100 Dinge, die Sie nicht über die Olympischen Spiele in Sotschi wissen

Überblick

Die Olympischen Winterspiele werden zu einer zweiwöchigen Veranstaltung auf Ihrem Fernseher. Sie werden viel sehen, wissen aber möglicherweise nicht viel darüber, was Sie sehen. Deshalb haben wir 100 wenig bekannte Fakten über die Sotschi-Spiele gesammelt. Hier sind 10. Bleiben Sie dran, während wir jeden Tag mehr ausrollen.

Die russische Riviera

Die Einheimischen nennen Sotschi die russische Riviera - gekennzeichnet durch warme Sandstrände am Schwarzen Meer. Aufgrund des Klimas ist dies kein typischer "Winterstandort".

Stalins Flucht

Joseph Stalin hat an Sochis Küste Urlaub gemacht. Tatsächlich besaß er dort ein Haus.

Sotschi = Omaha?

Sotschis Bevölkerung ist mit rund 430.000 Menschen am höchsten - ungefähr so ​​viele Menschen, die in Omaha, Nebraska, leben.

Sotschi und Sharapova

Der russische Tennisstar Maria Sharapova wird während der Spiele einer der TV-Moderatoren von NBC sein.

Einheimisches Mädchen

. . . Und obwohl sie eine Sommersportlerin ist, ist Sharapova in Sotschi keine Fremde: Es ist ihre Heimatstadt.

Visum erforderlich

US-Bürger benötigen ein Visum, um nach Russland zu reisen, und Karteninhaber sind nicht von der Regel ausgenommen.

Das antike Griechenland, Rom und ... Sotschi

Sotschi hat eine lange Geschichte, die bis ins antike Griechenland und nach Rom reicht, was es zu einem relativ „richtigen“ Ort für die Ausrichtung der Olympischen Spiele macht.

Mythologie-Mekka # 1

In Sotschis alpinen Skigebieten sollen Zeus Prometheus gefesselt haben, um ihn dafür zu bestrafen, dass er den Göttern das Feuer gestohlen hat.

Mythologie-Mekka # 2

Sotschi gilt laut griechischen Mythologen auch als der Ort, an dem Odysseus die Zyklopen traf.

Die Spiele beginnen eigentlich am ...

Die Sportveranstaltungen in Sochi Games 2014 beginnen tatsächlich am 6. Februar - dem Tag vor den Eröffnungszeremonien - mit dem Slopestyle für Snowboarder.

Anfangszeit

Die Eröffnungszeremonien beginnen um 8:14 Uhr. Ortszeit am 7. Februar und wird ungefähr drei Stunden laufen.

Sport Debüt in Sotschi

Biathlon-Mixed-Staffel, Team-Eiskunstlauf und Rennrodel-Staffel sind drei Sportarten, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, dass sie in Sotschi ihr Olympia-Debüt feierten.

Metallarbeiten

Die Medaillen sind kostbar: Jede dauert ungefähr 18 Stunden.

Schau dir diese Medaillen genau an ...

Das Mosaik "Patchwork Quilt" der Medaillen 2014 zeigt russische Kulturdesigns.

Medaillen zum Sammeln

Es gibt 98 Medaillen in sieben verschiedenen olympischen Sportarten in Sotschi. Vancouver hatte im Jahr 2010 86 Medaillensätze und Turin hatte mit 84 noch weniger.

Holen Sie sich Ihre Tickets!

Brauche tix? CoSport, der offizielle Ticket-Wiederverkäufer von Olympia 2014, hat für die Einwohner der USA

Der offizielle Twitter-Handle

Willst du den Spielen folgen? Das offizielle Twitter-Handle von Sochi ist @ Sochi2014.

Paralympische Kraft

Es gibt 72 Sets von Sotschi-Medaillen, die in fünf Paralympics-Sportarten punkten können.

Olympisches Dorf

Sotschis Olympisches Dorf wird 6.000 Athleten beherbergen.

