Warum scheinen meine Blutdruckwerte während des Tages zu variieren?

Peter, Gainesville, FL fragte:

Warum scheinen meine Blutdruckwerte während des Tages zu variieren?

Antworten:

Ah, weil du ein Mensch bist. Jeder Blutdruck steigt und fällt in jedem 24-Stunden-Zeitraum in einem sehr vorhersagbaren Muster. "Es ist am Morgen am höchsten, am Nachmittag niedriger und am Abend wieder höher", sagt Michael Crawford, M.D., Chef der Kardiologie an der University of California in San Francisco. Fügen Sie der Fluktuationsgleichung nun externe Faktoren hinzu, die den Blutdruck erhöhen: Koffein, eine volle Blase und erhöhte Emotionen können Ihren Druck um bis zu 10 Punkte erhöhen. Übung kann Ihre Messwerte erhöhen oder senken. Jetzt wissen Sie, warum Ärzte normalerweise empfehlen, sich nicht mehr als einmal am Tag zu fesseln, entweder morgens oder abends. "Es ist am besten, es zu überprüfen, wenn es von Natur aus am höchsten ist, denn dies gibt Ihnen den besten Hinweis auf ein Problem", sagt Dr. Crawford, der rät, mindestens 5 Minuten vorher ruhig und ruhig zu sitzen. Sie sind in Ordnung, wenn Ihre systolische Anzeige (die oberste Zahl) 120 oder weniger und Ihre Diastole 80 oder weniger beträgt.