Kein weiteres Intervalltraining?

Stimmt es, dass Sie kein Intervalltraining mehr durchführen müssen?

Hier sind die Gedanken eines Schurkenlehrers zum "Tod der Intervalle"
- http://www.ttfatloss.com/workout-finishers/

Alwyn Cosgrove stimmt ihm zu. Cosgrove sagte einmal: "Was wir an diesem Ansatz gefunden haben, ist so großartig, dass man mehr Kalorien verbrennt, mehr Gewicht verliert und gleichzeitig die Gelenke weniger belastet. So möchte ich darüber nachdenken. Schauen wir uns das traditionelle Intervall an Training, das Laufen verwendet.

"Abhängig von der Schrittlänge - ein Kilometer dauert ungefähr 2000 Wiederholungen und das Laufen dauert 1000-1500 und verbrennt durchschnittlich 100 Kalorien. Wenn wir also ein Intervall-Trainingsmodell für Laufen und Gehen verwenden, sehen wir etwa 1500 Wiederholungen 100 Kalorien zu verbrennen.

"Wenn wir traditionelle Modelle für die Verbrennung von Kalorien nehmen, bedeutet dies, dass wir 35 Meilen zurücklegen müssen, um ein Pfund Fett von unseren Intervalltrainings zu verlieren, die das metabolische Nachbrennen vorerst abschwächen.) Wir haben also ein Problem. Es ist sehr schlecht." Rendite “auf unsere“ Rep-Investition ”.

"Beim Laufen wird außerdem eine vertikale Kraft von 2 x Körpergewicht auf die Gelenke des Unterkörpers aufgebracht. Nun haben wir ein Dilemma. Wählen wir einen übergewichtigen 180lb-Übergewichtklienten.

1500 Wiederholungen x 360 lbs = 540,000 lbs Kraft, um 100 Kalorien zu verbrennen. (Die 360kg ist 2x 180kg)

"Das ist eine große Belastung für die Gelenke. Jetzt wurde niemand verletzt, aber es schien, als müsste es einen besseren Weg geben. Also haben wir darüber nachgedacht, wie wir andere Intervalltrainingsmethoden verwenden können, als nur das Laufen gleiche metabolische Wirkung, ohne die Gelenke so stark zu belasten.

"Zu diesem Zeitpunkt begannen wir mit metabolischem Training mit Krafttrainingsgeräten / Kettlebells und Körpergewicht im gleichen Intervallformat. Ein Kreis aus fünf dreimal durchgeführten Übungen (insgesamt 15 Sätze) würde also tatsächlich mehr Kalorien verbrennen als die gleiche Zeit traditionelles Kardio, das war ein Plus, aber wir könnten auch Sätze von 10-15 Wiederholungen machen. Wir betrachten also 225 Wiederholungen (mit weniger Kraft als Ihr Körpergewicht) als 1500+ Wiederholungen bei doppeltem Körpergewicht.

"Wir haben es ausprobiert. Die Kunden waren begeistert (was ein Plus war) und erzielten tatsächlich bessere Ergebnisse als wir mit Intervallen erzielten. Wir bekommen mehr Fettabbau, weniger Stress für den Körper und zufriedenere Kunden win-win-win: Derzeit programmieren wir kein traditionelles Intervalltraining für unsere normalen Kunden, die Fett verlieren.

"Also, ja ... es ist der Tod traditioneller Intervalle."

Weitere Ersatztrainings finden Sie unter:

www.WorkoutFinishers.com

Die heutigen Kickbutt-Mindset-Tipps:
Fahren Sie weiter und beginnen Sie Ihren Tag mit einem positiven Erfolgsschritt. Tun Sie nichts anderes, bis Sie Fortschritte bei etwas erreichen, das für Sie wichtig ist!

Craig Ballantyne, CTT
Zertifiziertes Turbulenz-Training

PS - Brauchen Sie Hilfe bei der Unternehmensgründung? Hier ist ein guter Rat von Bob Bly
- http://www.earlytorise.com/how-to-start-your-own-business/