. (Bewahren Sie es in einer Einkaufstasche auf, um nicht wie ein Kriecher auszusehen.) Denken Sie auch daran, dass Sie möglicherweise eine Nummer größer machen müssen, wenn Sie mit einem Stoff arbeiten, der sich nicht dehnt. "Spitze, die keinen Stretch hat, wird sehr fest passen", sagte Hopkins. Kaufen Sie jedoch etwas, das in Größen erhältlich ist. "Kaufen Sie keine Einheitsgröße für alle", sagt Hopkins. "