Medien durch die Zahlen

Bei den Olympischen Spielen in Sotschi gibt es zwei Journos für jeden einzelnen Athleten, also 13.000 Medienpassinhaber.

Internationaler anruf

Wenn Sie Ihren Lieblingssportler anrufen müssen, rufen Sie den Telefon-Code von Sochi an: +7 862.

Die verschiedenen Orte

Sotschis 11 Veranstaltungsorte bieten Platz für 120.000 Fans und wurden speziell für die Spiele 2014 gebaut.

Schnee sollte kein Problem sein ...

Angemessene Berichterstattung für eine Strandstadt: Die Berge des Kaukasus in Sotschi haben durchschnittlich eineinhalb Meter Schnee pro Jahr.

Der "Küstencluster"

Indoor-Sportarten finden im Coastal Cluster statt: Veranstaltungsorte, die so konzipiert sind, dass sie voneinander zu Fuß erreichbar sind.

Fackelreisen

Die olympische Fackel von Sotschi legte 40.300 Meilen zurück, ihre bisher längste Reise.

Sotschi Spiele Dekor

50 Millionen lizenzierte und gebrandete Sochi-Tisch- und Airhockeyspiele wurden verkauft, und die Olympischen Spiele haben noch nicht einmal begonnen.

Sotschi im Weltraum?

Die Fackel wagte sich auch dort, wo noch niemand zuvor gewesen war: Weltraum und ein Rentierschlitten.

Sollte ein Terroranschlag passieren ...

Das US-Militär unterhält einen Fluchtplan für amerikanische Athleten, sollte es zu einem Terroranschlag kommen.

Sicherheit zuerst

Sotschis Sicherheit ist High-Tech: Das Unified Identification System (UIS) informiert Fans und Athleten über Standorte, Zeitpläne und Transportwege - alles über eine Karte.

Ein vielseitiger Athlet

Die großartige Geigerin Vanessa-Mae wird bei den Olympischen Spielen für Thailand Ski fahren.

Es ist schon politisch geworden

Die Sotschi-Spiele sorgten schon früh für Schlagzeilen zu Fragen der Rechte der Homosexuellen in Russland.

Ski-Geschwindigkeit

Paralympische Alpinskifahrer sind kaum behindert; in Sotschi werden sie 65 Meilen pro Stunde erreichen.

Die Völkermord-Verbindung der Spiele

Die Spiele 2014 markieren den 150. Jahrestag des Völkermords von Circassian und die Veranstaltungen sollen angeblich auf Massengräbern stattfinden.

Harke es herein

Cha-Ching: Die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi sind bisher die teuersten - sie kosten 50 Milliarden Dollar.

Lasst die Boycotts beginnen ...

Bundespräsident Joachim Gauck war der erste Politiker, der die Spiele 2014 boykottierte (obwohl deutsche Athleten teilnehmen werden und versuchen werden, ihre 30-Medaillen-Siegerleistung in Vancouver 2010 zu schlagen).

Reisebeschränkungen

Moskaus internationale Flughäfen verbot alle mitgebrachten Flüssigkeiten in Säcken nach Sotschi. Passagiere können nicht einmal bestimmte Medikamente mitbringen.

Die Goldmedaille gewinnen wollen

Michaela Shiffrin, die jüngste US-amerikanische Alpin-Ski-Weltmeisterin, ist zweifellos eine Goldmedaillen-Favoritin für Sotschi.

Lysacek raus

Der amerikanische Eiskunstläufer Evan Lysacek, der amtierende Olympiasieger, wird die Sotschi-Spiele wegen einer Hüftverletzung überspringen.

Geschichtsunterricht

Sotschi gehörte zu Egrisi und Abchasien - den georgischen Königreichen im 6. bis 11. Jahrhundert.

Paralympians VERTRETEN

Die paralympischen Winterspiele in Sotschi werden etwa 45 Länder ausrichten.

Paralympische Wettbewerber

Sotschi wird nach den Olympischen Spielen 1.650 paralympische Athleten empfangen.

