Dwayne 'The Rock' Johnson eröffnete seinen Kampf gegen die Depression

Getty ImagesSamir Hussein / Drahtbild / Getty Images

Dwayne "The Rock" Johnson ist nicht schüchtern, seine persönliche Reise mit Depressionen zu teilen. Das Jumanji star ist seit langem offen über seine psychische Gesundheitsgeschichte und teilt jetzt mehr mit Fans auf Twitter.

„Ich habe Tonnen von Antworten darauf bekommen. Vielen Dank. Wir gehen alle durch den Schlamm / Scheiße und Depressionen werden niemals diskriminiert “, twitterte Johnson zusammen mit einem Link zu einer Geschichte über seine Familiengeschichte mit Depressionen. "Ich habe lange gebraucht, um es zu realisieren, aber der Schlüssel ist, keine Angst zu haben, sich zu öffnen", fuhr er fort. "Insbesondere wir Jungs neigen dazu, es zu behalten. Sie sind nicht allein."

Ich habe jede Menge Antworten darauf. Vielen Dank. Wir gehen alle durch den Schlamm / Scheiße und Depressionen diskriminieren nie. Ich habe lange gebraucht, um es zu realisieren, aber der Schlüssel ist, keine Angst zu haben, sich zu öffnen. Besonders wir Jungs haben eine Tendenz, es zu behalten. Du bist nicht alleine

http://t.co/ADHjYtGe3k

- Dwayne Johnson (@TheRock), 2. April 2018

Die Geschichte, die Johnson erzählte, konzentrierte sich auf seine Mutter Ata und ihren Selbstmordversuch, als er gerade 15 Jahre alt war.

"Sie stieg auf der Interstate 65 in Nashville aus und ging in den Gegenverkehr", schrieb Johnson im Februar in einem Instagram-Beitrag. »Große Bohrgeräte und Autos räumen aus dem Weg, um sie nicht zu treffen. Ich packte sie und zog sie auf die Schotterstraße der Straße zurück. “

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Nicht deine typische Szene in unserer Comedy #ballers, als ich ein Bier aufbrach und den Bruder meines Charakters, William, der Selbstmord begangen hat, anstößt. Ich überlegte mir, wie viele von uns vom Selbstmord unserer Freunde, der Familie, betroffen waren. Kampf und Schmerz sind real. Wir waren alle auf irgendeiner Ebene dort. Meine Mutter versuchte zu checken, als ich 15 war. Sie stieg auf der Interstate 65 in Nashville aus und ging in den Gegenverkehr. Große Bohrinseln und Autos wagten den Weg, um sie nicht zu treffen. Ich packte sie und zog sie auf die Schotterstraße der Straße zurück. Was an diesem Selbstmordversuch verrückt ist, ist bis heute, sie kann sich überhaupt nicht daran erinnern. Wahrscheinlich das Beste, was sie nicht tut. Scheiße einer Szene zu schießen - hat mir nicht gefallen -, aber es erinnerte uns daran, dass wir immer unser Bestes geben müssen, um wirklich aufpassen zu können, wenn Menschen Schmerzen haben. Helfen Sie ihnen dabei, sprechen Sie über den Kampf und erinnern Sie sie daran, dass sie nicht alleine sind. Wir hatten Glück an diesem Tag, als ich 15 war und das ist nicht immer der Fall.

