Kann Rotwein Ihre Anhörung retten?

Die Begeisterung für Resveratrol - das Anti-Aging-Mittel gegen Krankheiten, das in Rotwein, Weintrauben und Erdnüssen vorkommt - wird bald lauter. Laut einer neuen Studie im Jahr 2006 kann Resveratrol vor Hörverlust schützen HNO-Heilkunde - Kopf- und Halschirurgie.

Die Forscher setzten Ratten einem lauten Geräusch aus und gaben einer Gruppe der Nagetiere zuvor ein Resveratrol-Präparat. Die Ergebnisse: Die Ratten, die das Resveratrol nicht erhielten, erlitten einen Hörverlust und Erhöhte bestimmte Marker für Entzündungen, Bildung freier Radikale und DNA-Schäden - alles Dinge, die das Gehör töten können. Die Ratten, die das Präparat erhielten, hatten jedoch weniger Hörverlust, gemessen an einer 90-prozentigen Reduktion bestimmter Entzündungsmarker und der Bildung dieser freien Radikale, sagt Dr. Michael Seidman, Direktor der Abteilung für Otologie / Neurotologie das Henry Ford Gesundheitssystem.

Zugegeben, ein Großteil der Forschung zu Resveratrol wurde an Mäusen durchgeführt, aber Dr. Seidman meint, die Ergebnisse könnten auch auf den Menschen anwendbar sein. Resveratrol kann die Entzündung hemmen, die zu Hörverlust und anderen Erkrankungen führt, die sowohl Menschen als auch Ratten erfahren. In Anbetracht der American Academy of Otolaryngology - Kopf- und Hals-Chirurgie ist das von entscheidender Bedeutung, dass 10 Millionen Amerikaner einen durch Lärm verursachten Hörverlust haben. Wiederholte Einwirkung von über 85 Dezibel - im Prinzip alles, was einen Fön oder Rasenmäher verursacht - kann Ihre Ohren schädigen.

Und dabei jeden Abend ein Glas Rotwein könnte Helfen Sie dabei, Ihre Ohren zu schützen, das Aufladen anderer Nährstoffe kann mehr Wirkung erzielen, sagt Dr. Seidman. Hier sind drei, die helfen, die Arbeit zu erledigen:

  • Fisch: Fisch zweimal pro Woche zu essen, kann das Risiko für einen altersbedingten Hörverlust um 42 Prozent senken, stellte eine Studie aus dem Jahr 2010 fest American Journal of Clinical Nutrition. Fische, einschließlich Lachs, enthalten essentielle Fettsäuren, die den Blutfluss zum Ohr verbessern, um das Gehör zu erhalten.
  • Äpfel: Sie enthalten ein Flavonoid namens Quercetin, ein Antioxidans, das den Schaden durch freie Radikale bekämpft, der für das Gehör so gefährlich ist.
  • Angereichertes Getreide: Sie verpacken Zink, ein Mineral, das sich im Innenohr befindet und Entzündungen abschwächen kann. Eine Studie aus Taiwan legt nahe, dass Zink sogar eine bestimmte Art von Hörverlust behandeln kann, der als plötzlicher sensorineuraler Hörverlust bezeichnet wird. Die empfohlene Aufnahme für Männer beträgt 15 Milligramm - ein gutes Ziel. Sie finden 100 Prozent davon in einer Portion Vollkorngetreide wie All-Bran Complete und Multi Grain Cheerios.

    Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

    • Der am meisten vernachlässigte Gesundheitstest für Männer
    • 17 Probleme, die Sie jetzt beheben können
    • Die 13 besten Nahrungsmittel für Ihr Gehirn