Die Winterspiele sind weltweit

85 Länder werden an den Olympischen Winterspielen in Sotschi teilnehmen.

Freiwillige nach dem Band

25.000 Freiwillige werden bei der Arbeit der Sochi-Winterspiele helfen.

Milliarden werden einschalten

Es wird geschätzt, dass ungefähr 3 Milliarden Fernsehzuschauer die Spiele sehen.

Kompakter Wettbewerb

Die Spiele in Sotschi 2014 werden die kompaktesten in der Geschichte der Olympischen Winterspiele sein. Alle Veranstaltungen sind zu Fuß erreichbar. Bei den meisten Olympischen Spielen gibt es weit voneinander entfernte Austragungsorte - einfach aufgrund der geografischen Lage. Die alpinen Veranstaltungen bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver fanden kilometerweit statt, beispielsweise in Whistler.

Zahme Temps?

Sotschis Wintertemperaturen fallen oft unter Null, aber in der Region sind selten anhaltende Fröste zu sehen.

Sotschi bedeutet Geschäft

Laut Forbes wurde Sotschi im Jahr 2012 als beste russische Stadt der Wirtschaft eingestuft.

Flowerpower

In Sotschi gibt es einige wild lebende Tiere - nach Arboretums, botanischen Gärten und geschützten Schutzgebieten, die sich über 30.000 Hektar erstrecken.

Beschäftigungsexplosion

Die Spiele 2014 haben die Beschäftigung in Russland mit 560.000 neu geschaffenen Arbeitsplätzen gesteigert.

Packen Sie Ihre Cigs nicht

Um das Atmen zu erleichtern, sind die Sotschi-Spiele tabakfrei.

Bildung ausbauen

Die Olympischen Spiele von Sotschi inspirierten das Gastland, die Russische Internationale Olympische Universität (RIOU) als Sonderschule zu schaffen, die Sportmanager über internationale Standards aufklärt.

Und Sochis Slogan ist ...

Der offizielle Slogan für die Olympischen Spiele in Sotschi lautet „Hot.Cool.Yours“. Offensichtlich geht es um die Leidenschaft im Sport, um die Coolness, weil es Winter ist, und um Ihre, weil die Veranstaltungsorte leicht zugänglich sind.

Der Erste Russisch Olympia

Sochi ist eigentlich die ersten Winterspiele in Russland. Die Moskauer Olympischen Spiele fanden statt, als das Land als Sowjetunion bekannt war.

Meilen von Moskau entfernt

Sochi ist 1.012 km von Moskau entfernt.

Bemerkenswerte Natur

Sotschi ist mehr als ein internationales Sportziel: In diesem Gebiet befindet sich das kaukasische Biosphärenreservat, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Sotschi und "The Arts"

Die Stadt Sotschi hat alljährlich ein russisches Filmfestival: "Kinotavr".

Das Land in der Nähe

In weniger als einer Stunde können Sie von Sochi zur georgischen Grenze fahren.

Aufzeichnung von Fackelträgern

An den Sotschi-Spielen waren 14.000 Fackelträger beteiligt, die meisten bei Olympischen Spielen.

Die namenlosen Maskottchen

Sotschis drei offizielle Maskottchen sind ungewöhnlich namenlos: Der Eisbär, der Hase und der Leopard. Das Eisbären-Maskottchen besitzt anscheinend eine Schneedusche zusammen mit einem Bett, einem Computer und einem Gewichtheber, die alle aus dem weißen vereisten Material bestehen.

Ein Social Media Maskottchen?

Zoich, ein blauer, unscharfer Frosch, war ein Favorit in den sozialen Medien, wurde jedoch aus der Maskottchengruppe ausgeschlossen.

Die "Cut" Maskottchen

Andere Sotschi-Maskottchen-Optionen, die den Schnitt nicht geschafft haben: ein Delphin und ein Braunbär.

Die Paralympics haben zwei Maskottchen

Die Paralympic Games-Maskottchen sind Karikaturkinder in Tracht mit dem Namen The Snowflake und The Ray of Light.

