Ellbogen-Hyperextensionsverletzung

Was ist eine Ellbogenhyperextensionsverletzung?

Eine Ellbogenverletzung tritt auf, wenn der Ellbogen in die falsche Richtung zurückgebogen wird. Diese Art von Verletzung tritt häufiger bei Kontaktsportarten wie Fußball oder bestimmten Kampfsportarten auf, z. Ju-Jitsu. Der Ellbogen wird gezwungen, sich in die falsche Richtung zu beugen oder zu überdehnen, wodurch die Bänder und Strukturen des Ellbogens beschädigt werden.

Was kann der Athlet tun?

  • Die sofortige Behandlung beinhaltet die Anwendung von Kältetherapie und Kompression.
  • Ruhen Sie sich aus, bis die Symptome verschwinden.
  • Tragen Sie eine Stütze oder einen Wärmehalter.
  • Tragen Sie eine Umreifung auf, um zu verhindern, dass sich der Ellbogen beim Heilen überdehnt (nach hinten biegt).

    Was kann ein Sportverletzungstherapeut tun?

    • Beratung zur Rehabilitation.
    • Verwenden Sie Ultraschall, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.
    • Tragen Sie Taping auf, um den Ellenbogen zu unterstützen und eine Überdehnung zu verhindern.