Ein Beitrag, den therock (@therock) auf geteilt hat

„Was an diesem Selbstmordversuch verrückt ist, ist bis heute, sie kann sich überhaupt nicht daran erinnern. Wahrscheinlich am besten ist sie nicht “, schrieb er und fügte hinzu, dass er in seiner HBO-Show eine besonders herzerregende Szene drehte Baller Er wurde daran erinnert, „unser Bestes zu geben, um wirklich Aufmerksamkeit zu schenken, wenn Menschen Schmerzen haben. Helfen Sie ihnen dabei, sprechen Sie über den Kampf und erinnern Sie sie daran, dass sie nicht alleine sind. Wir hatten Glück an diesem Tag, als ich 15 war und das ist nicht immer der Fall. "

Johnsons Tweet am Sonntag traf mit seinen Fans eindeutig einen Nerv und erhielt mehr als 36.000 Likes und Hunderte von Antworten. Die meisten Tweets unterstützten Johnson, indem er seine Position nutzte, um die Aufmerksamkeit auf Depressionen zu lenken, während andere Fans ihre eigenen Geschichten über psychische Erkrankungen mit dem Filmstar und der Welt teilten.

Ich bin sehr froh, dass Sie sich dazu entschieden haben, diese Geschichte mitzuteilen, Bewusstsein zu wecken und dazu beizutragen, Diskussionen über psychische Gesundheit zu destigmatisieren. Ich hatte mein ganzes Leben lang mit Depressionen zu kämpfen und im letzten Jahr habe ich eine enorme Unterstützung in einem psychiatrischen Krankenhausprogramm gefunden. Danke dafür.

- Jared Petty (@pettycommajared), 2. April 2018

Gut für dich, Mann. Hilft immer, sich zu öffnen und darüber zu sprechen. Sie sind ein großartiges Vorbild für junge Menschen. Mach weiter dein Ding! #du bist nicht allein

- Kyle Okposo (@ bookerT2116), 2. April 2018

Danke Rock! Damit bist du auf dem Geld. Seit Jahren mit ihm zu kämpfen, aber offen zu sein, half sehr viel.

- Schweres P (@davidapino), 2. April 2018

Hey Bruder Ur Geschichte, Ur Worte der Wahrheit, von Inspiration & Ur treuer Kampf, niemals aufzugeben und hart zu arbeiten. Ich bin ein hart arbeitender, alleinstehender Vater von 2 Jahren, der die Mutter meiner Kinder durch Suizid an Depression / PTSD verlor. Ich kämpfe jeden Tag, um stark zu bleiben und niemals aufzugeben!

- Johnathan B. Naranjo (@JohnnyLaFuria), 2. April 2018

Ich bin voller Bewunderung für dich, diesen großen, starken Kerl, dass du aufgestanden bist und nach draußen geredet hast. Die Depression berührt fast alle von uns auf die eine oder andere Weise. Sie zeigen uns allen, dass Reden und Teilen Leben retten können. Viel Liebe Herr Johnson 🙌🏼

- Carol West M (@MummaWesty), 2. April 2018

Twitter-Nutzer Lone Samurai twitterte: "Vielen Dank, dass Sie offen über Depressionen gesprochen haben. Ich weiß, dass es vielen Menschen helfen wird, jemanden zu sehen, der so überzeugt ist, dass er auch Probleme damit hatte. Ich selbst eingeschlossen."

Johnson antwortete: „Hey Mann, ich verstehe. Wir gehen alle durch den Schlamm und die Scheiße. Bleiben Sie stark und stellen Sie sicher, dass Sie mit guten Leuten darüber reden. Wir Männer neigen dazu, es zu halten. Keine Schande, Hilfe zu bekommen und besser sein zu wollen. “

Hey Mann, ich verstehe. Wir gehen alle durch den Schlamm und die Scheiße. Bleiben Sie stark und stellen Sie sicher, dass Sie mit guten Leuten darüber reden. Wir Männer neigen dazu, es zu halten. Keine Schande, Hilfe zu bekommen und besser sein zu wollen.

- Dwayne Johnson (@TheRock), 2. April 2018

Die Anzeichen und Symptome einer Depression sind bei Männern oft subtiler und weniger klar. Wenn bei Ihnen oder einem geliebten Menschen eines dieser sieben Symptome auftritt, ist es an der Zeit, mit einem Experten für psychische Gesundheit zu sprechen, mit dem Sie sich wohl fühlen, offen und ehrlich zu sein, genau wie Johnson.