Samsung Swag

Samsung wird jedem Olympianer ein Galaxy Note 3 zur Verfügung stellen.

$ 5K für Hockey Tix

Tickets für das Goldmedaillen-Hockeyspiel der Männer kosten etwa 5.000 US-Dollar durch Scalper oder sekundäre Agenturen.

Putin und Politik

Einige Politiker meinen, die Spiele sollten boykottiert werden, weil Putins syrischer Diktator Bashar al-Assad unterstützt hat.

LGBT-Proteste

LGBT-Aktivisten aus New York protestierten gegen die Sotschi-Spiele bei einem 100-tägigen Countdown-Ereignis des US-amerikanischen Olympischen Komitees.

Polizeistreife

Rund 40.000 Offiziere werden Sochi während der gesamten Spiele überwachen.

Lächeln! Du bist vor der Kamera

Zur Sicherheit der Olympischen Spiele sind in ganz Sotschi mehr als 5.000 Überwachungskameras zu sehen.

Es ist ein Vogel! Es ist ein Flugzeug! Es ist eine ... Drohne!

Bei einer Olympiade in Sochi werden erstmals Überwachungsdrohnen eingesetzt.

No-Drive Zone

Während der Spiele sind in Sotschi nur speziell zugelassene Fahrzeuge zugelassen.

Sonar-Sicherheit

Die föderale Sicherheit Russlands implementierte zwei Sonarsysteme zur Erkennung von U-Booten, um einen Angriff aus dem Meer zu verhindern.

"Das Sotschi-Projekt" zur Armut

Kontroverse: Dem niederländischen Fotografen Rob Hornstra wurde ein russisches Visum verweigert, nachdem er mit „The Sochi Project“ eine Ausstellung über das glänzende olympische Bauen und die Armut in der Umgebung geschaffen hatte.

Das Hockey-Monopol von Nike

Nike ist der offizielle Designer für die olympischen Eishockeytrikots, einschließlich der von Kanada zu tragenden.

In der Nähe von Chaos

Yikes: Sotschi liegt nur etwa 300 km von der unbeständigen Region des Nordkaukasus entfernt.

Ein totaler russischer Revamp

Russland baute nicht nur neue Veranstaltungsorte, das Land musste die lokalen Telekommunikations-, Transport- und Stromnetze umgestalten, um einen angemessenen Gastgeber zu bieten.

Große Stadt

Die Stadt Sotschi gilt als die längste Europas - und erstreckt sich 145 km entlang des Schwarzen Meeres.

Die Fliegende Tomate kehrt zurück

Der US-amerikanische Snowboarder Shaun White möchte seine Gold-Medaille-Halfpipe-Performance wiederholen und mit einer zweiten Medaille in dem neu hinzugefügten Slopestyle-Event Geschichte schreiben.

Ein hübscher Penny für Plane Tix

Hin- und Rückflugtickets von den USA nach Sotschi kosten zwischen 5.000 und 7.000 USD.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung

In Sotschi zu schlafen ist nicht billig: Einige örtliche Airbnb-Vermietungen kosten pro Nacht ein paar Riesen.

Warme Wettervertreter

Wintersport ist nicht nur für kalte Gegenden gedacht: Togo und Simbabwe werden in Sotschi von Mathilde Petitjean Amivi, einer Langläuferin und Slalomfahrerin Alessia Afi Dipol, vertreten.

Ein Auftritt dreißig Jahre in der Herstellung

Der Skifahrer Peter Adam Crook wird die Britischen Jungferninseln in Sotschi vertreten. Dies ist der erste Auftritt des Landes bei den Olympischen Spielen seit 30 Jahren.

Event-Debüt

Das Skispringen der Frauen feiert in Sotschi sein olympisches Debüt - nach einem hart umkämpften Kampf um den Sport in die Spiele.

Kleine Menge zum Eisstockschießen

Curling wird die einzige Veranstaltung sein, die im Ice Cube, dem kleinsten Veranstaltungsort von Sochi, stattfindet.

