Peloton-Lauffläche gibt Läufern ihre neueste Fitness-Obsession

Peloton

Läufer freuen sich: Peloton, das Unternehmen, das hinter dem beliebten Heimspin-Erlebnis steht, steigt vom Fahrrad auf das Laufband. Die Marke bringt Peloton Tread auf den Markt, ein neues Stück High-Tech-Hausgeräte und ein laufzentriertes Programm, und stellt eine Reihe von Ausbildern vor, deren Aufgabe es ist, die Nutzer zum Schwitzen zu bringen.

Tread bietet das gleiche geführte Fitness-Erlebnis wie sein Spin-Vorgänger über einen verbundenen Livestream auf dem eingebauten Videomonitor der Einheit, durch den Läufer zu Hause in Echtzeit oder on-demand mit Trainern in New York City Unterricht nehmen können.

Die Laufbänder werden $ 4.000 kosten und werden erst im Herbst dieses Jahres ausgeliefert. Peloton hat jedoch gerade ein brandneues Studio in New York für das Programm eröffnet. hat einen frühen Überblick und kann bestätigen, dass Tread nicht nur für Hardcore-Läufer gedacht ist; Das Unternehmen verspricht eine Vielzahl von Trainingsarten, die vom Bootcamp bis zum Circuit-Training reichen.

Eine der größten Stärken von Peloton sind die Ausbilder. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Trainer von Tread mit starken Fitnesskicks das Studio erreichen. Eines dieser neuen Gesichter ist kein Fremder : 2014 Nächster Top-Trainer-Gewinner Andy Speer.

Peloton

Speer, der auch Leichtathlet im College war, erzählte er wird seinen Hintergrund nutzen, um seine Sitzungen zu informieren.

"Auf dem Laufband wird es mehr technische Programmierungen geben, mit einigen Sprint-Programmen, die auf Kraft und Kondition basieren, mit wirklich strengen Verhältnissen zwischen Arbeit und Ruhe, bei denen wir für jede Klasse einen bestimmten Schwerpunkt wählen", sagte er. "[Es wird Sitzungen geben mit einem Ausdauerfokus, einem Konditionsfokus oder einem sehr kurzen und kraftbasierten Sprintfokus. Die Klassen werden von allem etwas haben."

Auf dem Laufband zu laufen, ist jedoch nur die Hälfte der Gleichung. Im Gegensatz zu Pelotons Spin-Erlebnis, bei dem Benutzer in die Maschine geklemmt werden, werden die Teilnehmer von Tread die Teilnehmer dazu ermutigen, zwischen den Sprints Körperkreisläufe und Hantelübungen abzulegen. Für Speer bedeutet das, sich auf seine Stärken als Trainer zu stützen.

"Ich werde das bringen, was ich seit Jahren aufgebaut habe: meine Einstellung zu Körpergewicht, Hantel und Kondition", sagte Speer. "Das umfasst alles von Gymnastikbewegungen über mobilitätsbasierte Bodenarbeit bis hin zu Körpergewicht - einfach kreative, aber effektive Supersets und Schaltungen im Zusammenhang mit dem Peloton Tread."

Zu Speer auf der Tread-Liste gehören Matty Maggiacomo, Gründungslehrer bei Barry´s Bootcamp NYC, Rebecca Kennedy, Olivia Amato und Pelotons Schulleiter Robin Arzon. Weitere Ausbilder, darunter Chase Tucker, Selena Samuela und Oliver Lee, werden in den kommenden Monaten mit dem Unterricht beginnen.

Peloton

Während unserer In-Studio-Demo unter der Leitung von Arzon wurde deutlich, dass die Trainer von Tread das Ganzkörper-Trainingskonzept angenommen haben. Neben dem Intervalllauf auf den beeindruckenden neuen High-Tech-Laufbändern wurden wir durch Schaltkreise geschoben, die den unteren Körper, die Schultern und den Kern betrafen. Es war ein gut abgerundetes Training, und wir waren schweißtreibend.

Das Programm wird nicht vollständig abgeschlossen sein, bis die Consumer-Version der Laufbänder im Herbst dieses Jahres ausgeliefert wird. New Yorker können sich jedoch ab heute für das neue Studio anmelden.