Meine Freundin und ich haben Schluss gemacht und sie ist ausgezogen. Ihr Name ist verpachtet, aber sie weigert sich, die Miete für unsere Wohnung zu bezahlen. Kann ich sie zwingen, ihren Anteil zu husten?

Matthew, Murfreesboro, AR, fragte:

Meine Freundin und ich haben Schluss gemacht und sie ist ausgezogen. Ihr Name ist verpachtet, aber sie weigert sich, die Miete für unsere Wohnung zu bezahlen. Kann ich sie zwingen, ihren Anteil zu husten?

Antworten:

Ja. Wenn ihr Name verpachtet ist, endet das Ende Ihrer persönlichen Beziehung nicht mit der gesetzlichen Verpflichtung zur Miete. Wenn sie nicht bezahlt, hat der Vermieter das Recht, die volle Zahlung von Ihnen zu verlangen. Bedenken Sie jedoch, dass ihre gesetzliche Zahlungspflicht auch bedeutet, dass sie dort gleich leben darf.