Transportable Orte

Einige Orte in Sotschi, wie das Ice Cube Center und der Iceberg Skating Palace, können nach den Spielen umgesiedelt werden.

High Design

Die Pisten des Rosa Khutor Alpine Centre, in denen alle Abfahrten, Slaloms und kombinierten Events stattfinden, wurden vom renommierten Skiarchitekten Bernhard Russi entworfen. Der Alpin-Skirennläufer von Olympia und Weltcup hat 1988 seine erste olympische Abfahrtstrecke entworfen.

Sommer bis Winter Olumpian

Der olympische Olympiasieger und der Rennfahrer Lolo Jones werden bei ihren ersten Olympischen Winterspielen in Sotschi im Bobfahren antreten.

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA! VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA! VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA!

Die Vereinigten Staaten werden in jeder der fünf Sportarten (Alpinskifahren, Biathlon, Langlauf, Schlittenhockey und Rollstuhl-Curling) antreten, die in Sotschi mit einem geschätzten Team von 77 Athleten ausgetragen werden. Dies entspricht einem Anstieg von 27 Athleten aus den US-amerikanischen Paralympics 2010 Mannschaft.

Bandy Weltmeisterschaften

Die Bandy-Weltmeisterschaften 2014 finden auch während der Olympischen Spiele in Sotschi statt. Noch nie davon gehört? Wir hatten auch nicht. Denken Sie Hockey mit einem kleinen Ball anstelle eines Pucks.

Die (erhöhte) Eisbahn

Amerikanische und kanadische NHL-Athleten stehen in Sotschi vor einer zusätzlichen Herausforderung: Das Eis ist 15 Meter breiter, die neutrale Zone ist acht Fuß größer und es gibt zwei zusätzliche Füße hinter den Toren. Keine der Mannschaften hat eine Medaille auf nicht-nordamerikanischem Eis verdient, seit NHL-Athleten 1998 bei den Olympischen Spielen angefangen haben.

Zweite Schicht

Das Team USA Curling Athlet Brian Anderson ist Ingenieur bei Xerox. Olympier sind auch echte Menschen, yo.

Sportliche und musikalische Talente

Der US-amerikanische Biathlon-Athlet und Sotschi-Olympiasieger Lowell Bailey spielt Mandoline, Gitarre und Banjo.

Sotschi veranstaltet den G8-Gipfel

Putin ist Gastgeber des G-8-Gipfels 2014 in Sotschi im Juni.

Furchtlose Athleten

Der olympische Skeleton-Athlet der USA, Stokes Aitken, ist furchtlos, wenn es darum geht, einen Kurs nach vorne zu rutschen. Sein anderer Lieblingssport? Fallschirmspringen.

Zurückkämpfen von Blindheit

Der US-Amerikaner Steven Holcomb half dem Team USA, 2010 Bob zu gewinnen - eine Premiere seit den Olympischen Spielen von 1948. Nachdem er aufgrund einer degenerativen Augenkrankheit beinahe erblindet war, ist er rehabilitiert - und wird wieder in Sotschi sein, um das Gold zu verteidigen.

Blitzende Lichter

Bis zu 38.000 LED-Leuchten lassen das Aluminiumdach des Bolshoi Ice Dome bei Nacht erstrahlen.

Ziviles Kleid

Das US-Außenministerium warnte US-amerikanische Athleten aus Sicherheitsgründen, ihre Uniformen nicht außerhalb der olympischen Austragungsorte von Sotschi zu tragen.

Einlagerung ... Schnee?

Russische Olympiamitarbeiter haben in der vergangenen Saison 710.000 Kubikmeter Schnee für die Olympischen Spiele in Sotschi gerettet und gelagert.

Welpenüberbevölkerung

In Sotschi gibt es ein Problem mit streunenden Hunden - Tausende Menschen leben in den olympischen Baustellen.

Verunsichernde Sicherheit

Ein ehemaliger stellvertretender Direktor der CIA bezeichnete die Olympischen Spiele von Sotschi 2014 als die gefährlichsten, die er in seinem Leben erlebt hat.