10 Nahrungsmittel, die jeder Mann grillen muss - # 10: Lammkoteletts

Heute ist das Ende unserer Serie über Die 10 Nahrungsmittel, die jeder Mann grillen muss, bevor er stirbt. Zum Glück für Sie, wenn Sie ein paar verpasst haben, ist noch viel Sommer übrig, um Eric Riperts gegrillten Hummer, Steven Raichlens Höhlenmenschen-T-Bones oder Tim Loves Bourbon und Coca-Cola-Schweineschulter zu verpassen.

Wir schließen mit einem Rezept, das den Ruhm des Grills zeigt - eine kulinarische Coda, die zeigt, warum Grillen die ultimative Form des Kochens ist. Alles, was dazu gehört, ist ein würziges Stück Fleisch zu nehmen, ein Lammkotelett, mariniert das Kotelett über Nacht und brät dann die Mahlzeit auf einem Grill mit hoher Hitze.

Es gibt keine verworrenen Küchentricks, keine esoterischen Kochutensilien oder keine bizarren Zutaten. Es ist einfach gutes Fleisch, gut gewürzt und durch die Grillkohle verstärkt. Mit gegrillter Zucchini, gelbem Kürbis oder Auberginen servieren. Und gehen Sie voran, nehmen Sie das Hackfleisch hoch und essen Sie das Fleisch direkt vom Knochen. Dann, weil Sie sich nach dem Erlebnis verschuldet fühlen, geben Sie Ihrem Grill ein Dankeschön.

Gegrillte Lammkoteletts
Rezept von Michael Psilakis, Chefkoch von Kefi, MP Taverna und FISHTAG in New York City

Was du brauchen wirst:
12 Koteletts mit französischem Schnitt, trocken mit einem Papiertuch abgetupft
1 Tasse natives Olivenöl extra
3 Knoblauchzehen, gehackt
3 Zweige Thymian
1 frisches Lorbeerblatt oder 2 getrocknete Blätter
2 Zweige Rosmarin
2 Schalotten, in Scheiben geschnitten
2 Esslöffel koscheres Salz plus zusätzlich zum Würzen des Lamms
2 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, zusätzlich zum Würzen des Lamms

Garnierung:
2 Zitronen, halbiert
Olivenöl extra vergine
Getrockneter Oregano (vorzugsweise Griechisch)

Wie man es macht:
1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einem großen Reißverschlussbeutel oder verschließbaren Behälter. Das Lamm über Nacht marinieren lassen.
2. Heizen Sie Ihren Grill vor direkter Hitze oder Hitze, bis er weiß und heiß ist.
3. Hebe die Koteletts aus der Marinade und lass das überschüssige Wasser abtropfen. Würzen Sie die Koteletts großzügig mit zusätzlichem Salz und Pfeffer.
4. Die Koteletts grillen, bis sie fest sind und mit dunklen Kettfadenlinien markiert sind. Auf jeder Seite etwa 2 bis 4 Minuten lang, für mittelgroße. Lassen Sie die Koteletts vor dem Servieren ein bis zwei Minuten ruhen.
5. Beenden Sie die Koteletts mit einem Schuss Olivenöl und etwas getrocknetem Oregano. Mit Zitronenhälften servieren (für zusätzliches Aroma die Zitronenhälften grillen, 1 Minute lang ablösen). Bedient 4.