7 Sex-Upgrades für Ihr Bett

Die ganze Sache mit "zwei Einzelbetten mit abgenutzten Bettlaken" hat vielleicht im College funktioniert, aber Sie sind jetzt nicht mehr im Gemeinschaftshaus, was bedeutet, dass auch Ihr Schlafzimmer erwachsen werden muss. "Sich mit Wärme und Luxus zu umgeben, ist ein Katalysator für Sex - sogar ein Aphrodisiakum", sagt Cathy Hobbs, Innenarchitektin in New York City. "Es ist der Unterschied zwischen Motel 6 und Four Seasons."

Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einem Ort, an dem Frauen mit diesen sieben Tipps zwischen den Laken springen und dort bleiben möchten. Hängen Sie dann das Schild „Bitte nicht stören“ auf und machen Sie sich beschäftigt.

Investieren Sie in eine Latexmatratze
Wenn Ihr Sexualleben ein Zirkus ist - akrobatische Positionen, Tiergeräusche, verrückte Stunts -, benötigen Sie eine Matratze, die die ganze Aktion beherrscht. Latex ist die Antwort: Es ist am einfachsten, sich weiterzubewegen, sodass Sie nahtlos von einer Bewegung zur nächsten wechseln können, so SleepLiketheDead.com, eine Nonprofit-Website für Matratze. Außerdem "neigen Latexmatratzen dazu, sehr gut zu tragen", sagt Chris Winter, M.D., ein Spezialist für Schlafmedizin. "Sie bekommen diesen Graben im Laufe der Zeit nicht in der Mitte des Bettes." Und groß: "Größe zählt - kaufen Sie ein Queen-Size-Minimum," sagt Hobbs.

. . . Oder kaufen Sie einen Memory Foam Topper
Wollen Sie nicht, dass die Kinder oder ein Mitbewohner hören, dass Sie es bekommen? Die Dichte des Memory-Schaums absorbiert den Klang Ihres Stoßens. Obwohl es nicht die beste Oberfläche für aktiven Sex ist, können Sie mit Memory Foam etwas mehr Traktion bekommen, wenn Sie eine Missionarin oder eine Frau darauf sind. "Wenn Sie auf dem Boden sind, werden Sie in die Matratze verschmolzen", sagt Dr. Winter. "Wenn sich also Ihr Partner gegen Sie drängt, werden Sie sich nicht bewegen."

Feder für Blätter mit hoher Fadenzahl
Ihr Startplatz: 400 Fadenzahl. Aber je höher, desto besser. Und überspringen Sie die Satinbögen - das ist nur ein Klischee (und ein Rezept für ernstes nächtliches Schwitzen). "Nichts fühlt sich auf der Haut besser an als reine Baumwolle", sagt Hobbs. Suchen Sie nach ägyptischer Baumwolle, die oft als "Satin" bezeichnet wird. Sie ist glatter als das Standardmaterial. Der Goldstandard? E. Braun & Co. oder Frette Bettwäsche, aber Martha Stewarts Linie bei Macy ist auch eine gute Option, sagt sie.

Bleib mit weißen Laken
"Wenn Sie die Stimmung einstellen wollen, ist nichts einladender als reine weiße Laken", sagt Hobbs. "Ich war noch nie in einem Hotel und habe ein schwarzes Laken gesehen." Eine weitere Option: weiße Laken mit durchgehendem Rand in Marine, Jägergrün, Braun oder das Muster mit griechischen Schlüsseln. "Männer denken, schöne Blätter seien weiblich", sagt Hobbs. "Aber das Muster des griechischen Schlüssels ist eine sehr starke Aussage - klassisch und maskulin zugleich."

Verwenden Sie nicht parfümiertes Reinigungsmittel
Wenn Ihre Bettlaken nach einem Blumengarten riechen, könnte sie denken, Sie hätten sie nackt erwartet oder könnten den Duft einer anderen Frau vermitteln, sagt Hobbs. Probieren Sie das parfümfreie Reinigungsmittel von Arm & Hammer aus, das für hochwertige Bettwäsche schonend genug ist.

Kaufen Sie ein Schaumkissen
Daunenkissen eignen sich hervorragend zum Schlafen, aber Schaumkissen sind praktisch für den Sex gedacht - vor allem die, die wie ein Keil geformt sind. "Diese sind für Menschen mit Atem- oder Schlafproblemen gemacht", sagt Dr. Winter. Sie sind auch perfekt, um unter ihrem Hintern zu rutschen, um einen besseren Eindringwinkel zu erhalten. Eine subtilere Option: ein zerkleinertes Latexkissen, das Sie je nach gewünschter Dicke und Festigkeit stopfen können, um Experimente zu ermöglichen.

Wählen Sie ein Plattformbett aus
Wenn Sie auf dem Markt für einen neuen Rahmen sind und einen haben möchten, der beim Sex nicht quietscht, ist ein Plattformbett die beste Wahl. "Wenn ein Bett auf vier Beinen steht, wird es wahrscheinlich mehr knarren", sagt Hobbs. "Ein Plattformbett ist jedoch zu Boden und im Wesentlichen von sich selbst getragen." Außerdem ist es stilvoller und maskuliner als andere Stile.